18.12.2018 | Pressemeldungen

Welche Handlungsempfehlungen des NSU-Untersuchungsausschusses hat die Landesregierung umgesetzt?

In der letzten Legislaturperiode hat der Parlamentarische Untersuchungsausschuss zum NSU-Terror in Nordrhein-Westfalen mögliches Fehlverhalten nordrhein-westfälischer Sicherheits- und Justizbehörden, der Ministerien, der Staatskanzlei und anderer Verantwortlicher im Zusammenhang mit den rechtsterroristischen Aktivitäten des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) ermittelt. Der Abschlussbericht hat wichtige Erkenntnisse über das behördliche Fehlverhalten aufgeführt. Die beiden SPD-Abgeordneten Andreas Kossiski und Ibrahim Yetim erkundigen sich nun in einer Kleinen Anfrage, welche Handlungsempfehlungen des Ausschusses bereits umgesetzt wurden und welche Maßnahmen von der Landesregierung geplant sind.

„Die aktuellen Berichte aus Hessen zeigen, dass das Kapitel NSU nicht mit dem Prozess gegen Beate Zschäpe abgeschlossen ist. Der NSU-Untersuchungsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat vor knapp zwei Jahren eine Vielzahl von Handlungs-empfehlungen formuliert. Wir wollen wissen, welche Maßnahmen die Landesregierung bei der Arbeit der Sicherheits- und Ermittlungsbehörden sowie dem Opferschutz auf den Weg gebracht hat“, so die beiden SPD-Politiker.

Themenverwandte Nachrichten

21. März 2019 Pressemeldungen

Klares Zeichen gegen Rassismus

Die Fraktionen von CDU, SPD, FDP und GRÜNEN im Landtag NRW setzen am internationalen Tag gegen Rassismus ein klares Zeichen für Vielfalt in NRW und gegen Rassismus und ...

Mehr ...
12. März 2019 Pressemeldungen

Das friedliche Zusammenleben in der Europäischen Union ...

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März 2019 und der damit verbundenen Wochen gegen Rassismus in diesem Jahr, setzt die SPD-Fraktion im Landtag NRW ein ...

Mehr ...
23. Januar 2019 Pressemeldungen

Lassen Sie uns gemeinsam einen Pakt gegen rechte Gewalt ...

In der heutigen Plenardebatte um die schreckliche Amokfahrt von Bottrop und Essen hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW, Thomas Kutschaty, alle demokratischen ...

Mehr ...
3. Januar 2019 Pressemeldungen

Die Amokfahrt durchs Ruhrgebiet ist eine rassistische und ...

Zur Amokfahrt im Ruhrgebiet und der daraus entstandenen Debatte zur Einordnung des Verbrechens erklärt Hartmut Ganzke, innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 ...

Mehr ...
21. März 2019 Pressemeldungen

Klares Zeichen gegen Rassismus

Die Fraktionen von CDU, SPD, FDP und GRÜNEN im Landtag NRW setzen am internationalen Tag gegen Rassismus ein klares Zeichen für Vielfalt in NRW und gegen Rassismus und ...

Mehr ...
12. März 2019 Pressemeldungen

Das friedliche Zusammenleben in der Europäischen Union ...

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März 2019 und der damit verbundenen Wochen gegen Rassismus in diesem Jahr, setzt die SPD-Fraktion im Landtag NRW ein ...

Mehr ...
23. Januar 2019 Pressemeldungen

Lassen Sie uns gemeinsam einen Pakt gegen rechte Gewalt ...

In der heutigen Plenardebatte um die schreckliche Amokfahrt von Bottrop und Essen hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW, Thomas Kutschaty, alle demokratischen ...

Mehr ...
3. Januar 2019 Pressemeldungen

Die Amokfahrt durchs Ruhrgebiet ist eine rassistische und ...

Zur Amokfahrt im Ruhrgebiet und der daraus entstandenen Debatte zur Einordnung des Verbrechens erklärt Hartmut Ganzke, innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 ...

Mehr ...
4. Februar 2015 Dokumente

Eckpunktepapier eines integrierten Handlungskonzeptes ...

Die Landesregierung hat Eckpunkte zur Entwicklung eines integrierten Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus und Rassismus verabschiedet. Das Eckpunktepapier ist als Ergebnis ...

Mehr ...
5. November 2014 Videos

Rede von Hans-Willi Körfges zu den Hooligan-Ausschreitung ...

Mehr ...