12.05.2015 | Aktuelles 0:00 Uhr

Gäste in der SPD-Fraktion wegen Hilfsfonds für behinderte Heimkinder

Auch nach 1949 haben behinderte Heimkinder Schreckliches erlitten. Bund, Länder, die Kirchen wollen helfen. Der nordrhein-westfälische Landtag will nun einen fraktionsübergreifenden Antrag vorlegen, der ausdrücklich einen Hilfsfonds für Opfer von Unrecht und Misshandlungen in Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie fordert. Eine schnelle und unbürokratische Lösung zur Linderung des Leids, das Kinder und Jugendliche solchen Heimen erfahren haben, die manchmal zu unrecht als behindert "weggesperrt" worden sind, sei dringend erforderlich.

Zu diesem wichtigen und aktuellen Thema begrüßte die SPD-Fraktion heute zwei Gäste in der Fraktionssitzung: Prof. Dr. Dierk Starnitzke (rechts im Bild), Theologischer Vorstand Wittekindshof Diakonische Stiftung, und Günter Oelscher (links im Bild), Direktor des Franz Sales Haus Essen. Die Arbeits- und Sozialminister der Länder hatten im November 2014 einen derartigen Hilfsfonds für missbrauchte behinderte Heimkinder nach dem Vorbild des Fonds für nichtbehinderte Kinder zunächst abgelehnt. Stattdessen sollten andere Entschädigungsformen geprüft werden, etwa über das Rentenrecht. Die NRW-Abgeordneten sind einhellig der Meinung, dass es nicht sein könne, dass eine von Gewalt besonders betroffene Gruppe schlechter gestellt werde als andere Opfer. Den Heimkinderfonds gibt es seit Januar 2011 und läuft nun nach vier Jahren aus. Bis Ende 2014 erhielten rund 10.400 Betroffene materielle Hilfen und Rentenersatzleistung. Mehr als 6.100 Menschen warteten noch auf Beratungsgespräche. Bund, Ländern und Kirchen hatten insgesamt 120 Millionen Euro in den Fonds eingezahlt. Behinderte Opfer wurden darin jedoch nicht berücksichtigt.

Im Mai-Plenum soll über den Antrag, der von allen fünf vertretenen Fraktionen im Landtag unterstützt wird, debattiert werden.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

8. November 2017 Pressemeldungen

Josef Neumann: „Schwarz-Gelb bricht auch bei den ...

Heute hat die Krankenhausgesellschaft NRW in einer Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass die schwarz-gelbe Landesregierung bei den Krankenhausinvestitionen für den Haushalt ...

Mehr ...
20. September 2017 Pressemeldungen
15:30 Uhr

Welt-Alzheimer-Tag - Vorbeugung und Behandlung von ...

„Die Zahl von Demenzerkrankungen steigt stetig an. In NRW sind rund 300 000 Menschen an Demenz erkrankt. Nach Schätzungen ist damit zu rechnen, dass sich die Zahl der Betroffenen ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Nadja Lüders/Josef Neumann: „Landesregierung muss die ...

Zur heutigen Pressekonferenz „Jetzt in Nordrhein-Westfalens Krankenhäuser investieren“ der Krankenhausgesellschaft NRW erklären Nadja Lüders, stellvertretende Fraktionsvorsitzende ...

Mehr ...
26. April 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer: „Während Lindner jammert, helfen wir den ...

Der FDP-Doppelkandidat für Bund und Land und FDP-Doppelvorsitzende in Bund und Land, Christian Lindner, hat sich zur Gesundheitspolitik in NRW geäußert. Dazu erklärt Norbert Römer, ...

Mehr ...
25. April 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Zukunft der Pflege "GEPA NRW"

Wir wollen mit den reformierten Pflegegesetzen einen wesentlichen Beitrag zu einer umfassenden Versorgungssicherheit genau dort leisten, wo die Menschen leben und wohnen und wo sie ...

Mehr ...
25. April 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zum Pflegestärkungsgesetz (PSG)

Viele Betroffene haben im jetzigen System nur geringe Leistungen erhalten, da bei den Pflegestufen vor allem körperliche Defizite berücksichtigt wurden. Das haben wir mit dem neuen ...

Mehr ...
8. November 2017 Pressemeldungen

Josef Neumann: „Schwarz-Gelb bricht auch bei den ...

Heute hat die Krankenhausgesellschaft NRW in einer Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass die schwarz-gelbe Landesregierung bei den Krankenhausinvestitionen für den Haushalt ...

Mehr ...
20. September 2017 Pressemeldungen
15:30 Uhr

Welt-Alzheimer-Tag - Vorbeugung und Behandlung von ...

„Die Zahl von Demenzerkrankungen steigt stetig an. In NRW sind rund 300 000 Menschen an Demenz erkrankt. Nach Schätzungen ist damit zu rechnen, dass sich die Zahl der Betroffenen ...

Mehr ...
31. August 2017 Pressemeldungen

Nadja Lüders/Josef Neumann: „Landesregierung muss die ...

Zur heutigen Pressekonferenz „Jetzt in Nordrhein-Westfalens Krankenhäuser investieren“ der Krankenhausgesellschaft NRW erklären Nadja Lüders, stellvertretende Fraktionsvorsitzende ...

Mehr ...
26. April 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer: „Während Lindner jammert, helfen wir den ...

Der FDP-Doppelkandidat für Bund und Land und FDP-Doppelvorsitzende in Bund und Land, Christian Lindner, hat sich zur Gesundheitspolitik in NRW geäußert. Dazu erklärt Norbert Römer, ...

Mehr ...
18. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Stefan Zimkeit und Martin-Sebastian Abel zur zweiten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
2. Mai 2015 Anträge
16:36 Uhr

Antrag Fraktionen der SPD und Bündnis90/Die Grünen zum ...

Die SPD-Fraktion hat sich heute als erste Landtagsfraktion zusammen mit der Grünen-Fraktion umfassend zu den Anforderungen an ein Bundesteilhabegesetz positioniert. Der ...

Mehr ...
2. Mai 2015 Reden
16:26 Uhr

Rede von Josef Neumann zum Bundesteilhabegesetz, Plenum ...

Die SPD-Fraktion hat sich heute als erste Landtagsfraktion zusammen mit der Grünen-Fraktion umfassend zu den Anforderungen an ein Bundesteilhabegesetz positioniert. Der ...

Mehr ...