03.05.2018 | Pressemeldungen

Schulpraktiker warnen eindringlich vor parallelen Bildungsgängen am Gymnasium

Der Schulausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat sich gestern in einem zweiten Teil einer Anhörung zur geplanten Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren an Gymnasien (G9) befasst. Dabei ging es  vor allem um schulpraktische Fragen aus Sicht der Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und der Wissenschaft. Dazu erklären Eva-Maria Voigt-Küppers, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW, und Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der Fraktion:

Eva-Maria Voigt-Küppers: „Deutlich waren die Worte der Praktiker zu den geplanten parallelen Bildungsgängen der Gymnasien G8 und G9. Was die Regierung plant, führt zu einem Ungleichgewicht zwischen den Bildungsgängen und einen unnötigen Konkurrenzkampf unter den Schulen. Eltern haben keine wirkliche Wahlfreiheit. Die Entscheidung über die Länge der Schulzeit treffen Beteiligte, die davon nicht mehr betroffen sind. Für die betroffene Generation bleibt das Bangen: bleibt der richtige Bildungsgang in der Stadt erhalten, hat meine Schulform ausreichend Plätze, habe ich ein Anrecht auf Fahrtkostenerstattung wenn in meiner Kommune nicht die gewünschte Bildungsgang des Gymnasiums angeboten wird? Abhilfe schaffen hier individuelle Lösungen für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler. Diese individuellen Lösungen müssen gesetzlich verankert werden, damit es eine Rechtssicherheit geben kann. Wichtig ist vor allem die individuelle Lösung und keine Gruppenlösung, um am Ende nicht doch durch die Hintertür das G8 wieder einzuführen.“

Jochen Ott: „Die Anhörung hat uns erneut deutlich gemacht, dass die grundsätzliche Wiedereinführung von G9 die richtige Entscheidung ist. In diesem Punkt waren sich die Expertinnen und Experten einig. Darüber hinaus wurde es von der Mehrheit begrüßt, dass endlich wieder dafür gesorgt wird, dass nach der Klasse 10 ein mittlerer Schulabschluss erreicht wird.

Damit beginnt die Oberstufe richtigerweise wieder mit der Jahrgangsstufe 11. Die Notwendigkeit der Individualisierung des Bildungsweges der Kinder und Jugendlichen wurde ebenfalls von vielen Expertinnen und Experten betont. Besonders die Schülerinnen und Schüler, sowie die Eltern wünschen sich einen flexiblen Weg zum Abitur. Hierbei gibt es allerdings einen deutlichen Unterschied zwischen der Mitte-Rechts Regierung und der SPD-Fraktion. Wir treten neben der weiterhin und verstärkt notwendigen individuellen Förderung der Kinder in den Klassen 1-10, auch für eine sorgfältige Oberstufenreform, mit dem Ziel einer flexiblen Gestaltung der Oberstufe und der Möglichkeit, das Abitur in 2,3 oder 4 Jahren zu absolvieren, ein“.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

12. Juni 2018 Pressemeldungen

CDU und FDP kündigen den Schulfrieden auf

Zur aktuellen schulpolitischen Debatte erklärt Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Die schwarz-gelbe Landesregierung kündigt den Schulfrieden ...

Mehr ...
11. Juni 2018 Pressemeldungen

Kommunen und Beschäftigte brauchen Planungssicherheit bei ...

Am kommenden Freitag (15.06.2018) debattiert der nordrhein-westfälische Landtag einen Antrag der SPD-Landtagsfraktion zum Thema Schulsozialarbeit. Dazu erklärt Josef Neumann, ...

Mehr ...
7. Juni 2018 Pressemeldungen

Für den digitalen Aufbruch in unseren Schulen muss ...

Zur zweiten Regionalkonferenz der Landesregierung „Digitaloffensive Schule NRW“ erklären Christina Kampmann, Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Digitalisierung und Innovation, ...

Mehr ...
6. Juni 2018 Pressemeldungen

Das Thema Kopftuchverbot in den Grundschulen ist beendet

Im Schulausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags wurde heute das Thema Kopftuchverbot für unter 14-jährige Mädchen diskutiert. Dazu erklärt Jochen Ott, schulpolitischer ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
29. Januar 2018 öffentliche Veranstaltungen, Landtagstalk
17:30 Uhr

Landtagstalk: Zukunft des Ganztags - Wichtiger Baustein ...

Landtagstalk zum Thema "Zukunft des Ganztags - Wichtiger Baustein für gute Bildung" am 29.1.2018, 17.30 Uhr im Fraktionssaal der SPD im Landtag NRW:

Mehr ...
28. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info Beste Bildung für NRW

Wir wollen, dass Bildungschancen für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen gleich verteilt sind – und zwar von Anfang an. Kein Kind zurücklassen ist die Leitlinie unserer Politik; ...

Mehr ...
16. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Offenen Ganztagsschule (OGS, aktl.)

Die OGS ist ein wichtiger Baustein für mehr Bildungsgerechtigkeit in Nordrhein-Westfalen. Sie muss für alle Eltern, die den Offenen Ganztag benötigen, in einem ausreichenden Umfang ...

