Werkstattgespräch: Vereinbarkeit Familie & Beruf

Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz, Ausbau des Offenen Ganztags, zusätzliche Ferienbetreuung
– und dennoch stellt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf immer noch viele Eltern vor große
Herausforderungen.

Wie kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen? Gemeinsam mit Vertreter:innen des
Landeselternbeirats (LEB) und des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV e.V.) wollen
wir darüber sprechen.

Schaut man im Duden nach der Bedeutung des Wortes „Vereinbarkeit“, heißt es: „etwas in
Übereinstimmung, in Einklang bringen“. Mit den Expert:innen aus der Praxis wollen wir darüber
sprechen, was die Landespolitik für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf tun kann. Wir wollen
wissen: Wo brauchen Eltern mehr Unterstützung? Wo sind die Grenzen des Machbaren? Und was
kann die Landespolitik konkret tun, um Familien zu helfen?

Ablauf:

17.00 Uhr – Einlass
Bei einem Imbiss besteht die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen.

17.30 Uhr – Begrüßung und Einführung
Dr. Dennis Maelzer MdL
Sprecher im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend und Sprecher der Kinderschutzkommission

17.45 Uhr – Podiumdiskussion
Daniela Heimann · Vorstand des Landeselternbeirats NRW
Nicola Stroop · Vorstand des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter Landesverband NRW e.V.
Stefanie Wenz · Vorstandsreferentin des Landeselternbeirats NRW

Moderation Dr. Dennis Maelzer MdL

Im Anschluss – Fragerunde und Offene Diskussion

19.15 Uhr – Zusammenfassung und Ausblick
Dr. Dennis Maelzer MdL

Datum

17.01.23

Uhrzeit

17:00 - 19:15 Uhr

Ort

Landtag NRW - Raum E1 D01

Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

Weitere Materialien