30.09.2015 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

"Wichtiges Signal der Wertschätzung für Bundeswehrangehörige in NRW"

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen würdigt am Mittwoch, 30. September 2015, mit einem fraktionsübergreifenden Parlamentsantrag und einer anschließenden "Parlamentarischen Begegnung mit der Bundeswehr" den Einsatz der deutschen Streitkräfte für ein friedliches und vereintes Europa. Dazu erklären Thomas Marquardt und Falk Heinrichs, Beauftragte für Angelegenheiten der Bundeswehr in der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Die Befassung im Plenum und die anschließende Begegnung im Düsseldorfer Landtag zwischen den zahlreich eingeladenen Soldatinnen und Soldaten, den Zivilangehörigen der Bundeswehr und den Landtagsabgeordneten ist ein wichtiges Signal der Wertschätzung der Arbeit und des Einsatzes für alle Bundeswehrangehörigen sowie für die vielen Tausend Reservisten in unserem Bundesland.

60 Jahre nach Gründung der Bundeswehr bietet der nordrhein-westfälische Landtag damit einen würdigen und dem Jubiläum angemessenen Rahmen. Wir danken dem Landeskommando NRW und der Landtagsverwaltung für ihre hervorragende Unterstützung."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links