18.07.2015 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

"Zielgenaue Straßenplanung der Landesregierung ist verkehrs- und finanzpolitisch vernünftig und zeitgemäß"

Zur aktuellen Diskussion um die Straßenplanung in Nordrhein-Westfalen erklärt Reiner Breuer, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im NRW-Landtag:

"Die zielgenaue Straßenplanung der Landesregierung verbessert unsere Verkehrsinfrastruktur. Mit den vorrangigen Planungen konzentriert sich die Landesregierung auf verkehrs- und finanzpolitisch wichtige Projekte, deren Realisierung auch wirklich zeitnah zu erreichen ist. Eine verantwortliche Priorisierung solcher Straßenbauprojekte muss auf klaren Kriterien basieren: verkehrlicher Wert der Maßnahme, Kosten-/Nutzenverhältnis, kommunalpolitischer Konsens vor Ort und natürlich die umweltverträgliche Ausgestaltung der jeweiligen Planung. Das ist nunmehr passiert. Damit wird der 2010 eingeschlagene Weg einer realistischen Straßenbaupolitik mit Augenmaß fortgesetzt."