09.05.2017 | Pressemeldungen

Norbert Römer: „Kanzlerin Merkel kollidiert mit der Wahrheit“

Zu einem Interview von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Westdeutschen Rundfunk erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Kanzlerin Merkel behauptet, dass die NRW-Landesregierung zu geringe Planungskapazitäten hat, um alle Finanzmittel, die der Bund für den Straßenbau zur Verfügung stellt, auch zu verbauen. Das ist falsch. Frau Merkel sagt die Unwahrheit.

Tatsächlich liegen baureife Projekte für 1,1 Milliarden Euro in den Schubladen. In den vergangenen drei Jahren wurden nicht nur alle vom Bund zur Verfügung gestellten Finanzmittel verbaut, sondern darüber hinaus noch weitere 137 Millionen Euro, die von anderen Ländern nicht verbaut werden konnten. Das sind die Tatsachen.

Augenscheinlich haben Armin Laschet und seine Leute in ihrem blinden Eifer, im Wahlkampf unser Bundesland Nordrhein-Westfalen unter Ausblendung aller Fakten schlecht zu reden, die Kanzlerin und CDU-Bundesvorsitzende bewusst falsch informiert. Damit hat Laschets Wahlkampf einen traurigen Tiefpunkt erreicht."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

10. Mai 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Gute Städte- und Wohnungsbaupolitik löst ...

Anlässlich der aktuellen Zahlen des Bauindustrieverbandes NRW erklärt Sarah Philipp, baupolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Gegen das Schlechtreden unseres ...

Mehr ...
3. Mai 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Wir tun viel gegen Schrottimmobilien –  ...

Im Nachgang zum gestrigen TV-Duell von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet erklärt Sarah Philipp, städtebaupolitische Sprecherin der ...

Mehr ...
27. April 2017 Pressemeldungen

Andreas Becker: „Das Land bleibt ein verlässlicher ...

Anlässlich der Veröffentlichung des Förderprogramms 2017 für den kommunalen Straßenbau in Nordrhein-Westfalen erklärt Andreas Becker, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion ...

Mehr ...
21. April 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Privat vor Staat ist gescheitert: Unser ...

Zur Kritik des Landtagsabgeordneten Holger Ellerbrock (FDP) an der Dauer von Baugenehmigungsverfahren in den Kommunen von Nordrhein-Westfalen erklärt Sarah Philipp, baupolitische ...

Mehr ...
26. Oktober 2016 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Fachgespräch
18:00 Uhr

Fachgespräch: "Soziale Wohnungspoltik in NRW"

Am 26. Oktober findet ein Fachgespräch zum Thema "Soziale Wohnungspoltik in NRW" im Landtag NRW statt.

Mehr ...
30. Januar 2017 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Fraktion vor Ort
17:30 Uhr

Fraktion vor Ort in Köln Porz

Fraktion vor Ort in Köln Porz am 30.1.2017 zum Thema "Städtebauförderung für Porz"

Mehr ...
10. Mai 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Gute Städte- und Wohnungsbaupolitik löst ...

Anlässlich der aktuellen Zahlen des Bauindustrieverbandes NRW erklärt Sarah Philipp, baupolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Gegen das Schlechtreden unseres ...

Mehr ...
3. Mai 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Wir tun viel gegen Schrottimmobilien –  ...

Im Nachgang zum gestrigen TV-Duell von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet erklärt Sarah Philipp, städtebaupolitische Sprecherin der ...

Mehr ...
27. April 2017 Pressemeldungen

Andreas Becker: „Das Land bleibt ein verlässlicher ...

Anlässlich der Veröffentlichung des Förderprogramms 2017 für den kommunalen Straßenbau in Nordrhein-Westfalen erklärt Andreas Becker, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion ...

Mehr ...
21. April 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Privat vor Staat ist gescheitert: Unser ...

Zur Kritik des Landtagsabgeordneten Holger Ellerbrock (FDP) an der Dauer von Baugenehmigungsverfahren in den Kommunen von Nordrhein-Westfalen erklärt Sarah Philipp, baupolitische ...

Mehr ...
26. April 2016 Publikationen

Wohnen in NRW

Was wir im sozialen Wohnungsbau erreicht haben. Das Wichtigste in Kürze:

Viele Bundesländer hatten sich aus dem Öffentlich geförderten Wohnungsbau verabschiedet und so die ...

Mehr ...