Jugend

Die Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen ist sehr vielfältig. Es gibt in unserem Land rund 2.200 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, 24 Jugendverbände, mehr als 40 durch das Land geförderte Jugendkunstschulen, 60 Jugendwerkstätten und zahlreiche andere Angebote in offener und gebundener Form. Das Land fördert durch den Kinder- und Jugendförderplan rund 2.200 Einrichtungen sowie besondere Projekte, Kinder in individuellen Notlagen, Mädchen- und Jungenarbeit.

  • Im Sand spielende Mädchen und ein Junge auf einem Spielplat in Düsseldorf. Foto: Timm Brockfeld

Wir setzen uns ein für sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte junge Menschen: beim Übergang von der Schule in den Beruf ist, mit der Finanzierung von Jugendzentren, Häusern der offenen Tür, Kinder- und Jugendtreffs, Spielmobilen, Abenteuerspielplätzen zu Schulen, in denen Freizeitmöglichkeiten, Projektarbeit zu bestimmten Fragen, sportliche Aktivitäten, Medienangebote, Hausaufgabenhilfen und vieles mehr angeboten wird. Die Jugendzentren und Kinder- und Jugendtreffs sind in Nordrhein-Westfalen weit verbreitet. Fast jede Gemeinde - zumindest die, die ein eigenes Jugendamt haben - verfügt über solche Einrichtungen.

Kinder- und Jugendförderplan gut aufgestellt

Seit dem Landeshaushalt 2011 steht die SPD-Fraktion für die Aufstockung des Kinder- und Jugendförderplanes: 100 Millionen Euro jährlich für bewährte Ansätze sowie neue, innovative Maßnahmen.

Gemeinsam mit den Partnern wurden die klassischen Felder wie allgemeine Kinder- und Jugendarbeit, Mädchen- und Jungenarbeit sowie Jugendfreiwilligendienste gestärkt. Aber auch Aspekte der Jugendkulturarbeit und der besonders wichtige Ansatz der Prävention gesellschaftlicher und individueller Risiken haben wir auf ein solides Fundament gestellt. Mit den Verbänden in diesem Bereich wollen und werden wir weiterhin als verlässlicher Partner zusammenarbeiten - und nicht gegen sie. Nur gemeinsam kann die Kinder- und Jugendarbeit weiterentwickelt werden.

Die Kinder- und Jugendkulturarbeit ist ein besonderer Teil in der Förderung junger Menschen. Die Angebote der zahlreichen Träger der kulturellen Jugendarbeit sind in den vergangenen Jahren erheblich gewachsen. Sie werden bereitgestellt von unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften der Bereiche Bild und Form, Fotografie und Film, Literatur, Musik, Figurentheater, Tanz und Spiel und Theater. Eine besondere Bedeutung spielen darüber hinaus die Jugendkunst- und Kreativitätsschulen als offene Einrichtung der Kinder- und Jugendarbeit mit kulturellem Angebotsprofil. Sie sind vor Ort angesiedelt und machen - vielfach Sparten übergreifend - zentrale und stadtteilorientierte Angebote. Das Land fördert diese Einrichtungen und Angebote aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans.

Ein wichtiger Baustein zur Kompetenzerhaltung und zur Weiterentwicklung ist die Fort- und Weiterbildung der haupt- und ehrenamtlichen Fachkräfte und Mitarbeiterinnen.

Jugendarbeitslosgkeit auf Rekordtief

Unsere vorbeugende Sozialpolitik wirkt: Die Jugendarbeitslosigkeit sank aufgrund unserer Investitionen in das Übergangssystem Schule-Beruf 2015 auf einen historischen Tiefstand. Die Zahl der Arbeitslosen zwischen 15 und 24 Jahren unterschritt Ende 2015 erstmals die Grenze von 60.000 Personen. Das ist der niedrigste Stand, den es in NRW je gab. Im Jahresmittel lag die Jugendarbeitslosigkeit in der gleichen Altersgruppe bei etwa 66.500. Das entspricht einer Quote von 6,7 Prozent und bedeutet im Vergleich zum Jahr 2014 einen Rückgang um rund sieben Prozent.

