14.04.2015 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

"Wer im Glashaus sitzt…"

Zur CDU-Kritik an den Nominierungen der SPD-Landtagsfraktion für die Parlamentarischen Untersuchungsausschüsse zu den Themenkomplexen Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) und Bau und Liegenschaftsbetrieb (BLB) erklärt Marc Herter, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion:

"Nadja Lüders und Sven Wolf sind hervorragende und über die Fraktionsgrenzen hinweg anerkannte Landtagsabgeordnete und Juristen. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion, Lutz Lienenkämper, vergreift sich ganz massiv im Ton, wenn er Landtagskollegen als ,Verfügungsmasse' diskreditiert. Wer in der politischen Auseinandersetzung so überzieht, muss sich fragen lassen, ob es ihm noch um die gemeinsam formulierten Untersuchungsaufträge geht. Lienenkämper sollte sich bei Nadja Lüders und Sven Wolf entschuldigen.

Wer im Glashaus sitzt, sollte übrigens nicht mit Steinen werfen. CDU-Fraktionsvize Peter Biesenbach muss mit WestLB und NSU gleich zwei Untersuchungsausschüsse in verantwortlicher Position betreuen. Wie dünn muss nach der Lienenkämper'schen Lesart eigentlich hier die Personaldecke sein?"

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

17. Januar 2017 Pressemeldungen

Klare Haltung gegen Rechtsextremismus und Rassismus

Der Antrag des Bundesrates für ein Verbot der rechtsextremen Partei NPD ist von dem Bundesverfassungsgericht abgelehnt worden. Das Gericht betonte, dass die Partei ...

Mehr ...
16. November 2016 Pressemeldungen

“Wir müssen Amtsträger und Ehrenamtler schützen“

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat heute eine Bundesratsinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung angekündigt, die eine Verschärfung der Strafen für Angriffe auf ...

Mehr ...
14. November 2016 Pressemeldungen

Ein starkes Signal für Weltoffenheit und gegen Hass und ...

Die evangelische und die katholische Kirche Nordrhein-Westfalens, der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW und der Unternehmerverband unternehmer nrw haben heute einen gemeinsamen Aufruf ...

Mehr ...
18. Mai 2016 Pressemeldungen
14:44 Uhr

"Rot-Grün setzt klare Zeichen gegen Rechtsextremismus"

Bereits im Koalitionsvertrag hatten sich SPD und Grünen auf ein integriertes Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus und Rassismus verständigt. Heute hat es das zuständige ...

Mehr ...
17. Januar 2017 Pressemeldungen

Klare Haltung gegen Rechtsextremismus und Rassismus

Der Antrag des Bundesrates für ein Verbot der rechtsextremen Partei NPD ist von dem Bundesverfassungsgericht abgelehnt worden. Das Gericht betonte, dass die Partei ...

Mehr ...
16. November 2016 Pressemeldungen

“Wir müssen Amtsträger und Ehrenamtler schützen“

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat heute eine Bundesratsinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung angekündigt, die eine Verschärfung der Strafen für Angriffe auf ...

Mehr ...
14. November 2016 Pressemeldungen

Ein starkes Signal für Weltoffenheit und gegen Hass und ...

Die evangelische und die katholische Kirche Nordrhein-Westfalens, der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW und der Unternehmerverband unternehmer nrw haben heute einen gemeinsamen Aufruf ...

Mehr ...
18. Mai 2016 Pressemeldungen
14:44 Uhr

"Rot-Grün setzt klare Zeichen gegen Rechtsextremismus"

Bereits im Koalitionsvertrag hatten sich SPD und Grünen auf ein integriertes Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus und Rassismus verständigt. Heute hat es das zuständige ...

Mehr ...
4. Februar 2015 Dokumente

Eckpunktepapier eines integrierten Handlungskonzeptes ...

Die Landesregierung hat Eckpunkte zur Entwicklung eines integrierten Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus und Rassismus verabschiedet. Das Eckpunktepapier ist als Ergebnis ...

Mehr ...
5. November 2014 Videos

Rede von Hans-Willi Körfges zu den Hooligan-Ausschreitung ...

Mehr ...