04.03.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Michael Scheffler:„Hebammen nicht in Stich lassen“

Der sozialpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Michael Scheffler begrüßt die Bundesratsinitiative des Landes Schleswig-Holstein zur Absicherung der Geburtshilfe mit Hebammen. Dem Hebammen-Beruf droht das Aus, weil die vorgeschriebene Berufshaftpflichtversicherung ausläuft.

„Hebammen leisten auch in NRW unschätzbar wertvolle Arbeit. Sie begleiten Frauen in der Schwangerschaft und stehen Müttern und Paaren vor, während und nach der Geburt mit Rat und Tat zur Seite. Hebammen schaffen ein positives Umfeld für werdende Eltern und dürfen nicht im Stich gelassen werden“, sagt Scheffler.

Ab Mitte 2015 haben die Hebammen keine Haftpflichtversicherung mehr. Die auf Bundesebene eigens eingesetzte Arbeitsgruppe muss jetzt schnell Lösungen finden, da die Zeit drängt. Weil sie ohne eine Versicherung nicht arbeiten dürfen, steht die berufliche Existenz der Hebammen auf dem Spiel. Soweit darf es nicht kommen. Dringend notwendig ist daher, eine staatliche Unterstützung für diese Berufsgruppe zu prüfen und tragfähige Lösungen zu finden. Dies könnten zum Beispiel eine fallbezogene Haftungshöchstgrenze und ein staatlich finanzierter Haftungsfonds für darüber hinausgehende Schadenssummen sein. Die freie Wahl des Geburtsortes muss auf jeden Fall gesichert werden. Eine Frau muss zuhause, im Geburtshaus oder im Krankenhaus entbinden können, wenn sie das möchte“, erklärt Scheffler.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

24. April 2017 Pressemeldungen

Michael Scheffler: „Arbeitsbedingungen der Hebammen ...

Für den 5. Mai 2017, dem Internationalen Hebammentag, ruft der Landesverband der Hebammen Nordrhein-Westfalen e.V. zur Demonstration in Düsseldorf auf, um für eine bessere ...

Mehr ...
25. September 2014 Fotos
10:26 Uhr

Fotos zum Thema Hebammen

Fotos rund um das Thema Hebammen.

Mehr ...
25. September 2014 Videos
09:48 Uhr

Interview mit Gerade Kieninger zum Thema Hebammen

Landtagsabgeordnete Gerda Kieninger spricht über die Problem der Hebammen in Deutschland und Schwierigkeiten für Schwangere, Wöchnerinnen...

Mehr ...
24. September 2014 Dokumente
17:13 Uhr

Diverse Dokumente zu Hebammen

Gesetzesvorlagen, Dokumente, Bundestagsinformationen zur Hebammenversorgung

Mehr ...
24. April 2017 Pressemeldungen

Michael Scheffler: „Arbeitsbedingungen der Hebammen ...

Für den 5. Mai 2017, dem Internationalen Hebammentag, ruft der Landesverband der Hebammen Nordrhein-Westfalen e.V. zur Demonstration in Düsseldorf auf, um für eine bessere ...

Mehr ...
5. Mai 2014 Pressemeldungen

Michael Scheffler: „Ein guter Kompromiss für die ...

Freiberufliche Hebammen bangen teilweise um ihre Existenz in Deutschland. Sie beklagen seit langem steigende Prämien für ihre Haftpflichtversicherungen. Manche Hebammen können die ...

Mehr ...
18. März 2014 Pressemeldungen

Martina Maaßen/Michael Scheffler: „Arbeitsbedingungen der ...

Tausende Hebammen sehen ihre berufliche Zukunft gefährdet, weil die Tarife für ihre Haftpflichtversicherungen stark gestiegen sind. Ein Problem, das werdende Eltern generell ...

Mehr ...
24. September 2014 Dokumente
17:13 Uhr

Diverse Dokumente zu Hebammen

Gesetzesvorlagen, Dokumente, Bundestagsinformationen zur Hebammenversorgung

Mehr ...
24. September 2014 Dokumente
16:45 Uhr

Glossar Hebammen

Geburtshelferin raten, helfen und versorgen: Der Begriff Hebamme oder Hebe-Amme stammt aus dem Althochdeutschen - hev(i)anna - und bezeichnete jene Frau, die das Neugeborene vom ...

Mehr ...
25. September 2014 Videos
09:48 Uhr

Interview mit Gerade Kieninger zum Thema Hebammen

Landtagsabgeordnete Gerda Kieninger spricht über die Problem der Hebammen in Deutschland und Schwierigkeiten für Schwangere, Wöchnerinnen...

Mehr ...
25. September 2014 Fotos
10:26 Uhr

Fotos zum Thema Hebammen

Fotos rund um das Thema Hebammen.

Mehr ...