26.09.2018 | Pressemeldungen

Lesungen im nächtlichen Landtag

In diesem Jahr feiert der „neue“ nordrhein-westfälische Landtag sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der Landtag am Freitag, 28. September, und Samstag, 29. September 2018, nach Düsseldorf zu zwei Parlamentsnächten ein.

Im Rahmen dieser Parlamentsnächte bietet die SPD an beiden Abenden in ihrem Fraktionssaal „Nacht“-Lesungen und politisch-kulturelle Diskussionen mit hochrangigen Autorinnen und Autoren an.
In diesem Jahr feiert der „neue“ nordrhein-westfälische Landtag sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der Landtag am Freitag, 28. September, und Samstag, 29. September 2018, nach Düsseldorf zu zwei Parlamentsnächten ein.

Im Rahmen dieser Parlamentsnächte bietet die SPD an beiden Abenden in ihrem Fraktionssaal „Nacht“-Lesungen und politisch-kulturelle Diskussionen mit hochrangigen Autorinnen und Autoren an.

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Kutschaty, und die Parlamentarische Geschäftsführerin, Sarah Philipp, freuen sich über folgende Autorinnen und Autoren sowie Diskussionsgäste:

Freitag, 28.9.2018
18.00 Uhr: Alexander Schimmelbusch liest aus „Hochdeutschland“
Anschließende Diskussion mit Alexander Schimmelbusch sowie Dr. Norbert Walter-Borjans, Staatsminister a. D., und dem Publikum.

20.30 Uhr: Marion Mainka liest aus „Das Hohe Haus“ von Roger Willemsen
Anschließende Diskussion mit Marc Herter MdL, stellv. Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW, sowie Henning Höne MdL, Parlamentarischer
Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Landtag NRW, und dem Publikum.

Samstag 29.9.2018
18.30 Uhr: Julia Korbik liest aus „Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten“
Anschließende Diskussion mit Julia Korbik sowie Sarah Philipp, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion im Landtag NRW, und dem Publikum.

21.00 Uhr: Lamya Kaddor: „Die Zerreißprobe/Wie die Angst vor dem Fremden unsere Demokratie bedroht“
Anschließende Diskussion mit Lamya Kaddor sowie Thomas Kutschaty MdL, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW, und dem Publikum.

„Der Landtag ist ein Ort der Worte. Deshalb wollen wir der Bedeutung von Texten für den gesellschaftlichen Diskurs bei den Parlamentsnächten einen besonderen Raum geben“, sagt Thomas Kutschaty. „Literatur greift von jeher Themen, Ereignisse und Ideen auf, die sie den Menschen näher bringt und häufig mit einer anderen Sichtweise konfrontiert. Darauf freue ich mich und lade herzlich dazu ein.“

 

Der Eintritt ist frei, das Platzangebot jedoch begrenzt.

Veranstaltungsort:
Fraktionssaal der SPD-Fraktion im Landtag NRW (E3 D01)
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

 

 

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

17. September 2018 Pressemeldungen

Der Eintritt in NRW-Museen des Landes muss kostenfrei ...

Warum sollen Bürgerinnen und Bürger für Museen, die sich mehrheitlich oder ganz im Besitz des Landes befinden, Eintritt bezahlen? Mit ihrer Steuerleistung erbringen sie nicht nur ...

Mehr ...
22. Juni 2018 Pressemeldungen

Ruhrtriennale hat Besseres verdient

Angesichts der Entscheidung, die Band Young Fathers wieder bei der Ruhrtriennale einzuladen, erklären Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW im ...

Mehr ...
25. April 2018 Pressemeldungen

Ina Scharrenbach und Heino – noch sind Fragen offen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling und Sven Wolf haben eine Kleine Anfrage zu den ungeklärten Umständen des medial aufwändig inszenierten Auftritts des umstrittenen ...

Mehr ...
28. Februar 2018 Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen muss die Vielfalt seiner Theater und ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einen Antrag zur Weiterentwicklung des Theater- und Orchesterpakts in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebracht. Dazu sagt Andreas Bialas, ...

Mehr ...
15. September 2015 Aktuelles
21:59 Uhr

"Vielfalt und Teilhabe" als Leitgedanken während der ...

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW war in September 2015 zwei Tage lang Gastgeber der Sprecherkonferenz für "Kultur-, Medien- und Netzpolitik". Teilgenommen haben die zuständigen ...

Mehr ...
17. September 2018 Pressemeldungen

Der Eintritt in NRW-Museen des Landes muss kostenfrei ...

Warum sollen Bürgerinnen und Bürger für Museen, die sich mehrheitlich oder ganz im Besitz des Landes befinden, Eintritt bezahlen? Mit ihrer Steuerleistung erbringen sie nicht nur ...

Mehr ...
22. Juni 2018 Pressemeldungen

Ruhrtriennale hat Besseres verdient

Angesichts der Entscheidung, die Band Young Fathers wieder bei der Ruhrtriennale einzuladen, erklären Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW im ...

Mehr ...
25. April 2018 Pressemeldungen

Ina Scharrenbach und Heino – noch sind Fragen offen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling und Sven Wolf haben eine Kleine Anfrage zu den ungeklärten Umständen des medial aufwändig inszenierten Auftritts des umstrittenen ...

Mehr ...
28. Februar 2018 Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen muss die Vielfalt seiner Theater und ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einen Antrag zur Weiterentwicklung des Theater- und Orchesterpakts in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebracht. Dazu sagt Andreas Bialas, ...

Mehr ...
18. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Stefan Zimkeit und Martin-Sebastian Abel zur zweiten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...