30.06.2017 | Pressemeldungen

Regina Kopp-Herr: „,Die Ehe für alle‘ wird Lebenswirklichkeit“

Zur heutigen Abstimmung im Bundestag über die "Ehe für alle" erklärt Regina Kopp-Herr, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Heute ist es endlich soweit: Gleichgeschlechtliche Paare dürfen künftig heiraten! Dieses Menschenrecht trifft schon lange auf eine breite Zustimmung in der Bevölkerung.

Die SPD freut sich über diese Entscheidung. Sie hat auf vielen verschiedenen politischen Ebenen hart gekämpft, um die Blockadehaltung der rückwärtsgewandten Politikerinnen und Politiker der CDU/CSU aufzuheben. Dass dies jetzt gelungen ist, betont den großen Erfolg dieser hartnäckigen Politik. Auch die SPD-Landtagsfraktion hat 2015 den entsprechenden Antrag ,Ehe für alle - volle Gleichstellung jetzt!' in den Landtag von NRW eingebracht.

Denn wir sind schon lange der Meinung, dass mit dem neuen Gesetz ein entscheidender Beitrag gegen die Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Paaren geleistet wird. Wenn zwei Menschen füreinander Verantwortung übernehmen, dann dürfen ihnen keine rechtlichen Einschränkungen den Weg in die Ehe versperren."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

10. April 2018 Pressemeldungen

Merkmale der sexuellen Orientierung und ...

Zur Bundesratsinitiative des Landes Berlin zur Ergänzung des Gleichheitsartikels im Grundgesetz erklärt Frank Müller, Beauftragter für Queer-Politik der SPD-Fraktion im Landtag ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Gleichberechtigt: „Laschet muss sich klar zur Ehe für ...

Das Gesetz zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare hat die letzte Hürde genommen und den Bundesrat passiert. Das ist ein großer Erfolg jahrelanger Arbeit auf ...

Mehr ...
7. Juli 2017 Pressemeldungen

Regina Kopp-Herr: „Laschet muss sich klar zur Ehe für ...

Zum Beschluss des Bundesrates zur Ehe für alle erklärt Regina Kopp-Herr, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Das Gesetz zur Öffnung der Ehe für ...

Mehr ...
6. Juli 2017 Pressemeldungen

Schwarz-Gelb regiert gegen die Interessen der Bevölkerung

Zu Medienberichten über das Abstimmungsverhalten der schwarz-gelben Landesregierung im Bundesrat zur Ehe für alle erklärt Regina Kopp-Herr, stellvertretende Vorsitzende der ...

Mehr ...
29. Juni 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Queer-Politik

Wir wollen, dass alle Menschen selbstbewusst so leben können, wie sie es möchten und nicht so, wie andere es ihnen vorschreiben. Nordrhein-Westfalen ist ein Land der Vielfalt.

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Gleichberechtigt: „Laschet muss sich klar zur Ehe für ...

Das Gesetz zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare hat die letzte Hürde genommen und den Bundesrat passiert. Das ist ein großer Erfolg jahrelanger Arbeit auf ...

Mehr ...
10. April 2018 Pressemeldungen

Merkmale der sexuellen Orientierung und ...

Zur Bundesratsinitiative des Landes Berlin zur Ergänzung des Gleichheitsartikels im Grundgesetz erklärt Frank Müller, Beauftragter für Queer-Politik der SPD-Fraktion im Landtag ...

Mehr ...
7. Juli 2017 Pressemeldungen

Regina Kopp-Herr: „Laschet muss sich klar zur Ehe für ...

Zum Beschluss des Bundesrates zur Ehe für alle erklärt Regina Kopp-Herr, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Das Gesetz zur Öffnung der Ehe für ...

Mehr ...
6. Juli 2017 Pressemeldungen

Schwarz-Gelb regiert gegen die Interessen der Bevölkerung

Zu Medienberichten über das Abstimmungsverhalten der schwarz-gelben Landesregierung im Bundesrat zur Ehe für alle erklärt Regina Kopp-Herr, stellvertretende Vorsitzende der ...

Mehr ...
22. März 2017 Pressemeldungen

SPD setzt die Rehabilitierung der Opfer von Paragraf 175 ...

Zum Beschluss des Bundeskabinetts, Männer, die wegen ihrer Homosexualität in der Nachkriegszeit nach Paragraf 175 des Strafgesetzbuches verurteilt worden waren, strafrechtlich zu ...

Mehr ...
27. Februar 2013 Dokumente

NRW-Aktionsplan für Gleichstellung und Akzeptanz ...

Mehr ...