07.06.2016 | Pressemeldungen

"Wir kämpfen in NRW mit vielen Initiativen für Pressefreiheit und eine vielfältige Medienlandschaft"

In Köln ist heute das 28. Medienforum NRW gestartet. Mit ihrer Rede "Next Level: Qualität vor Geschwindigkeit" eröffnete Ministerpräsidentin Hannelore Kraft das bis Donnerstag dauernde wichtigste Branchentreffen von Medienvertreterinnen und -vertretern und Infrastrukturanbietern im Land. Zum Medienforum NRW erklärt Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

"Die Pressefreiheit und -vielfalt in NRW und Deutschland ist ein unschätzbar wichtiges Gut. Der Journalismus ist eine entscheidende Säule, um eine lebendige Demokratie zu erhalten. Daher brauchen wir gerade in politisch intensiven Zeiten professionelle Berichterstattung mit validen Fakten. Dazu braucht es Investitionen - besonders in gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen bereits heute sehr viele einen hervorragenden und wichtigen Job machen.

 Unseren Dank und die Wertschätzung für diese Arbeit bringen wir auch beim Medienforum gerne zum Ausdruck. Hinzu kommen zahlreiche Initiativen des Landes, um hochwertigen Journalismus weiter zu stärken. Wir kämpfen in NRW intensiv und mit vielen Initiativen für Pressefreiheit und eine vielfältige Medienlandschaft. Die Stiftung 'Vor Ort NRW' packt in bundesweit vorbildlicher Arbeit die Diskussion um die Zukunft des Lokaljournalismus an. Mit der Film- und Medienstiftung wird eine der bedeutendsten Förderinstitutionen in Deutschland in diesem Jahr 25 und hat beachtliche Erfolge vorzuweisen.

Die von der Ministerpräsidentin vorgeschlagene Initiative, einen Medienkodex NRW aufzustellen, ist vollkommen richtig: Wir brauchen dazu dringend eine gesellschaftliche Debatte. Es geht uns alle an, wie und mit welchen Werten wir im digitalen Raum leben wollen."

Hintergrund:

  • Das 28. Medienforum NRW findet vom 7. bis 9. Juni 2016 in Köln statt.
  • Es wird wiederholt als Kooperation bzw. als "gemeinsames Branchentreffen" mit der Fachmesse ANGA (seit 15 Jahren führende Messe für Breitband- und Contentanbieter mit 450 Ausstellern aus 34 Ländern und 17.000 Fachbesuchern) veranstaltet.
  • Der Fokus des diesjährigen Medienforums liegt auf den Zukunftsthemen des Medienbereichs (im Bereich TV, Journalismus, Bewegtbild und Radio).
  • In Nordrhein-Westfalen werden derzeit im Medien- und Kommunikationsbereich jährlich rund 130 Milliarden Euro umgesetzt. Es arbeiten etwa 400.000 Menschen in circa 25.000 Unternehmen.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

4. Oktober 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/Alexander Vogt: „Ministerpräsident ...

In Zusammenhang mit den augenscheinlichen Interessenkonflikten des Ministers Holthoff-Pförtner im Medienbereich, hatten die SPD-Landtagsabgeordneten Martin Börschel, ...

Mehr ...
18. September 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt: „Laschet muss den ...

Medienpolitische Themen sind ressortübergreifend in der Landespolitik von Bedeutung. So berät zu diesen Themen auch das gesamte Kabinett bei seinen Sitzungen. In diesem ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer/Martin Börschel: „Fehlstart der Regierung ...

„Wir begrüßen es ausdrücklich, dass Ministerpräsident Laschet nach zwei Tagen Bedenkzeit unserer Forderung gefolgt ist und seinem Minister Holthoff-Pförtner die Zuständigkeit für ...

Mehr ...
24. August 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt „Interessenkonflikte des ...

Martin Börschel/ Alexander Vogt:
„Interessenkonflikte des Medienministers müssen aufgelöst werden“

Zur anhaltenden Kritik an NRW-Medienminister Dr. Holthoff-Pförtner erklären ...

Mehr ...
15. September 2015 Aktuelles
21:59 Uhr

"Vielfalt und Teilhabe" als Leitgedanken während der ...

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW war in September 2015 zwei Tage lang Gastgeber der Sprecherkonferenz für "Kultur-, Medien- und Netzpolitik". Teilgenommen haben die zuständigen ...

Mehr ...
24. Juni 2015 Aktuelles
18:36 Uhr

Internet für alle und kostenfrei

"Freifunk in Nordrhein-Westfalen: Bürgernetze ausbauen und weiter stärken" - darum geht es heute Nachmittag im Landtag. Dabei handelt es sich vor allem um kostenloses Internet - ...

Mehr ...
3. Mai 2015 Aktuelles
10:03 Uhr

Internationaler Tag der Pressefreiheit

Informationskriege, Repressionen im Zeichen der nationalen Sicherheit, Gewalt bei Demonstrationen, Zensur im religiösen Gewand: Die Pressefreiheit leidet weltweit unter Terror und ...

Mehr ...
4. Oktober 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/Alexander Vogt: „Ministerpräsident ...

In Zusammenhang mit den augenscheinlichen Interessenkonflikten des Ministers Holthoff-Pförtner im Medienbereich, hatten die SPD-Landtagsabgeordneten Martin Börschel, ...

Mehr ...
18. September 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt: „Laschet muss den ...

Medienpolitische Themen sind ressortübergreifend in der Landespolitik von Bedeutung. So berät zu diesen Themen auch das gesamte Kabinett bei seinen Sitzungen. In diesem ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer/Martin Börschel: „Fehlstart der Regierung ...

„Wir begrüßen es ausdrücklich, dass Ministerpräsident Laschet nach zwei Tagen Bedenkzeit unserer Forderung gefolgt ist und seinem Minister Holthoff-Pförtner die Zuständigkeit für ...

Mehr ...
24. August 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt „Interessenkonflikte des ...

Martin Börschel/ Alexander Vogt:
„Interessenkonflikte des Medienministers müssen aufgelöst werden“

Zur anhaltenden Kritik an NRW-Medienminister Dr. Holthoff-Pförtner erklären ...

Mehr ...
5. November 2014 Videos

Landtagstalk "Digitalisierung essen Buchmarkt auf" - ...

Mehr ...
1. Oktober 2014 Videos

Rede von Rene Schneider am 01.10.2014 im Landtag NRW zum ...

Mehr ...
11. September 2014 Videos

Rede von Rene Schneider zur Digitalen Agenda am ...

Mehr ...