22.11.2013 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Peter Münstermann: „Sorgen im Revier ernst nehmen“

Der Bahnverkehr über Essen ist derzeit nur sehr eingeschränkt möglich da unter einer Gleisstrecke ein alter Bergwerkstollen liegt, der von den Behörden als unsicher eingestuft wird. Peter Münstermann, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion im Unterausschuss Bergbau des Landtags, fordert umfassende Aufklärung:

„Die Kunden der Bahn und die Anwohner in Essen haben ein Anrecht darauf, dass rasch Klarheit geschaffen wird, ob eine Gefahr besteht. Wir haben volles Vertrauen in die Arbeit der Behörden vor Ort. Es ist vollkommen richtig, dass sie so vorsichtig und umsichtig vorgehen. Und es erweist sich als vorausschauend, dass wir zu der nächsten Sitzung des Unterausschusses Bergbausicherheit, die am 13. Dezember stattfindet, bereits am 15. Juli einen Bericht zum Altbergbau von der dafür zuständigen Bezirksregierung Arnsberg eingefordert haben. Denn unser Ansatz ist klar: Sicherheit hat absoluten Vorrang.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links