12.12.2016 | Termine , öffentliche Veranstaltungen , Landtagstalk

Landtagstalk: Was tun gegen gewaltbereiten Salafismus in NRW?

Der verfassungsfeindliche Salafismus als gesellschaftliches Phänomen lässt sich allein mit repressiven Mitteln nicht eindämmen. Wir setzen daher auf ein ganzheitliches Handlungskonzept zur Bekämpfung des gewaltbereiten verfassungsfeindlichen Salafismus und befördern Präventions- sowie Interventionsmaßnahmen. Mit „Wegweiser in NRW“ haben wir ein umfassendes Präventionsprogramm gegen den gewaltbereiten Salafismus vorgelegt, das sich an junge Menschen richtet, die dabei sind, sich zu radikalisieren. Es soll dabei helfen, den Einstieg in den gewaltbereiten Salafismus zu verhindern. Das Beratungs- und Betreuungsangebot für Betroffene und deren soziales Umfeld wird derzeit auf 25 Kommunen in NRW ausgebaut. Wir setzen auch auf interkulturelle Bildung und Prävention in der Jugendarbeit. Aufklärungsangebote werden auch über die Landeszentrale für politische Bildung geleistet. Wir möchten über die geleistete Arbeit informieren und mit Ihnen über die Anforderungen der Zukunft diskutieren.

captcha Bitte lösen sie die Rechenaufgabe und geben sie das Ergebnis in das Feld ein.

Adressen

Route
SPD-Fraktion im Landtag NRW
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf