29.01.2019 | Pressemeldungen

SPD-Landtagsfraktion zu Gast bei Currenta: Ein klares Bekenntnis zum Chemiestandort Nordrhein-Westfalen

Die SPD-Landtagsfraktion war zu ihrer heutigen Sitzung zu Gast im Chempark Leverkusen. Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein intensiver Austausch mit der Leitung der Firma Currenta, vertreten durch den Geschäftsführer Günter Hilken, und den Currenta-Beschäftigten, vertreten durch den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Detlef Rennings. Zu diesem Besuch erklären Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW, Günter Hilken und Detlef Rennings:

Thomas Kutschaty: „Es war ein spannender und inhaltsreicher Austausch. Wir haben intensiv die Zukunft des Industriestandorts Nordrhein-Westfalen diskutiert. Für uns ist klar: Unser Bundesland ist dringend auf eine starke Chemieindustrie, die sich im globalen Wettbewerb behaupten kann, angewiesen. Dabei ist das Rhein-Ruhrgebiet die Herzkammer. Hier muss es auch weiterhin Forschung, Entwicklung und Produktion im großen Stil geben. Das ist die Voraussetzung für faire Löhne und langfristig gesicherte Arbeitsplätze.

Wir wollen, dass die Herausforderungen des Klimaschutzes und beim Ressourcenverbrauch mit der Industrie und nicht gegen sie bewältigt werden. Das ist auch eine große Chance für Investitionen und neue Jobs. Verlagerung der Produktion in andere Teile der Welt führt nur zu mehr Umweltverschmutzung und Ausbeutung.

Das ist das Kernanliegen unserer Politik: Wir treten ein für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an einem starken Wirtschaftsstandort NRW.“

Currenta-Geschäftsführer Dr. Günter Hilken: „Uns liegt sehr viel am Austausch mit den politischen Akteuren des Landes. Besondere Bedeutung dabei hat die Energiepolitik mit der Energiewende. Im Bereich der Energieeffizienz ist die gesamte Branche schon aus eigenem wirtschaftlichem Antrieb äußerst aktiv und auch erfolgreich. Wir erkennen unsere Verantwortung im Zusammenhang mit dem Klimaschutz absolut an, allerdings müssen auch weiterhin die energiepolitischen Rahmenbedingungen stimmen. Eine sichere und bezahlbare Versorgung mit Strom und Dampf rund um die Uhr ist im Chemiepark unerlässlich.
Für die Erzeugung dieser Energien direkt an unseren Standorten eignet sich Kraft-Wärme-Kopplung besonders gut.
Sie ist besonders effizient und stellt zudem im Gesamtsystem eine sinnvolle Ergänzung zu den Erneuerbaren dar. Denn die KWK-Anlagen werden in unserem Chempark durch ergänzende Dampferzeuger sogar flexibel gefahren. Über dieses Konzept tragen die Anlagen zur Stabilisierung des deutschen Stromnetzes bei, noch verstärkt durch teilweise strombasierte Wärmeerzeugung. Aus diesem Grund ist der Erhalt dieser KWK-Technologie höchst relevant für uns.

Mein Dank gilt Thomas Kutschaty und der SPD-Landtagsfraktion, die sich klar zum Industriestandort NRW bekannt haben.“

Currenta-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Detlef Rennings: „Der Industriestandort NRW mit guten und im doppelten Wortsinn sicheren Arbeitsplätzen muss erhalten bleiben, dazu sind aber eben auch stabile Rahmenbedingungen und Planungssicherheit für die Unternehmen notwendig. Ich freue mich, dass die politischen Akteure mit uns gemeinsam dafür Sorge tragen wollen. Den Sozialpartnern in der chemischen Industrie geht es neben dem wirtschaftlichen Erfolg und guten Arbeitsplätzen auch um die Akzeptanz der Industrie insgesamt. Soziale und gesellschaftliche Verantwortung sind uns gemeinsam wichtig: Wir stehen für den Schutz von Mensch und Umwelt durch umweltfreundliche Produkt- und Verfahrenslösungen, durch hohe Sicherheitsstandards, Produktverantwortung und intelligente Effizienz- und Rohstoffstrategien. Und daran wollen wir auch in Zukunft festhalten.

Ich wünsche mir, dass die Politik hier auch in Zukunft an unserer Seite steht, und danke Thomas Kutschaty für seine klaren Worte.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

12. Juli 2019 Pressemeldungen

Studie belegt: Die Landesregierung ist zum Handeln ...

Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat heute eine Studie zur Studiensituation und sozialen Lage der Lehramtsstudierenden in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Zu ...

Mehr ...
5. Juni 2019 Pressemeldungen

CDU und FDP führen Schmierentheater beim Klimaschutz auf

Im Wirtschaftsausschuss des Landtags NRW wurde heute über den von der schwarz-gelben Koalition vorgelegten Landesentwicklungsplan diskutiert. Dazu erklären Elisabeth Müller-Witt ...

Mehr ...
21. Mai 2019 Pressemeldungen

SPD für tariflich besser abgesicherte Arbeit im ...

SPD-Landtagsabgeordnete aus den Arbeitskreisen Wirtschaft und Digitales haben heute das Amazon-Logistikzentrum in Werne besucht. Dazu erklärt Michael Hübner, stellvertretender ...

Mehr ...
16. Mai 2019 Pressemeldungen
09:42 Uhr

Stahlstandort sichern – Sozialpartnerschaft nicht ...

Am 10. Mai 2019 hat die Unternehmensführung von ThyssenKrupp bekanntgegeben, dass die geplante Fusion der Stahlsparte mit dem indischen Stahlkonzern Tata nicht zustande kommt.

 ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
18. Dezember 2017 Pressemeldungen, Plenum

Michael Hübner: „Die Debatte über die Zukunft des ...

Zur Entscheidung des Präsidenten des Landtags NRW, André Kuper (CDU), den Antrag der SPD-Landtagsfraktion „Absage des Stahlgipfels offenbart industriepolitische Unfähigkeit der ...

Mehr ...
27. November 2017 Pressemeldungen, Plenum

Michael Hübner: Landesregierung bleibt untätig: Keine ...

Zur Nichtzulassung des SPD-Eilantrags zur Situation bei Siemens für die Tagesordnung der Plenardebatten in dieser Woche erklärt Michael Hübner, stellvertretender ...

Mehr ...
11. Oktober 2017 Plenum, Reden

Die Stahlsparte von Thyssenkrupp muss in ...

20.000 Stahlarbeiterinnen und Stahlarbeiter in NRW kämpfen gerade verzweifelt um
ihre Jobs. Es ist Zeit, einen Krach anzufangen! Nicht vielleicht irgendwann in Jamaika.
Sondern ...

Mehr ...
13. September 2017 Pressemeldungen, Plenum

Norbert Römer: „Schwarz-Gelbe Kampfansage an Stahlkocher, ...

Der nordrhein-westfälische Landtag hat sich heute auf Antrag der SPD mit der dramatischen Situation bei ThyssenKrupp befasst. Dazu erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der ...

Mehr ...
15. September 2017 Aktuelles, Pressemeldungen

SPD-Fraktion fordert einen klaren CO2-Reduktionsplan bis ...

In der Plenardebatte vom 15. September hat der SPD-Landtagsabgeordnete Guido van den Berg zum Antrag „Kohleausstieg jetzt!“ Stellung genommen:

„Durch die beschlossene ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
27. April 2017 Aktuelles

Handlungsempfehlungen der Enquetekommission Handwerk in ...

Das Handwerk bildet mit 190.000 Betrieben und rund 1,1 Mio. Beschäftigten in NRW einen festen und wichtigen Bestandteil unserer Wirtschaft. Das Handwerk ist ein großer, engagierter ...

Mehr ...
6. April 2017 Reden, Aktuelles

Rede Norbert Römer zur Unterrichtung der Landesregierung ...

(Es gilt das gesprochene Wort)

Anrede,
Ihre Rede war eine 20-minütige Expedition in ein düsteres Paralleluniversum.
Es war eine – im Wortsinn - fabelhafte Geschichte aus einer ...