Mehr ...
29. Februar 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Offenen Ganztagsschule (OGS)

Konzeptionelle Leitlinie ist die Entwicklung und Gestaltung des „Ganztags“ in gemeinsamer Verantwortung von Jugendhilfe, Schule und anderen Bildungspartnern. Die Kooperation ...

Mehr ...
12. Oktober 2017 Pressemeldungen, Plenum

Nadja Lüders/Josef Neumann: „Landesregierung muss sich ...

Heute hat der nordrhein-westfälische Landtag einen Antrag der SPD Landtagsfraktion zum Thema Schulsozialarbeit debattiert. Dazu erklären Nadja Lüders, stellvertretende Vorsitzende ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Unverzichtbar: Zielgerechte Verteilung von Bundesmitteln ...

Anfang Juni 2017 beschlossen der Deutsche Bundestag und der Bundesrat eine Aufstockung des vom Bund im Jahr 2015 eingerichteten Kommunalinvestitions-förderungsfonds um weitere 3,5 ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Scheinheilig: Inklusion ist keine Ideologie, sondern ein ...

Die schwarz-gelbe Förderschulpolitik ist auf einem Auge blind. Statt einen ausgereiften Masterplan für die Umsetzung schulischer Inklusion vorzulegen, beschließt das Kabinett ...

Mehr ...
24. Januar 2018 Aktuelles, Dokumente, Pressemeldungen

Eva-Maria Voigt-Küppers und Josef Neumann: „Ohne jeden ...

Im November 2017 hat der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann angekündigt, die Arbeit von Produktionsschulen nicht weiter finanzieren zu wollen. ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
16. Februar 2017 öffentliche Veranstaltungen, Aktuelles, Termine

Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Du möchtest Dich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr engagieren? Du möchtest „irgendetwas mit Politik“ machen? Du bist politisch interessiert und möchtest die Arbeit eines ...

Mehr ...
12. Juni 2018 Pressemeldungen

CDU und FDP kündigen den Schulfrieden auf

Zur aktuellen schulpolitischen Debatte erklärt Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Die schwarz-gelbe Landesregierung kündigt den Schulfrieden ...

Mehr ...
11. Juni 2018 Pressemeldungen

Kommunen und Beschäftigte brauchen Planungssicherheit bei ...

Am kommenden Freitag (15.06.2018) debattiert der nordrhein-westfälische Landtag einen Antrag der SPD-Landtagsfraktion zum Thema Schulsozialarbeit. Dazu erklärt Josef Neumann, ...

Mehr ...
7. Juni 2018 Pressemeldungen

Für den digitalen Aufbruch in unseren Schulen muss ...

Zur zweiten Regionalkonferenz der Landesregierung „Digitaloffensive Schule NRW“ erklären Christina Kampmann, Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Digitalisierung und Innovation, ...

Mehr ...
6. Juni 2018 Pressemeldungen

Das Thema Kopftuchverbot in den Grundschulen ist beendet

Im Schulausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags wurde heute das Thema Kopftuchverbot für unter 14-jährige Mädchen diskutiert. Dazu erklärt Jochen Ott, schulpolitischer ...

Mehr ...
24. Januar 2018 Aktuelles, Dokumente, Pressemeldungen

Eva-Maria Voigt-Küppers und Josef Neumann: „Ohne jeden ...

Im November 2017 hat der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann angekündigt, die Arbeit von Produktionsschulen nicht weiter finanzieren zu wollen. ...

Mehr ...
24. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Norbert Römer und
Mehrdad Mostofizadeh zur dritten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
18. Februar 2015 Dokumente
16:04 Uhr

Eckpunkte aus dem Schulkonsens für NRW

Die Debatte über die richtige Schulstruktur in NRW wurde über Jahrzehnte sehr emotional und mit großer Heftigkeit geführt. Für uns standen stets die Kinder und Jugendlichen im ...

Mehr ...
8. Januar 2015 Dokumente
13:56 Uhr

Sonderausgabe von Schule NRW zum Thema Inklusion

Pdf-Broschüre des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Norrhein-Westfalen zum Thema Inklusion. Die Broschüre entstand im Jahr 2014.

Mehr ...
8. Januar 2015 Videos
13:13 Uhr

Renate Hendricks über die verkürzte Abiturzeit

Über die verkürzte Abiturzeit wurde während des letzten Plenums in diesem Jahr nochmals im nordrhein-westfälischen Landtag debattiert.

Mehr ...
31. März 2014 Publikationen

Frühe Bildung - Kinderbildungsgetzes (KiBiz)

Bereits zum zweiten Mal steht eine grundlegende Korrektur des Kinderbildungsgesetzes in Nordrhein-Westfalen an. Nachdem es bei der ersten Revision 2011 unter anderem um einen ...

Mehr ...
7. Oktober 2016 Reden
14:02 Uhr

Rede zum Programm "Gute Schule" von Norbert Römer

Plenarrede von SPD-Fraktionsvorsitzendem Norbert Römer zum Thema "Gute Schule 2020 – wir investieren jetzt für morgen"

Mehr ...