26.04.2016 | Publikationen

Wohnen in NRW

Was wir im sozialen Wohnungsbau erreicht haben. Das Wichtigste in Kürze:

Viele Bundesländer hatten sich aus dem Öffentlich geförderten Wohnungsbau verabschiedet und so die Wohnungsnot weiter verschärft. Vor allem in Ballungsräumen und Universitätsstädten ist es schwierig, eine bezahlbare Wohnung zu finden.

Wir haben in Nordrhein-Westfalen jedoch stets auf den sozialen Wohnungsbau geachtet. 2013 und 2014 wurden hier bundesweit die meisten sozialen Mietwohnungen errichtet. Für den sozialen Wohnungsbau stellen wir von 2014 bis 2017 mindestens 3,2 Milliarden Euro bereit. Wir wollen, dass alle Menschen bei uns zu bezahlbaren Mieten Wohnen können und werden den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen.