19.08.2015 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

"Klärungsbedarf im NSU-Untersuchungsausschuss wegen unterschiedlicher Tatbewertungen in der Kölner Staatsanwaltschaft"

In seiner heutigen Sitzung hat der NSU-Untersuchungsausschuss im nordrhein-westfälischen Landtag die ersten Zeugen vernommen. Dazu erklärt Andreas Kossiski, Obmann der SPD-Fraktion im Untersuchungsausschuss:

"Die heutigen Vernehmungen eines Oberstaatsanwaltes und eines Staatsanwaltes haben deutliche Unterschiede bei der Tateinschätzung in der Kölner Staatsanwaltschaft verdeutlicht. Beide Zeugen waren mit dem Sprengstoffanschlag in der Kölner Probsteigasse im Jahr 2001 befasst. Der damals zuständige Abteilungsleiter hatte dem Sprengstoffanschlag keine besondere Bedeutung beigemessen. Jedoch der damalige Dezernent für Sprengstoffdelikte sprach hingegen von einem ungewöhnlichen Sachverhalt, der selten vorkomme. Fremdenfeindlichkeit wäre 2001 im Zusammenhang mit dieser Tat bei der Staatsanwaltschaft Köln nicht thematisiert worden, so der Abteilungsleiter weiter.

Deshalb werden wir uns im Untersuchungsausschuss nach den heutigen Zeugenvernehmungen intensiver mit diesen unterschiedlichen Tatbewertungen beschäftigen. Wir müssen klären, warum keine Ermittlungen im Zusammenhang mit rassistischem Hintergrund geführt worden sind. Zumal schon vor 2001 zahlreiche fremdenfeindliche Straftaten und auch drei Sprengstoffanschläge in den Jahren 1992, 1993 und 1999 von der Kölner Staatsanwaltschaft bearbeitet worden sind."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

6. April 2017 Pressemeldungen

Andreas Kossiski: „Der Parlamentarische ...

Der Landtag NRW hat sich heute mit dem Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses zum NSU-Terror beschäftigt. Dazu erklärt Andreas Kossiski, SPD-Obmann im ...

Mehr ...
17. Januar 2017 Pressemeldungen

Klare Haltung gegen Rechtsextremismus und Rassismus

Der Antrag des Bundesrates für ein Verbot der rechtsextremen Partei NPD ist von dem Bundesverfassungsgericht abgelehnt worden. Das Gericht betonte, dass die Partei ...

Mehr ...
16. November 2016 Pressemeldungen

“Wir müssen Amtsträger und Ehrenamtler schützen“

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat heute eine Bundesratsinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung angekündigt, die eine Verschärfung der Strafen für Angriffe auf ...

Mehr ...
14. November 2016 Pressemeldungen

Ein starkes Signal für Weltoffenheit und gegen Hass und ...

Die evangelische und die katholische Kirche Nordrhein-Westfalens, der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW und der Unternehmerverband unternehmer nrw haben heute einen gemeinsamen Aufruf ...

Mehr ...
6. April 2017 Pressemeldungen

Andreas Kossiski: „Der Parlamentarische ...

Der Landtag NRW hat sich heute mit dem Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses zum NSU-Terror beschäftigt. Dazu erklärt Andreas Kossiski, SPD-Obmann im ...

Mehr ...
17. Januar 2017 Pressemeldungen

Klare Haltung gegen Rechtsextremismus und Rassismus

Der Antrag des Bundesrates für ein Verbot der rechtsextremen Partei NPD ist von dem Bundesverfassungsgericht abgelehnt worden. Das Gericht betonte, dass die Partei ...

Mehr ...
16. November 2016 Pressemeldungen

“Wir müssen Amtsträger und Ehrenamtler schützen“

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat heute eine Bundesratsinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung angekündigt, die eine Verschärfung der Strafen für Angriffe auf ...

Mehr ...
14. November 2016 Pressemeldungen

Ein starkes Signal für Weltoffenheit und gegen Hass und ...

Die evangelische und die katholische Kirche Nordrhein-Westfalens, der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW und der Unternehmerverband unternehmer nrw haben heute einen gemeinsamen Aufruf ...

Mehr ...
4. Februar 2015 Dokumente

Eckpunktepapier eines integrierten Handlungskonzeptes ...

Die Landesregierung hat Eckpunkte zur Entwicklung eines integrierten Handlungskonzeptes gegen Rechtsextremismus und Rassismus verabschiedet. Das Eckpunktepapier ist als Ergebnis ...

Mehr ...
19. August 2014 Dokumente

Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses ...

Der NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags hat 2014 nach zwei Jahren Arbeit seinen Abschlussbericht übergeben. Das Gremium bescheinigt den Thüringer Sicherheitsbehörden ...

Mehr ...
30. August 2013 Dokumente

Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses im ...

Im August 2013 hat der Bundestagsuntersuchungsausschuss zur rechtsextremen Terrorgruppe NSU seinen Schlussbericht vorgelegt. Auf knapp 1.400 Seiten wurden Versäumnisse und Fehler ...

Mehr ...
6. November 2014 Videos

Rede von Andreas Kossiski zum Thema "Einsetzung des ...

Mehr ...
5. November 2014 Videos

Rede von Hans-Willi Körfges zu den Hooligan-Ausschreitung ...

Mehr ...
12. März 2015 Fremdsprachige Pressemitteilungen

"A??r? sa?c? tehditlere kar?? kararl? kar?? koymal?y?z!"

Tröglitz Belediye Ba?kan? Markus Nierth'?n görevinden istifa etmesi, ülke çap?nda ?a?k?nl??a yol açt?. Bunun sonucunda Kuzey Ren Vestfalya SPD Eyalet Meclis Grubu Uyum Politikas? ...

Mehr ...