10.05.2017 | Pressemeldungen

Jochen Ott: „Bund muss Bahn Beine machen!“

Zum Verkehrschaos bei der Deutschen Bahn am Hauptbahnhof Bonn sowie den Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs zwischen Bonn und Köln erklärt Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Ein attraktiver Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen ist eine Gemeinschaftsaufgabe, an der sich insbesondere auch die Deutsche Bahn AG beteiligen muss. Denn das Schienennetz ist Eigentum der DB.

Die gegenwärtige Situation am Hauptbahnhof Bonn ist nicht hinnehmbar. Hier muss der Bahn-Konzern die Fahrgäste klar und aktuell informieren. Auf Zugausfälle und weitere baustellenbedingte Beeinträchtigungen muss die Deutsche Bahn endlich mit einem flexiblen Mobilitätsmanagement reagieren. Sonst sind weitere Verluste von Marktanteilen in NRW vorprogrammiert.

Jetzt rächt sich, dass Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) seit Jahren eine verfehlte Bahnpolitik betreibt und der Bahn keine Beine macht. Sie hat schließlich auch in den großen Ballungsräumen eine Verantwortung für das Gemeinwohl, nicht nur auf den Filetstrecken."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

14. August 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Landesregierung hat auch beim ...

Zum von CDU und FDP im Koalitionsvertrag angekündigten Azubi-Ticket erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sarah Philipp nach der von der Landesregierung beantworteten ...

Mehr ...
26. Januar 2017 Pressemeldungen

„CDU hat kein Konzept für den Öffentlichen Nahverkehr in ...

Zur Veröffentlichung des Abschlussberichtes der Enquetekommission Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) erklärt Carsten Löcker, Sprecher der SPD-Fraktion im ...

Mehr ...
8. Dezember 2016 Pressemeldungen

„Unser ÖPNV bekommt Planungs- und Investitionssicherheit ...

Im Verkehrsausschuss des Landtags NRW wird heute über den Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen SPD und GRÜNE zum Gesetzentwurf der Landesregierung für ein neues Gesetz für den ...

Mehr ...
25. November 2016 Pressemeldungen

Erfolgreiche Verhandlungen des Landes sichern nachhaltig ...

Zum heutigen Beschluss des Regionalisierungsgesetzes durch den Bundesrat erklärt Andreas Becker, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Mehr ...
19. September 2016 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Landtagstalk
18:00 Uhr

Landtagstalk: Mobilitätspolitik in Nordrhein-Westfalen -  ...

Am 19.September findet ein Landtagstalk zum Thema "Mobilitätspolitik in Nordrhein-Westfalen - Bilanz und Perspektiven" im Landtag NRW statt.

Mehr ...
14. August 2017 Pressemeldungen

Sarah Philipp: „Landesregierung hat auch beim ...

Zum von CDU und FDP im Koalitionsvertrag angekündigten Azubi-Ticket erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sarah Philipp nach der von der Landesregierung beantworteten ...

Mehr ...
26. Januar 2017 Pressemeldungen

„CDU hat kein Konzept für den Öffentlichen Nahverkehr in ...

Zur Veröffentlichung des Abschlussberichtes der Enquetekommission Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) erklärt Carsten Löcker, Sprecher der SPD-Fraktion im ...

Mehr ...
8. Dezember 2016 Pressemeldungen

„Unser ÖPNV bekommt Planungs- und Investitionssicherheit ...

Im Verkehrsausschuss des Landtags NRW wird heute über den Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen SPD und GRÜNE zum Gesetzentwurf der Landesregierung für ein neues Gesetz für den ...

Mehr ...
25. November 2016 Pressemeldungen

Erfolgreiche Verhandlungen des Landes sichern nachhaltig ...

Zum heutigen Beschluss des Regionalisierungsgesetzes durch den Bundesrat erklärt Andreas Becker, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Mehr ...
24. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Norbert Römer und
Mehrdad Mostofizadeh zur dritten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...