02.12.2016 | Aktuelles

NRW-Sportvereine profitieren von der sportfreundlichen Weiterentwicklung des Lärmschutzes!

Anlässlich des heutigen Beschlusses der Bundesregierung zur Reform der Sportanlagenlärmschutzverordnung (SALVO) erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete und Sportpolitiker Markus Herbert Weske:

„Heute ist ein guter Tag für die Sportvereine im Land und speziell bei uns in Nordrhein-Westfalen! Aufgrund unserer parlamentarischen Initiative im NRW-Landtag und durch den Einsatz der SPD-Bundestagsfraktion hat die Bundesregierung heute einen vom Bundesumweltministerium vorgelegten Entwurf zur sportfreundlichen Weiterentwicklung des Lärmschutzes beschlossen.

Damit wird der seit vielen Jahren auf Grund von veränderten Lebensgewohnheiten auch in Nordrhein-Westfalen bestehende Konflikt zwischen Sportvereinen und Anwohnerinnen und Anwohnern von Sportanlagen in Wohngebieten beendet. Um den Spielbetrieb auf Sportanlagen zu fördern, werden die Immissionsrichtwerte für die abendlichen Ruhezeiten sowie die Ruhezeiten an Sonn- und Feiertagen von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr an die tagsüber geltenden Werte angepasst und um fünf Dezibel erhöht. Mit diesen Änderungen wird der Zeitraum, während dessen Sportanlagen ohne eine Überschreitung der Immissionsrichtwerte genutzt werden können, um etwa das Dreifache verlängert.

Zusätzlich können die zulässigen Abstände zwischen Sportanlagen und heranrückender Wohnbebauung in Zukunft fast halbiert werden. Auch für vom Altanlagenbonus betroffene Vereine enthält der Beschluss des Kabinetts gute Nachrichten: Der Altanlagenbonus wird rechtlich weiter konkretisiert und es wird sichergestellt, dass der Sportbetrieb auf Anlagen, die vor 1991 gebaut worden sind, auch dann fortgeführt werden kann, wenn die Lärmschutzgrenzwerte um weniger als fünf Dezibel überschritten werden.

Die geänderte Sportanlagenlärmschutzverordnung sowie damit einhergehende baurechtliche Änderungen führen zu einer Besserstellung von allen Gruppen in Sportvereinen, unabhängig vom Alter. Nach dem heutigen Kabinettsbeschluss setzen wir nun auf eine im Sinne der Sportvereine zügige parlamentarische Beratung und Beschlussfassung im Bundestag sowie im Bundesrat. Der weitere Zeitplan sieht eine Umsetzung der Änderungen ab dem Frühjahr 2017 vor. Wir freuen uns mit den nordrhein-westfälischen Sportvereinen auf diese Änderungen!“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

17. Mai 2018 Pressemeldungen

Kinderlärm ist Ausdruck von Zukunft – auch auf dem ...

Anlässlich des von der SPD-Fraktion in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebrachten und mit den Stimmen der Fraktionen von CDU, FDP und Grünen beschlossenen Antrags zum ...

Mehr ...
26. April 2018 Pressemeldungen

Wir haben die Olympia-Diskussion im Landtag eröffnet

Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt- und Kreissportbünde eine mögliche Olympiabewerbung Rhein-Ruhr 2032 im Düsseldorfer ...

Mehr ...
5. April 2018 Pressemeldungen

Tag des Sports: Wir unterstützen die vielen Ehrenamtler ...

Der morgige 6. April ist alljährlich der internationale Tag des Sports. An diesem Tag wurden 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen eröffnet. Die ...

Mehr ...
20. März 2018 Pressemeldungen

Verwunderung über den Vorstoß von Staatssekretär Liminski ...

Am 19.03. berichtete das Onlinemagazin www.gameswirtschaft.de über eine Bewerbung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen für die olympischen Sommerspiele 2032. Im Artikel wird der ...

Mehr ...
1. Februar 2017 Landtagstalk

Keine italienischen Verhältnisse in deutschen Stadien

„Fußballkultur und Stadionsicherheit im internationalen Vergleich“ lautete der Titel einer spannenden Diskussionsrunde, zu der sich am Dienstagabend Fanvertreter, ...

Mehr ...
10. Juni 2015 Aktuelles
12:48 Uhr

Kampfansage gegen Doping im Spitzensport

Dopende Spitzensportler könnten schon bald in Deutschland Haftstrafen fürchten. Im März 2015 hat das Bundeskabinett den Entwurf des Anti-Doping-Gesetzes verabschiedet. Genau um ...

Mehr ...
17. Mai 2018 Pressemeldungen

Kinderlärm ist Ausdruck von Zukunft – auch auf dem ...

Anlässlich des von der SPD-Fraktion in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebrachten und mit den Stimmen der Fraktionen von CDU, FDP und Grünen beschlossenen Antrags zum ...

Mehr ...
26. April 2018 Pressemeldungen

Wir haben die Olympia-Diskussion im Landtag eröffnet

Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt- und Kreissportbünde eine mögliche Olympiabewerbung Rhein-Ruhr 2032 im Düsseldorfer ...

Mehr ...
5. April 2018 Pressemeldungen

Tag des Sports: Wir unterstützen die vielen Ehrenamtler ...

Der morgige 6. April ist alljährlich der internationale Tag des Sports. An diesem Tag wurden 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen eröffnet. Die ...

Mehr ...
20. März 2018 Pressemeldungen

Verwunderung über den Vorstoß von Staatssekretär Liminski ...

Am 19.03. berichtete das Onlinemagazin www.gameswirtschaft.de über eine Bewerbung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen für die olympischen Sommerspiele 2032. Im Artikel wird der ...

Mehr ...
22. April 2015 Anträge
11:58 Uhr

Antrag "Geräuscheinwirkungen von Kindern und Jugendlichen ...

Der Antrag der rot-grünen Koalitionsfraktionen unterstützt die notwendigen Veränderungen der Gesetzgebung aus NRW-Sicht. Die gesetzliche Regelung in dem Konflikt zwischen der ...

Mehr ...