12.03.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Norbert Meesters/Norwich Rüße: „Koalition nimmt Hinweise zur Jagdgesetznovelle auf“

Die Fraktionen von SPD und Grünen haben die Anhörung zur Jagdgesetznovelle ausgewertet und Anregungen der Experten aufgenommen. Ein gemeinsamer Änderungsantrag (siehe Anhang) wurde heute für die Umwelt-Ausschusssitzung am 19. März eingereicht. Dazu erklären Norbert Meesters, landwirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, und Norwich Rüße, landwirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Landtag NRW:

Norwich Rüße: „Das Geld aus der Jagdabgabe kann künftig nur noch für die Fortbildung der Jäger eingesetzt werden. Im bisherigen Gesetzentwurf konnte der Passus auch so interpretiert werden, dass das Geld für die Ausbildung von künftigen Jägern verwendet werden kann. Nun gibt es eine klare Regelung. Außerdem stärken wir das sogenannte Prinzip der Gruppennützigkeit im Sinn der Jäger. Das heißt, sie werden unterstützt bei der Entwicklung von Konzepten und Strukturen zur Wildbret-Vermarktung. Mit diesen Änderungen haben wir die Bedenken der Expertinnen und Experten aufgegriffen, die eine rechtssichere Verwendung der Jagdabgabe gefordert haben.“

Norbert Meesters: „Der Änderungsantrag sieht auch die Verlängerung des geltenden Jagdgesetzes vor. Die Befristung des derzeitigen Jagdgesetzes wird vom 31.12.2014 auf den 30.06.2015 verschoben. Es bleibt nun die Zeit für eine weiterhin sachliche Diskussion der anstehenden großen Jagdgesetznovelle. Damit lösen wir unser Versprechen ein: Wir machen aus Betroffenen Beteiligte und nehmen Kritik und Anregungen auf.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

7. Oktober 2016 Pressemeldungen
14:08 Uhr

„Wir werden uns erneut mit dem Landesjagdgesetz befassen“

Gestern wurden der Landtagspräsidentin Carina Gödecke rund 120.000 Unterschriften gegen das 2015 verabschiedete ökologische Landesjagdgesetz überreicht. Als Hauptkritikpunkte führt ...

Mehr ...
5. Mai 2015 Kompakt-Info

Kompakt-Info zum Jagdgesetz

Das neue Jagdgesetz schafft einen gerechten Ausgleich zwischen den Interessen aller Beteiligten. Mit dem Kompromiss vereinen wir die Anforderungen des Tier- und des Artenschutzes ...

Mehr ...
29. April 2015 Pressemeldungen
18:42 Uhr

"Ein ökologisches Jagdgesetz auf der Höhe der Zeit"

Norbert Meesters: "Mit dem verabschiedeten Landesjagdgesetz haben wir einen fairen Ausgleich geschafft. Dies war möglich, weil wir einen intensiven Dialog zwischen Jägerschaft, ...

Mehr ...
29. April 2015 Anträge
11:07 Uhr

Änderungsanträge zum Jagdgesetz

Gemeinsame Änderungsanträge der Fraktionen SPD und Bündnis90/Die Grünen zum ökologischen Jagdgesetz.

Mehr ...
5. Mai 2015 Kompakt-Info

Kompakt-Info zum Jagdgesetz

Das neue Jagdgesetz schafft einen gerechten Ausgleich zwischen den Interessen aller Beteiligten. Mit dem Kompromiss vereinen wir die Anforderungen des Tier- und des Artenschutzes ...

Mehr ...
7. Oktober 2016 Pressemeldungen
14:08 Uhr

„Wir werden uns erneut mit dem Landesjagdgesetz befassen“

Gestern wurden der Landtagspräsidentin Carina Gödecke rund 120.000 Unterschriften gegen das 2015 verabschiedete ökologische Landesjagdgesetz überreicht. Als Hauptkritikpunkte führt ...

Mehr ...
29. April 2015 Pressemeldungen
18:42 Uhr

"Ein ökologisches Jagdgesetz auf der Höhe der Zeit"

Norbert Meesters: "Mit dem verabschiedeten Landesjagdgesetz haben wir einen fairen Ausgleich geschafft. Dies war möglich, weil wir einen intensiven Dialog zwischen Jägerschaft, ...

Mehr ...
18. März 2015 Pressemeldungen
14:56 Uhr

"Jagdgesetz muss Kompromiss zwischen Jagd- und ...

Vor dem Landtag haben heute Jägerinnen und Jäger demonstriert. Dazu erklären Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, und Norbert Meesters, ...

Mehr ...
18. November 2014 Pressemeldungen

Norbert Meesters: „Landesregierung findet ausgewogenen ...

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat heute den Entwurf für das neue Ökologische Jagdgesetz NRW verabschiedet. Dieser stellt einen ausgewogenen Kompromiss zwischen ...

Mehr ...
24. April 2015 Dokumente
14:35 Uhr

Hintergrundpapier zur Novelle des Jagdgesetzes NRW

In den Koalitionsvertrag 2012 bis 2017 zwischen der NRWSPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW wurde die Ausrichtung des Jagdrechts nach ökologischen und Tierschutzkriterien ebenso ...

Mehr ...
29. April 2015 Anträge
11:07 Uhr

Änderungsanträge zum Jagdgesetz

Gemeinsame Änderungsanträge der Fraktionen SPD und Bündnis90/Die Grünen zum ökologischen Jagdgesetz.

Mehr ...