19. September 2017

Rainer Bischoff: „Nächsten ‚Pakt für den Sport‘ über sechs Jahre abschließen“

In ihrer heutigen Sitzung hat die SPD-Landtagsfraktion beschlossen, eine Verlängerung des ,Pakts für den Sport‘ auf sechs Jahre zu beantragen. Dazu erklärt Rainer Bischoff, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Der ,Pakt für den Sport‘ wurde in der vergangenen Legislaturperiode zwischen dem Landessportbund und der damaligen Landesregierung bis Ende 2017 abgeschlossen.

Nun haben die Sportorganisationen ein großes Problem, denn eine neue Übereinkunft ist bislang noch nicht unterzeichnet worden. Die Verhandlungen mit der neuen Landesregierung dauern weiter an. Mit dem Pakt sind aber viele Arbeitsstellen und Projektfinanzmittel im Sport gekoppelt.

Dem Sport in NRW fehlt aktuell die Planungssicherheit. Genau die sollte der ,Pakt für den Sport‘ liefern. Daher lautet unser Vorschlag: Die nächste Festsetzung sollte für sechs Jahre abgeschlossen werden und damit ein Jahr über die Legislaturperiode hinaus. Dies würde die entstandenen Probleme lösen.“

Andreas Hahn

Pressesprecher und
Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 211 884 2808 Fax: +49 211 884 2042 E-Mail: andreas.hahn@landtag.nrw.de

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Turnhallen für Geflüchtete – Landesregierung steckt Kopf in den Sand

Die SPD-Landtagsabgeordneten Tülay Durdu, Lisa-Kristin Kapteinat und Justus Moor hat…
Mehr erfahren >

Schwarz-Grün entpuppt sich in ersten 100 Tagen als Nicht-Regierungsorganisation

In der kommenden Woche ist die NRW-Landesregierung aus CDU und…
Mehr erfahren >

Mobile Pool-Container für Schwimm-Ausbildung in NRW – Landesregierung muss mehr als Ankündigungen liefern

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet in seiner heutigen Ausgabe über ein…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen