21.03.2018 | Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen steht für Respekt, Vielfalt und Toleranz

Anlässlich des Tags gegen Rassismus und den jüngsten Äußerungen von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zum Islam erklärt Ibrahim Yetim, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„In einer Zeit, in der Angriffe auf Juden, Muslime, Flüchtlinge und ihre Einrichtungen auf einem erschreckend hohen Niveau sind, verkennt Horst Seehofer völlig den Ernst der Lage. Statt als neuer Bundesinnenminister seiner Aufgabe nachzugehen und den Zusammenhalt der Gesellschaft zu fördern, heizt er das gesellschaftliche Klima weiter an und grenzt Millionen von Muslimen, die seit Jahrzehnten Teil unserer Gesellschaft sind, bewusst aus. Er betreibt Wahlkampf auf Kosten unserer muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ich erwarte und fordere von unseren Politikern auf den höchsten Ebenen eine klare Haltung gegen Ausgrenzung und Rassismus und für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in unserem Land.

Heute am ‚Internationalen Tag gegen Rassismus‘ setzen wir ein Zeichen für Respekt, Vielfalt und Toleranz in unserer Gesellschaft. Alle Bürgerinnen und Bürger können dazu beitragen, dass unser Zusammenleben Tag für Tag von diesen Werten geprägt ist. Das erfordert Mut und eine klare Haltung!“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

12. März 2020 Pressemeldungen

Sven Wolf: „Die Maske der AfD ist gefallen – eine ...

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat heute den von AfD-Politikern gegründeten rechts-nationalen „Flügel“ als Beobachtungsfall eingestuft. Hierzu erklärt Sven Wolf, ...

Mehr ...
10. März 2020 Pressemeldungen
13:45 Uhr

Thomas Kutschaty: „Antiziganismus ist Rassismus, der ...

Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Alltagsrassismus in unserer Gesellschaft hat sich die SPD-Fraktion im Landtag NRW in ihrer heutigen Sitzung mit der aktuellen Situation der ...

Mehr ...
4. März 2020 Pressemeldungen
12:52 Uhr

Ibrahim Yetim: „Rassismus und Diskriminierung gefährden ...

Rassismus und Diskriminierung sind nicht nur eine Bedrohung für die Opfer, sondern auch für die Gesamtgesellschaft. Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat deshalb einen Masterplan ...

Mehr ...
7. Januar 2020 Pressemeldungen

Selbstbewaffnung – Reul ist in der Pflicht

Zur den heutigen Medienberichten, dass der Bürgermeister einer Kommune im Rheinland nach Bedrohungen von Rechtsextremen einen Waffenschein beantragen will, erklärt Sven Wolf, ...

Mehr ...
17. April 2018 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Landtagstalk
17:30 Uhr

Landtagstalk "Zukunft der Integrationsräte"

Landtagstalk zum Thema "Die Zukunft der Integrationsräte" am 17.04.2018 um 17.30 Uhr im SPD-Fraktionssaal.

Mehr ...
18. April 2018 Aktuelles, Pressemeldungen

Mitte-Rechts gefährdet die politische Teilhabe von ...

Sehr gut besucht war ein Fachgespräch mit Expertinnen und Experten zur Zukunft der Integrationsräte in NRW, zu dem die SPD-Fraktion im Landtag NRW eingeladen hatte. Dazu erklärt ...

Mehr ...
21. Juli 2016 Aktuelles

"Wir verurteilen jede Form der Gewalt"

Ein gemeinsamer Appell der türkeistämmigen Abgeordneten im nordrhein-westfälischen Landtag zu den Ereignissen in der Türkei und ihren Auswirkungen in NRW.

Mehr ...
12. März 2020 Pressemeldungen

Sven Wolf: „Die Maske der AfD ist gefallen – eine ...

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat heute den von AfD-Politikern gegründeten rechts-nationalen „Flügel“ als Beobachtungsfall eingestuft. Hierzu erklärt Sven Wolf, ...

Mehr ...
10. März 2020 Pressemeldungen
13:45 Uhr

Thomas Kutschaty: „Antiziganismus ist Rassismus, der ...

Im Kampf gegen Rechtsextremismus und Alltagsrassismus in unserer Gesellschaft hat sich die SPD-Fraktion im Landtag NRW in ihrer heutigen Sitzung mit der aktuellen Situation der ...

Mehr ...
4. März 2020 Pressemeldungen
12:52 Uhr

Ibrahim Yetim: „Rassismus und Diskriminierung gefährden ...

Rassismus und Diskriminierung sind nicht nur eine Bedrohung für die Opfer, sondern auch für die Gesamtgesellschaft. Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat deshalb einen Masterplan ...

Mehr ...
7. Januar 2020 Pressemeldungen

Selbstbewaffnung – Reul ist in der Pflicht

Zur den heutigen Medienberichten, dass der Bürgermeister einer Kommune im Rheinland nach Bedrohungen von Rechtsextremen einen Waffenschein beantragen will, erklärt Sven Wolf, ...

Mehr ...
4. Februar 2015 Dokumente

Eckpunktepapier eines integrierten Handlungskonzeptes ...

Die Landesregierung hat Eckpunkte zur Entwicklung eines integrierten Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus und Rassismus verabschiedet. Das Eckpunktepapier ist als Ergebnis ...

Mehr ...
24. Februar 2016 Anträge

Gelingende Integration von Flüchtlingen. Ein ...

Grundlegendes Ziel der Integrationspolitik ist ein friedliches Zusammenleben aller Menschen unseres Landes in einer offenen, freiheitlichen und demokratischen Gesellschaft. Das ...

Mehr ...
5. November 2014 Videos

Rede von Hans-Willi Körfges zu den Hooligan-Ausschreitung ...

Mehr ...