19.01.2018 | Pressemeldungen

Rüdiger Weiß: „Was unternimmt die Mitte-Rechts-Koalition gegen den massiven Abbau europäischer Infopunkte in NRW?“

Bundesweit werden die Fördermittel für Europe Direct Informationszentren (EDIC) gekürzt. Die Zentren informieren über die Europäische Union und geben Auskünfte über Sachfragen und Ansprechpartner/-innen. Zur Aussetzung der Förderung von sechs der insgesamt elf Standorte in Nordrhein-Westfalen erklärt Rüdiger Weiß, europapolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 

„Bundesweit soll die Förderung von dreizehn dieser wichtigen europäischen Informationspunkte eingestellt werden, sechs davon liegen in Nordrhein-Westfalen. Nur fünf von bisher elf Standorten dürfen weiterbetrieben werden (Aachen, Duisburg, Essen, Gütersloh und Steinfurt), ein einziger neuer kommt in Düsseldorf hinzu. Der Betrieb von Europe Direct Informationszentren wurde dagegen in Bocholt, Detmold, Dortmund, Hagen, Köln und Neuss zum Jahresbeginn eingestellt.

 

Wie kann die Landesregierung zulassen, dass im bevölkerungsreichsten Bundesland das Informationsnetz so ausgedünnt wird? Die Europe Direct Informationszentren sind wichtige Kontaktstellen vor Ort, informieren über europapolitische Fragen und Anliegen. Gerade in der gegenwärtigen Zeit, in der sich die Europäische Union ganz unterschiedlichen Herausforderungen stellen muss, sind solche Treffpunkte unabdingbar.

Was unternimmt die Mitte-Rechts-Koalition gegen diesen überproportionalen und abrupten Abbau von Informationsstellen in NRW? Es ist ein absoluter Widerspruch, die Bürgerinnen und Bürger stärker erreichen und mitnehmen zu wollen, ihnen dann aber wichtige Anlaufstellen zur Informationsgewinnung vorzuenthalten. Bürgernähe sieht wahrlich anders aus.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

5. Dezember 2017 Pressemeldungen

Rüdiger Weiß: „Internationale Politik bedeutet auch ...

Zum heutigen Votum im Ausschuss für Europa und Internationales über den Haushalt der schwarz-gelben Landesregierung erklärt Rüdiger Weiß, Sprecher für Europa und Internationales ...

Mehr ...
7. November 2017 Pressemeldungen

Thomas Kutschaty: „Personalie Friedrich Merz wirft viele ...

Zu Presseberichten, dass Friedrich Merz „Brexit-Beauftragter“ der Landesregierung werden soll, erklärt Thomas Kutschaty, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag ...

Mehr ...
6. September 2017 Pressemeldungen

Ibrahim Yetim: „Die Entscheidung des Europäischen ...

Zur Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), die Klagen von Ungarn und der Slowakei gegen die Aufnahme von Flüchtlingen abzulehnen, erklärt Ibrahim Yetim, ...

Mehr ...
5. April 2017 Pressemeldungen

Markus Töns: „Wir brauchen ein sozialeres Europa“

Anlässlich der heutigen Debatte im Plenum des Landtags NRW zum rot-grünen Antrag „Die europäische Wertegemeinschaft erhalten, um sie zu verbessern!“, der im Zuge des 60. Bestehen ...

Mehr ...
5. Dezember 2017 Pressemeldungen

Rüdiger Weiß: „Internationale Politik bedeutet auch ...

Zum heutigen Votum im Ausschuss für Europa und Internationales über den Haushalt der schwarz-gelben Landesregierung erklärt Rüdiger Weiß, Sprecher für Europa und Internationales ...

Mehr ...
7. November 2017 Pressemeldungen

Thomas Kutschaty: „Personalie Friedrich Merz wirft viele ...

Zu Presseberichten, dass Friedrich Merz „Brexit-Beauftragter“ der Landesregierung werden soll, erklärt Thomas Kutschaty, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag ...

Mehr ...
6. September 2017 Pressemeldungen

Ibrahim Yetim: „Die Entscheidung des Europäischen ...

Zur Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), die Klagen von Ungarn und der Slowakei gegen die Aufnahme von Flüchtlingen abzulehnen, erklärt Ibrahim Yetim, ...

Mehr ...
5. April 2017 Pressemeldungen

Markus Töns: „Wir brauchen ein sozialeres Europa“

Anlässlich der heutigen Debatte im Plenum des Landtags NRW zum rot-grünen Antrag „Die europäische Wertegemeinschaft erhalten, um sie zu verbessern!“, der im Zuge des 60. Bestehen ...

Mehr ...