Die Jugendarbeitslosigkeit ist in NRW seit 2010 bis 2015 um mehr als 14 Prozent zurückgegangen.

Aktuelles & Materialien

19. April 2017 Pressemeldungen

Wolfgang Jörg: „Die SPD-Landtagsfraktion hat gewonnen!“

Im Rahmen der Aktion #jungesnrw hat der Landesjugendring eine Wette mit den Vorsitzenden aller Landtagsfraktionen abgeschlossen. Es geht darum, 50 Prozent aller ...

Mehr ...
7. April 2017 Pressemeldungen

Wolfgang Jörg/ Dagmar Hanses: „Wir wollen Jugendliche ...

Der nordrhein-westfälische Landtag hat heute über den fraktionsübergreifenden Antrag „Einmischen aber richtig – Jugendpartizipation stärken!“ debattiert. Dazu erklären Wolfgang ...

Mehr ...
28. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info Beste Bildung für NRW

Wir wollen, dass Bildungschancen für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen gleich verteilt sind – und zwar von Anfang an. Kein Kind zurücklassen ist die Leitlinie unserer Politik; ...

Mehr ...
16. Februar 2017 öffentliche Veranstaltungen, Aktuelles, Termine

Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Du möchtest Dich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr engagieren? Du möchtest „irgendetwas mit Politik“ machen? Du bist politisch interessiert und möchtest die Arbeit eines ...

Mehr ...
28. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info Beste Bildung für NRW

Wir wollen, dass Bildungschancen für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen gleich verteilt sind – und zwar von Anfang an. Kein Kind zurücklassen ist die Leitlinie unserer Politik; ...

Mehr ...
16. Februar 2017 öffentliche Veranstaltungen, Aktuelles, Termine

Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Du möchtest Dich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr engagieren? Du möchtest „irgendetwas mit Politik“ machen? Du bist politisch interessiert und möchtest die Arbeit eines ...

Mehr ...
9. März 2016 Aktuelles

Im Dialog mit den Praktiker/innen der frühkindlichen ...

Die SPD-Landtags- und Bundestagsfraktion wagten im Rahmen ihrer Kooperationsveranstaltung „Bund und Land in Kinderhand: Frühkindliche Bildung und Prävention im Jahr 2030“ einen ...

Mehr ...
23. März 2015 Aktuelles
14:32 Uhr

Jugendliche überprüfen Wahlversprechen - Facebook-Aktion ...

Landtagsabgeordnete stellen sich auf Facebook den Fragen von Jugendlichen/facebook-Wochen vom 23. Februar bis 29. März

Mehr ...
19. April 2017 Pressemeldungen

Wolfgang Jörg: „Die SPD-Landtagsfraktion hat gewonnen!“

Im Rahmen der Aktion #jungesnrw hat der Landesjugendring eine Wette mit den Vorsitzenden aller Landtagsfraktionen abgeschlossen. Es geht darum, 50 Prozent aller ...

Mehr ...
7. April 2017 Pressemeldungen

Wolfgang Jörg/ Dagmar Hanses: „Wir wollen Jugendliche ...

Der nordrhein-westfälische Landtag hat heute über den fraktionsübergreifenden Antrag „Einmischen aber richtig – Jugendpartizipation stärken!“ debattiert. Dazu erklären Wolfgang ...

Mehr ...
16. Januar 2017 Pressemeldungen

Zehnter Kinder- und Jugendbericht: Viel erreicht – und ...

Die nordrhein-westfälische Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Christina Kampmann (SPD), hat heute den zehnten Kinder- und Jugendbericht des Landes NRW ...

Mehr ...
3. November 2015 Pressemeldungen
17:03 Uhr

"Ausführungsgesetz zu unbegleiteten minderjährigen ...

Zum heute durch das Landeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf, mit dem die regionale Verteilung der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen geregelt werden ...

Mehr ...
24. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Norbert Römer und
Mehrdad Mostofizadeh zur dritten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
16. September 2016 Videos
12:18 Uhr

Aufzeichnung: Landtagstalk "Familienland NRW" 6.9.2016

Aufzeichnung des Landtagstalk "Familienland" vom 6. September 2016 im Landtag NRW.

Mehr ...