Glossar Flüchtlinge

Anhörung

Bei der Anhörung müssen Flüchtlinge einem Bediensteten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) alle Gründe für ihren Asylantrag mündlich vortragen. Dies ist die zentrale Grundlage für eine Anerkennung oder Ablehnung. Wenn das Bundesamt einen Asylantrag erhält, entscheidet es zunächst, ob überhaupt ein Asylverfahren durchgeführt wird. Etwa ein Drittel aller Asylanträge wird gar nicht inhaltlich geprüft.

Weitere Informationen hier: Das deutsche Asylverfahren; Wie läuft ein Asylverfahren ab?, Film zum Ablauf eines Asylverfahrens (BAMF)