17. Februar 2022

NRW muss Mitbestimmungs- und Aufstiegsland werden

Zum 60-jährigen Jubiläum des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens veranstaltet die SPD-Fraktion im Landtag NRW am Freitag, den 18. Februar, um 19 Uhr einen Live-Talk unter dem Motto „Mitbestimmungs- und Aufstiegsland NRW“. Hierzu erklärt Carina Gödecke, Erste Vizepräsidentin des Landtags von Nordrhein-Westfalen:

„Die Lebensleistung der ersten Gastarbeitergeneration findet endlich Eingang in das kollektive Gedächtnis unserer Gesellschaft. Ihre Lebensleistung anzuerkennen und zu würdigen ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir richten den Blick aber nicht nur in die Vergangenheit. Die Nachfahren der ersten Generation sind bis heute mit Benachteiligungen konfrontiert, die wir bekämpfen müssen. Diesen Prozess treiben wir aktiv voran.

Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass Nordrhein-Westfalen zum Mitbestimmungsland wird. Dazu gehört eine vollständige gesellschaftliche und politische Teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger. Die Anerkennung der doppelten Staatsbürgerschaft ist dabei ein wichtiger Schritt.

Außerdem setzen wir uns dafür ein, dass NRW zum Aufstiegsland wird. Wir sprechen gemeinsam mit Nachfahren der ersten Gastarbeitergeneration über Zukunftswünsche und Perspektiven.“

* * *

Unser Live-Talk zum Motto „Mitbestimmungs- und Aufstiegsland NRW“ findet als Zoom-Konferenz statt am

Freitag, 18. Februar 2022, um 19:00 Uhr

http://www.machen-wir.de/teilhabe

Zu Gast sein werden unter anderem Reem Alabali-Radovan, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Prof. Dr. Hacι-Halil Uslucan, Leiter des Zentrums für Türkeistudien und Migrationsforschung, Çaǧdaş Yüksel, Filmregisseur und Aylin Celik, Poetry-Slamerin und Sängerin.
 
Durch den Abend werden sie Carina Gödecke, Serdar Yüksel, Ibrahim Yetim, Volkan Baran und Lisa-Kristin-Kapteinat führen.

Andreas Hahn

Pressesprecher und
Leiter der Pressestelle
Telefon: +49 211 884 2808 Fax: +49 211 884 2042 E-Mail: andreas.hahn@landtag.nrw.de

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Land muss endlich Verantwortung für Integration ukrainischer Geflüchteter und Entlastung der Kommunen übernehmen

Der Landtag NRW hat heute über den Antrag „Landesregierung muss…
Mehr erfahren >

Geflüchtete an der Grenze als Arbeitskräfte anzuwerben, ist ein unmoralisches Angebot

Laut einem Medienbericht von Panorama soll der Fleischkonzern Tönnies direkt…
Mehr erfahren >

Doppelte Staatsbürgerschaft ist längst überfällig

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Anwerbeabkommens fand am Freitagabend (25.03.2022)…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen