30.01.2017 | Termine , öffentliche Veranstaltungen , Fraktion vor Ort

Fraktion vor Ort in Köln Porz

Die SPD-Landtagsfraktion hat sich zum Ziel gesetzt, der quartiersbezogenen Städtebau- und Wohnungspolitik ein stärkeres Gewicht zu geben und dafür deutlich mehr Mittel für Städtebauförderung bereitgestellt. Für uns Sozialdemokraten gilt es, die Quartiersentwicklung von den individuellen Lebensbedürfnissen der Menschen aus zu denken. Wir wollen die Voraussetzungen für zukunftsfähiges Wohnen mit einer lebendigen Infrastruktur schaffen. Wir wollen eine Politik, die den vielfältigen Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklungen gerecht wird und auch wohnortnahe Einkaufsmöglichkeiten berücksichtigt.

Seit Jahren des Stillstandes und Untergangs ist der Abriss der „Hertie-Ruine“ nun in 2017 zu erwarten. Die städtische Entwicklungsgesellschaft „moderne stadt“ hat unter Beteiligung der örtlichen Interessenvertretungen (so Bündnis Porz-Mitte) ein Gestaltungskonzept mit 3 neuen Gebäudekomplexen im Kernbereich vorgestellt, deren Herrichtung sich nach dem Abriss anschließen soll.

Die landeseigene Entwicklungsgesellschaft NRW.URBAN erweitert im Auftrag der „moderne stadt GmbH“ das städtebauliche Handlungsfeld im Rahmen eines „Integrierten Handlungskonzeptes“, das Grundlage für Städtebaufördermittel des Landes bildet. Mit dem Städtebaulichen Entwicklungsprojekt sollen Entwicklungspotenziale ausgeschöpft und die Anforderungen des Porzer Innenstadtkonzeptes mit infrastrukturellen, sozialen, ökologischen sowie ökonomischen Maßnahmen realisiert werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine anregende Diskussion.

Anmeldung

captcha

Adressen

Route
Bezirksrathaus Porz
Friedrich-Ebert-Ufer 64-70
51143 Köln

Themenverwandte Nachrichten

21. September 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Wohnungsbauministerin Ina Scharrenbach ...

Zur Erklärung von Landesbauministerin Ina Scharrenbach (CDU) zu den prämierten Objekten des „Landespreises für Architektur, Wohnungs- und Städtebau“ erklärt Sarah Philipp, ...

Mehr ...
8. September 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp/Sven Wolf: „Landesregierung informiert ...

Anlässlich der heutigen Sitzung des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung im nordrhein-westfälischen Landtag erklären Sarah Philipp, stellvertretende ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: Das Wohnungsaufsichtsgesetz hat sich ...

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant tiefe Einschnitte in den landesrechtlichen Mieterschutz. Nun stellt sich heraus, dass sie auch das Wohnungsaufsichtsgesetz überprüfen will. ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
26. Oktober 2016 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Fachgespräch
18:00 Uhr

Fachgespräch: "Soziale Wohnungspoltik in NRW"

Am 26. Oktober findet ein Fachgespräch zum Thema "Soziale Wohnungspoltik in NRW" im Landtag NRW statt.

Mehr ...
14. April 2016 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Fraktion vor Ort
18:00 Uhr

Fraktion vor Ort in Köln: Zuhause im Quartier, die Heimat ...

Fraktion vor Ort am 14. April 2016, 18.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Neubrück in Köln.

Mehr ...
12. Juli 2017 Plenum

Explosiv: „Generalangriff auf die Mieterrechte gefährdet ...

Von den rund 18 Millionen Einwohnern Nordrhein-Westfalens leben gut 10,3 Millionen zur Miete. Auf sie kommen unter der neuen Landesregierung harte Zeiten zu. Denn laut ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
30. Juni 2016 Aktuelles, Dokumente

Diskussionsforum „Zusammen besser leben“ der ...

Die SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag hatte am 30. Juni 2016 zum dritten Diskussionsforum eingeladen. Diesmal zum Thema "Gemeinsam besser leben."

Mehr ...
21. September 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Wohnungsbauministerin Ina Scharrenbach ...

Zur Erklärung von Landesbauministerin Ina Scharrenbach (CDU) zu den prämierten Objekten des „Landespreises für Architektur, Wohnungs- und Städtebau“ erklärt Sarah Philipp, ...

Mehr ...
8. September 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp/Sven Wolf: „Landesregierung informiert ...

Anlässlich der heutigen Sitzung des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung im nordrhein-westfälischen Landtag erklären Sarah Philipp, stellvertretende ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: Das Wohnungsaufsichtsgesetz hat sich ...

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant tiefe Einschnitte in den landesrechtlichen Mieterschutz. Nun stellt sich heraus, dass sie auch das Wohnungsaufsichtsgesetz überprüfen will. ...

Mehr ...
30. Juni 2016 Aktuelles, Dokumente

Diskussionsforum „Zusammen besser leben“ der ...

Die SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag hatte am 30. Juni 2016 zum dritten Diskussionsforum eingeladen. Diesmal zum Thema "Gemeinsam besser leben."

Mehr ...
26. April 2016 Publikationen

Wohnen in NRW

Was wir im sozialen Wohnungsbau erreicht haben. Das Wichtigste in Kürze:

Viele Bundesländer hatten sich aus dem Öffentlich geförderten Wohnungsbau verabschiedet und so die ...

Mehr ...