12.04.2018 | Pressemeldungen

Medienminister Laschet ohne Konzept

Fast ein Jahr ist seit der Landtagswahl vergangen, den ersten Medienminister, Stephan Holthoff-Pförtner (CDU), musste Armin Laschet (CDU) aufgrund von Interessenkonflikten frühzeitig abberufen, mehrere Termine hatte er abgesagt. Heute stellte sich der aktuelle Medienminister und Ministerpräsident Laschet zum ersten Mal seit der Regierungs-übernahme den Fragen im Kultur- und Medienausschuss des NRW-Landtags. Dazu erklärt Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Armin Laschet hat heute unter Beweis gestellt, dass er als Medienminister bisher keine Konzepte entwickelt hat. Statt konkrete Ziele oder Zeitpläne der Landesregierung zu nennen, versuchte er Verantwortung abzuwälzen und beschrieb hauptsächlich den Zustand der Medienlandschaft in NRW.

Für die wichtigen Säulen des Mediensystems blieb Laschet fast alle Antworten schuldig.
Er verweigerte die Zusage, die 44 Lokalradios und 45 Verbreitungsgebiete erhalten zu wollen. Er erklärte nicht, wie die Landesregierung die Qualität und die auskömmliche Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sichern will, ohne gegen den Koalitionsvertrag von CDU und FDP zu verstoßen. Die Positionierung der Landesregierung zum Telemedienauftrag konnte er nicht konkret definieren. Auch auf die Frage, wie er die Zeitungslandschaft und die wichtige lokale Berichterstattung sichern will und welche Rolle dabei die – auch von der FDP – geforderten Modelle wie gemeinnütziger Journalismus spielen sollen, konnte er für die Landesregierung keine Antwort geben.

Unter anderem verwies er stattdessen auf viele existierende Empfänge und Messen, die schon lange existieren und häufig nichts mit Aktivitäten der Landesregierung zu tun haben. Gleichzeitig kündigte er an, dass das Medienforum NRW nicht mehr stattfinden werde, ohne die Konzeption einer neuen Veranstaltung vorlegen zu können. Das bedeutet, dass ein großes Bundesland wie Nordrhein-Westfalen hinter andere Bundesländer zurückfällt.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

4. Oktober 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/Alexander Vogt: „Ministerpräsident ...

In Zusammenhang mit den augenscheinlichen Interessenkonflikten des Ministers Holthoff-Pförtner im Medienbereich, hatten die SPD-Landtagsabgeordneten Martin Börschel, ...

Mehr ...
18. September 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt: „Laschet muss den ...

Medienpolitische Themen sind ressortübergreifend in der Landespolitik von Bedeutung. So berät zu diesen Themen auch das gesamte Kabinett bei seinen Sitzungen. In diesem ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer/Martin Börschel: „Fehlstart der Regierung ...

„Wir begrüßen es ausdrücklich, dass Ministerpräsident Laschet nach zwei Tagen Bedenkzeit unserer Forderung gefolgt ist und seinem Minister Holthoff-Pförtner die Zuständigkeit für ...

Mehr ...
24. August 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt „Interessenkonflikte des ...

Martin Börschel/ Alexander Vogt:
„Interessenkonflikte des Medienministers müssen aufgelöst werden“

Zur anhaltenden Kritik an NRW-Medienminister Dr. Holthoff-Pförtner erklären ...

Mehr ...
15. September 2015 Aktuelles
21:59 Uhr

"Vielfalt und Teilhabe" als Leitgedanken während der ...

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW war in September 2015 zwei Tage lang Gastgeber der Sprecherkonferenz für "Kultur-, Medien- und Netzpolitik". Teilgenommen haben die zuständigen ...

Mehr ...
24. Juni 2015 Aktuelles
18:36 Uhr

Internet für alle und kostenfrei

"Freifunk in Nordrhein-Westfalen: Bürgernetze ausbauen und weiter stärken" - darum geht es heute Nachmittag im Landtag. Dabei handelt es sich vor allem um kostenloses Internet - ...

Mehr ...
3. Mai 2015 Aktuelles
10:03 Uhr

Internationaler Tag der Pressefreiheit

Informationskriege, Repressionen im Zeichen der nationalen Sicherheit, Gewalt bei Demonstrationen, Zensur im religiösen Gewand: Die Pressefreiheit leidet weltweit unter Terror und ...

Mehr ...
4. Oktober 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/Alexander Vogt: „Ministerpräsident ...

In Zusammenhang mit den augenscheinlichen Interessenkonflikten des Ministers Holthoff-Pförtner im Medienbereich, hatten die SPD-Landtagsabgeordneten Martin Börschel, ...

Mehr ...
18. September 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt: „Laschet muss den ...

Medienpolitische Themen sind ressortübergreifend in der Landespolitik von Bedeutung. So berät zu diesen Themen auch das gesamte Kabinett bei seinen Sitzungen. In diesem ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer/Martin Börschel: „Fehlstart der Regierung ...

„Wir begrüßen es ausdrücklich, dass Ministerpräsident Laschet nach zwei Tagen Bedenkzeit unserer Forderung gefolgt ist und seinem Minister Holthoff-Pförtner die Zuständigkeit für ...

Mehr ...
24. August 2017 Pressemeldungen

Martin Börschel/ Alexander Vogt „Interessenkonflikte des ...

Martin Börschel/ Alexander Vogt:
„Interessenkonflikte des Medienministers müssen aufgelöst werden“

Zur anhaltenden Kritik an NRW-Medienminister Dr. Holthoff-Pförtner erklären ...

Mehr ...
5. November 2014 Videos

Landtagstalk "Digitalisierung essen Buchmarkt auf" - ...

Mehr ...
1. Oktober 2014 Videos

Rede von Rene Schneider am 01.10.2014 im Landtag NRW zum ...

Mehr ...
11. September 2014 Videos

Rede von Rene Schneider zur Digitalen Agenda am ...

Mehr ...