28. September 2018

Landtagstalk “Pflegekammer NRW – Zwischen Erwartungen, Notwendigkeiten und Realität”

Die Landesregierung will im Oktober dieses Jahres mit einer Befragung unter Pflegefachkräften bezüglich des Aufbaus einer Interessenvertretung für Pflegeberufe in Nordrhein-Westfalen starten. Die SPD-Landtagsfraktion NRW hat sich in der Frage frühzeitig und klar positioniert: Für uns ist es unabdingbar, dass die Interessen der Beschäftigten in der Pflege gestärkt werden müssen. Voraussetzung dafür ist aber eine umfassende Beteiligung der Pflegenden in Nordrhein-Westfalen im Vorfeld einer Entscheidung über Art und Ausprägung einer Interessenvertretung.
Wir wollen, dass alle Beschäftigten in der Pflege das Recht erhalten, an dieser Abstimmung teilzunehmen. Uns ist es wichtig, die Befragten vor der Abstimmung umfassend über die Bedingungen einer Pflegekammer zu informieren. Aus zahlreichen Fachveranstaltungen und Gesprächen mit Beschäftigten in der Pflege wissen wir nur zu gut, dass es in der Sache einen großen Informationsbedarf gibt. Viele Pflegende fragen sich, was eine Pflegekammer überhaupt leisten kann? Welche Vorteile bringt eine Mitgliedschaft mit sich? Was kostet die Mitgliedschaft? Muss man zwingend Mitglied einer Pflegekammer werden? Hilft eine Pflegekammer dabei, die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern?
Gemeinsam mit möglichst vielen Beschäftigten in der Pflege und Expertinnen und Experten wollen wir Antworten auf solche und weitere Fragen rund um das Thema Interessensvertretung in der Pflege finden. Wir freuen uns darauf, Sie in Düsseldorf begrüßen zu dürfen!

Andreas Hahn

Pressesprecher und
Leiter der Pressestelle
Telefon: +49 211 884 2808 Fax: +49 211 884 2042 E-Mail: andreas.hahn@landtag.nrw.de

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Streiks an Unikliniken: Absichtserklärung der Landesregierung ist nicht mehr als eine Beruhigungspille

Heute haben sich Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen…
Mehr erfahren >

Statt Erzieherinnen und Erziehern den roten Teppich auszurollen, schickt Schwarz-Gelb sie zum Jobcenter

Mit einer Kleinen Anfrage (6512) hat die SPD-Fraktion wissen wollen,…
Mehr erfahren >

NRW braucht massiven Ausbau Erneuerbarer Energien statt untauglicher Absichtserklärungen

Zu den heutigen energiepolitischen Absichtserklärungen von Ministerpräsident Hendrik Wüst und…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen