Ernährung und Landwirtschaft

Die Landwirtschaft in Nordrhein-Westfalen hat eine große wirtschaftliche, ökologische und soziale Bedeutung. Der hohe Konkurrenzdruck und die bisherige EU-Agrarpolitik, der Boom agroindustrieller Tierhaltung, der Verlust von Tier- und Pflanzenarten sowie zunehmende Monokulturen bestimmen die Diskussion über die Zukunft der Landwirtschaft. Wir wollen eine nachhaltige, bäuerliche und gentechnikfreie Landwirtschaft, die zum Erhalt und zur Entwicklung lebenswerter ländlicher Räume beiträgt.

  • Ein Traktor auf einem Feld in der Nähe von Coesfeld. (Foto: dpa/picture alliance)

Die Landwirtschaft hat neben ihrer wirtschaftlichen und sozialen Bedeutung zudem eine große ökologische Verantwortung. Landwirtinnen und Landwirte bewirtschaften fast die Hälfte der gesamten Fläche Nordrhein-Westfalens. Sie erhalten und gestalten vielfältige Kulturlandschaften. Um die Ziele des Natur- und Artenschutzes, des Klimaschutzes sowie der Wasser- und Luftqualität zu erreichen, müssen die Bewirtschaftungsweisen weiter entwickelt werden.

Die Landwirtschaft braucht Produktionsformen, die unsere Ressourcen nachhaltig nutzen und nicht belasten. Auf diesem Weg unterstützt das "NRW-Programm ländlicher Raum" die Landwirtinnen und Landwirte mit einem breiten Angebot von Fördermaßnahmen im Agrar-Umwelt-Bereich. Ein Schwerpunkt ist dabei die Stärkung des ökologischen Landbaus mit der besonderen Unterstützung der Umstellung von Betrieben auf die ökologische Wirtschaftsweise.

Der gesamte ländliche Raum und eben die Landwirtschaft können einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende leisten: mit nachwachsenden Rohstoffen für die Energiegewinnung aus Biomasse, mit Windkraft und Photovoltaik.

Das Land will die Biodiversität auf landwirtschaftlichen Flächen stärken und dazu konkrete Maßnahmen anstoßen. Im Dezember 2014 unterzeichneten dazu der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband, der Rheinische Landwirtschafts-Verband, und die Landwirtschaftskammer NRW eine Rahmenvereinbarung zur Förderung der Biodiversität in den Agrarlandschaften.

Aktuelles & Materialien

10. August 2017 Pressemeldungen

Christian Dahm/André Stinka: „Ministerin Schulze Föcking ...

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage der SPD-Fraktion zum Tiermastskandal bei Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking (CDU) erklären Christian Dahm, stellvertretender Vorsitzender ...

Mehr ...
3. August 2017 Pressemeldungen

André Stinka: „Ministerin Schulze Föcking duckt sich im ...

Zum Skandal um mit Insektiziden verseuchte Eier erklärt André Stinka, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Es sind augenscheinlich hunderttausende ...

Mehr ...
18. Juli 2017 Pressemeldungen

André Stinka: „Ministerin Schulze Föcking verstrickt sich ...

Zur aktuellen Berichterstattung über den Tierschutzskandal im Mastbetrieb der Familie der Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) erklärt André Stinka, ...

Mehr ...
13. Juli 2017 Pressemeldungen

Christian Dahm: „Schulze Föcking muss schwere Vorwürfe ...

Die RTL-Sendung stern TV hat gestern Abend über die tierquälerische Schweinehaltung auf dem Hof der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking ...

Mehr ...
5. Mai 2015 Kompakt-Info

Kompakt-Info zum Jagdgesetz

Das neue Jagdgesetz schafft einen gerechten Ausgleich zwischen den Interessen aller Beteiligten. Mit dem Kompromiss vereinen wir die Anforderungen des Tier- und des Artenschutzes ...

Mehr ...
10. August 2017 Pressemeldungen

Christian Dahm/André Stinka: „Ministerin Schulze Föcking ...

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage der SPD-Fraktion zum Tiermastskandal bei Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking (CDU) erklären Christian Dahm, stellvertretender Vorsitzender ...

Mehr ...
3. August 2017 Pressemeldungen

André Stinka: „Ministerin Schulze Föcking duckt sich im ...

Zum Skandal um mit Insektiziden verseuchte Eier erklärt André Stinka, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Es sind augenscheinlich hunderttausende ...

Mehr ...
18. Juli 2017 Pressemeldungen

André Stinka: „Ministerin Schulze Föcking verstrickt sich ...

Zur aktuellen Berichterstattung über den Tierschutzskandal im Mastbetrieb der Familie der Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) erklärt André Stinka, ...

Mehr ...
13. Juli 2017 Pressemeldungen

Christian Dahm: „Schulze Föcking muss schwere Vorwürfe ...

Die RTL-Sendung stern TV hat gestern Abend über die tierquälerische Schweinehaltung auf dem Hof der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking ...

Mehr ...
18. Februar 2015 Dokumente

NRW-Programm Ländlicher Raum 2014 bis 2020

Dokumente zum Förderprogramm "Ländlicher Raum 2014 bis 2020"

Mehr ...