25.09.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Nadja Lüders als Vorsitzende des NSU-Ausschusses nominiert

Die Mordserie der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) soll auch Gegenstand eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses im nordrhein-westfälischen Landtag sein. Die SPD-Fraktion hat einstimmig beschlossen, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Dortmunder Landtagsabgeordnete Nadja Lüders als Ausschussvorsitzende zu nominieren. Der Kölner Abgeordnete Andreas Kossiski wird der Obmann der SPD im Ausschuss sein.

Nadja Lüders: „Wir wollen einen gemeinsamen Antrag mit allen Fraktionen erreichen, da dieses hochsensible Thema keine parteipolitischen Ränkespiele zulässt. Wir beabsichtigen derzeit das November-Plenum mit einem gemeinsamen Antrag zu erreichen, um dann schnellstmöglich die Arbeit aufzunehmen.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links