16.09.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Norbert Meesters: „Jetzt konstruktiv über das Jagdgesetz diskutieren“

Heute hat das rot-grüne Regierungskabinett in Nordrhein-Westfalen den Entwurf zum neuen Landesjagdgesetz beschlossen. Der Gesetzentwurf richtet die Regeln stärker an ökologischen Kriterien und dem Tierschutz aus. „Die Novelle ist ein wichtige Maßnahme für eine zeitgemäße Jagd“, sagt Norbert Meesters, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen.

„In der anschließenden Verbändeanhörung wird der Gesetzentwurf noch einmal mit einer breiten Expertenöffentlichkeit beraten. Wir werden mögliche Anregungen und Kritik offen diskutieren und konstruktiv aufnehmen. Diese werden auch in das Meinungsbild der SPD-Landtagsfraktion einfließen und zur Entscheidungsgrundlage beitragen.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links