26.09.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Hans-Willi Körfges: „Pilotprojekt zeigt: Fußball ist auch mit weniger Polizei sicher“

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen zieht sich seit dieser Saison aus den Fußballstadien zurück – allerdings nur bei Spielen, bei denen keine Krawalle zu erwarten sind. Zwei Tage vor Ablauf dieses Pilotprojekts zieht NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) heute ein erstes Fazit in Düsseldorf. „Nach den ersten Testtagen ist klar: Es ist ein guter Versuch, Steuergeld zu sparen und den Fans, die einfach das Erlebnis Fußball genießen wollen, mehr Freiheit zu geben“, sagt Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen.

„Die ersten vier Spieltage beweisen: das Pilotprojekt funktioniert. Das ist ein Erfolg für alle Beteiligten. Weniger Polizei bedeutet nicht automatisch mehr Gewalt. Vielmehr wurden durch den zielgerichteten Einsatz der Kräfte rund 21 Prozent weniger Polizisten bei den Nicht-Risikospielen benötigt. Das Vertrauen in die Arbeit der Vereine und in die friedlichen Fans hat sich damit bewiesen. Diese sind durch die flexible Polizeistrategie und die zurückgenommene Präsens der Beamten eindeutig mehr gefordert. Andererseits schafft es für sie auch neue Freiräume: beispielsweise keine gesonderte Begleitung mehr der friedlichen Fans vom Bahnhof zum Stadion.

Außerdem spart das Pilotprojekt Ressourcen: Wir haben gegenüber der vergangenen Saison zehn Prozent mehr Spiele in den ersten drei Ligen in NRW. Das würde auch zehn Prozent mehr Polizeieinsätze und somit mehr Ausgaben bedeuten. Dies wäre für den Steuerzahler unzumutbar. Nur zum Vergleich: Seit 1993 haben sich die Einsätze verdreifacht. Die Bereitschaftspolizei verwendet ein Drittel ihrer Einsatzzeit nur für die Sicherheit bei Fußballspielen. In den ersten acht Versuchstagen konnte etwa zehn Prozent an Einsatzvolumen eingespart werden. Das ist ein weiteres Indiz für die gut funktionierende Zusammenarbeit des Innenministeriums und der Polizei mit den Vereinen.

Die Einsätze bei Risikospielen bleiben auch weiterhin unangetastet. Gleiches gilt für das konsequente Vorgehen gegen Gewalttäter."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

17. Mai 2018 Pressemeldungen

Kinderlärm ist Ausdruck von Zukunft – auch auf dem ...

Anlässlich des von der SPD-Fraktion in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebrachten und mit den Stimmen der Fraktionen von CDU, FDP und Grünen beschlossenen Antrags zum ...

Mehr ...
26. April 2018 Pressemeldungen

Wir haben die Olympia-Diskussion im Landtag eröffnet

Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt- und Kreissportbünde eine mögliche Olympiabewerbung Rhein-Ruhr 2032 im Düsseldorfer ...

Mehr ...
5. April 2018 Pressemeldungen

Tag des Sports: Wir unterstützen die vielen Ehrenamtler ...

Der morgige 6. April ist alljährlich der internationale Tag des Sports. An diesem Tag wurden 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen eröffnet. Die ...

Mehr ...
20. März 2018 Pressemeldungen

Verwunderung über den Vorstoß von Staatssekretär Liminski ...

Am 19.03. berichtete das Onlinemagazin www.gameswirtschaft.de über eine Bewerbung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen für die olympischen Sommerspiele 2032. Im Artikel wird der ...

Mehr ...
1. Februar 2017 Landtagstalk

Keine italienischen Verhältnisse in deutschen Stadien

„Fußballkultur und Stadionsicherheit im internationalen Vergleich“ lautete der Titel einer spannenden Diskussionsrunde, zu der sich am Dienstagabend Fanvertreter, ...

Mehr ...
2. Dezember 2016 Aktuelles
08:53 Uhr

NRW-Sportvereine profitieren von der sportfreundlichen ...

„Heute ist ein guter Tag für die Sportvereine im Land und speziell bei uns in Nordrhein-Westfalen! Aufgrund unserer parlamentarischen Initiative im NRW-Landtag und durch den ...

Mehr ...
10. Juni 2015 Aktuelles
12:48 Uhr

Kampfansage gegen Doping im Spitzensport

Dopende Spitzensportler könnten schon bald in Deutschland Haftstrafen fürchten. Im März 2015 hat das Bundeskabinett den Entwurf des Anti-Doping-Gesetzes verabschiedet. Genau um ...

Mehr ...
17. Mai 2018 Pressemeldungen

Kinderlärm ist Ausdruck von Zukunft – auch auf dem ...

Anlässlich des von der SPD-Fraktion in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebrachten und mit den Stimmen der Fraktionen von CDU, FDP und Grünen beschlossenen Antrags zum ...

Mehr ...
26. April 2018 Pressemeldungen

Wir haben die Olympia-Diskussion im Landtag eröffnet

Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt- und Kreissportbünde eine mögliche Olympiabewerbung Rhein-Ruhr 2032 im Düsseldorfer ...

Mehr ...
5. April 2018 Pressemeldungen

Tag des Sports: Wir unterstützen die vielen Ehrenamtler ...

Der morgige 6. April ist alljährlich der internationale Tag des Sports. An diesem Tag wurden 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit in Athen eröffnet. Die ...

Mehr ...
20. März 2018 Pressemeldungen

Verwunderung über den Vorstoß von Staatssekretär Liminski ...

Am 19.03. berichtete das Onlinemagazin www.gameswirtschaft.de über eine Bewerbung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen für die olympischen Sommerspiele 2032. Im Artikel wird der ...

Mehr ...
22. April 2015 Anträge
11:58 Uhr

Antrag "Geräuscheinwirkungen von Kindern und Jugendlichen ...

Der Antrag der rot-grünen Koalitionsfraktionen unterstützt die notwendigen Veränderungen der Gesetzgebung aus NRW-Sicht. Die gesetzliche Regelung in dem Konflikt zwischen der ...

Mehr ...