Mehr ...
12. Juli 2019 Pressemeldungen

Studie belegt: Die Landesregierung ist zum Handeln ...

Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat heute eine Studie zur Studiensituation und sozialen Lage der Lehramtsstudierenden in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Zu ...

Mehr ...
5. Juni 2019 Pressemeldungen

CDU und FDP führen Schmierentheater beim Klimaschutz auf

Im Wirtschaftsausschuss des Landtags NRW wurde heute über den von der schwarz-gelben Koalition vorgelegten Landesentwicklungsplan diskutiert. Dazu erklären Elisabeth Müller-Witt ...

Mehr ...
21. Mai 2019 Pressemeldungen

SPD für tariflich besser abgesicherte Arbeit im ...

SPD-Landtagsabgeordnete aus den Arbeitskreisen Wirtschaft und Digitales haben heute das Amazon-Logistikzentrum in Werne besucht. Dazu erklärt Michael Hübner, stellvertretender ...

Mehr ...
16. Mai 2019 Pressemeldungen
09:42 Uhr

Stahlstandort sichern – Sozialpartnerschaft nicht ...

Am 10. Mai 2019 hat die Unternehmensführung von ThyssenKrupp bekanntgegeben, dass die geplante Fusion der Stahlsparte mit dem indischen Stahlkonzern Tata nicht zustande kommt.

 ...

Mehr ...
24. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Norbert Römer und
Mehrdad Mostofizadeh zur dritten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
2. September 2015 Reden, Dokumente
10:22 Uhr

Begrüßungsrede Norbert Römers zum Wirtschaftsforum der ...

Begrüßungsrede Norbert Römers und Thesenpapier zum Wirtschaftsforum der SPD-Fraktion am 1. September 2015

Mehr ...
24. März 2015 Dokumente, Pressemeldungen
12:42 Uhr

"Wir stehen an der Seite der Menschen im Rheinischen ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einstimmig eine Erklärung zum "Eckpunktepapier Strommarkt" verabschiedet. Dazu erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion:

Mehr ...
12. November 2016 Anträge

Interview mit Norbert Römer zum Klimaschutzplan

Am heutigen Samstag führte Jürgen Zurheide ein Interview mit Norbert Römer im Deutschlandfunk zum Thema "Klimaschutzplan.

Mehr ...
1. Oktober 2014 Videos

Rede von Rainer Schmeltzer am 01.10.2014 im Landtag NRW ...

Mehr ...
5. Juni 2014 Videos

Rainer Schmeltzer SPD zum Thema Fracking in NRW

Mehr ...
11. Oktober 2017 Plenum, Reden

Die Stahlsparte von Thyssenkrupp muss in ...

20.000 Stahlarbeiterinnen und Stahlarbeiter in NRW kämpfen gerade verzweifelt um
ihre Jobs. Es ist Zeit, einen Krach anzufangen! Nicht vielleicht irgendwann in Jamaika.
Sondern ...

Mehr ...
6. April 2017 Reden, Aktuelles

Rede Norbert Römer zur Unterrichtung der Landesregierung ...

(Es gilt das gesprochene Wort)

Anrede,
Ihre Rede war eine 20-minütige Expedition in ein düsteres Paralleluniversum.
Es war eine – im Wortsinn - fabelhafte Geschichte aus einer ...

Mehr ...
2. Mai 2016 Reden

Rede zum 1. Mai 2016 von Nobert Römer in Bottrop

Norbert Römer war der Hauptredner der diesjährigen Maikundgebung in Bottrop. 2016 wurde in Deutschland zum 126. Mal der sogenannte Tag der Arbeit gefeiert. Dieser stand 2016 unter ...

Mehr ...
2. September 2015 Reden, Dokumente
10:22 Uhr

Begrüßungsrede Norbert Römers zum Wirtschaftsforum der ...

Begrüßungsrede Norbert Römers und Thesenpapier zum Wirtschaftsforum der SPD-Fraktion am 1. September 2015

Mehr ...