12.05.2015 | Aktuelles 0:00 Uhr

Gäste in der SPD-Fraktion wegen Hilfsfonds für behinderte Heimkinder

Auch nach 1949 haben behinderte Heimkinder Schreckliches erlitten. Bund, Länder, die Kirchen wollen helfen. Der nordrhein-westfälische Landtag will nun einen fraktionsübergreifenden Antrag vorlegen, der ausdrücklich einen Hilfsfonds für Opfer von Unrecht und Misshandlungen in Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie fordert. Eine schnelle und unbürokratische Lösung zur Linderung des Leids, das Kinder und Jugendliche solchen Heimen erfahren haben, die manchmal zu unrecht als behindert "weggesperrt" worden sind, sei dringend erforderlich.

Zu diesem wichtigen und aktuellen Thema begrüßte die SPD-Fraktion heute zwei Gäste in der Fraktionssitzung: Prof. Dr. Dierk Starnitzke (rechts im Bild), Theologischer Vorstand Wittekindshof Diakonische Stiftung, und Günter Oelscher (links im Bild), Direktor des Franz Sales Haus Essen. Die Arbeits- und Sozialminister der Länder hatten im November 2014 einen derartigen Hilfsfonds für missbrauchte behinderte Heimkinder nach dem Vorbild des Fonds für nichtbehinderte Kinder zunächst abgelehnt. Stattdessen sollten andere Entschädigungsformen geprüft werden, etwa über das Rentenrecht. Die NRW-Abgeordneten sind einhellig der Meinung, dass es nicht sein könne, dass eine von Gewalt besonders betroffene Gruppe schlechter gestellt werde als andere Opfer. Den Heimkinderfonds gibt es seit Januar 2011 und läuft nun nach vier Jahren aus. Bis Ende 2014 erhielten rund 10.400 Betroffene materielle Hilfen und Rentenersatzleistung. Mehr als 6.100 Menschen warteten noch auf Beratungsgespräche. Bund, Ländern und Kirchen hatten insgesamt 120 Millionen Euro in den Fonds eingezahlt. Behinderte Opfer wurden darin jedoch nicht berücksichtigt.

Im Mai-Plenum soll über den Antrag, der von allen fünf vertretenen Fraktionen im Landtag unterstützt wird, debattiert werden.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

11. Juli 2018 Pressemeldungen

Landesregierung schwächt Pflegeberatung bei ...

In der Fragestunde der heutigen Sitzung des nordrhein-westfälischen Landtags ging es um die Situation der Landesinitiative Demenz-Service NRW. Dazu erklärt Lisa Kapteinat, ...

Mehr ...
20. Juni 2018 Pressemeldungen

Kinder müssen in Autos vor Zigarettenqualm geschützt ...

Die Gesundheitsminister von Bund und Länder tagen heute und morgen turnusgemäß in Düsseldorf. Auf der Tagesordnung ihrer Konferenz steht unter anderem der Vorschlag, das Rauchen in ...

Mehr ...
7. Juni 2018 Pressemeldungen

FDP-Minister unterstützt SPD-Forderung zum ...

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend signalisierte Familienminister Joachim Stamp (FDP) überraschend Zustimmung zum Vorstoß der SPD-Fraktion, das ...

Mehr ...
18. Mai 2018 Pressemeldungen

Konsequenzen aus dem Apothekerskandal in Bottrop ziehen - ...

Anlässlich der gestrigen Debatte im nordrhein-westfälischen Landtag über den Antrag der SPD-Fraktion zum Apothekerskandal in Bottrop erklärt Josef Neumann, gesundheitspolitischer ...

Mehr ...
25. April 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Zukunft der Pflege "GEPA NRW"

Wir wollen mit den reformierten Pflegegesetzen einen wesentlichen Beitrag zu einer umfassenden Versorgungssicherheit genau dort leisten, wo die Menschen leben und wohnen und wo sie ...

Mehr ...
25. April 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zum Pflegestärkungsgesetz (PSG)

Viele Betroffene haben im jetzigen System nur geringe Leistungen erhalten, da bei den Pflegestufen vor allem körperliche Defizite berücksichtigt wurden. Das haben wir mit dem neuen ...

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...
11. Juli 2018 Pressemeldungen

Landesregierung schwächt Pflegeberatung bei ...

In der Fragestunde der heutigen Sitzung des nordrhein-westfälischen Landtags ging es um die Situation der Landesinitiative Demenz-Service NRW. Dazu erklärt Lisa Kapteinat, ...

Mehr ...
20. Juni 2018 Pressemeldungen

Kinder müssen in Autos vor Zigarettenqualm geschützt ...

Die Gesundheitsminister von Bund und Länder tagen heute und morgen turnusgemäß in Düsseldorf. Auf der Tagesordnung ihrer Konferenz steht unter anderem der Vorschlag, das Rauchen in ...

Mehr ...
7. Juni 2018 Pressemeldungen

FDP-Minister unterstützt SPD-Forderung zum ...

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend signalisierte Familienminister Joachim Stamp (FDP) überraschend Zustimmung zum Vorstoß der SPD-Fraktion, das ...

Mehr ...
18. Mai 2018 Pressemeldungen

Konsequenzen aus dem Apothekerskandal in Bottrop ziehen - ...

Anlässlich der gestrigen Debatte im nordrhein-westfälischen Landtag über den Antrag der SPD-Fraktion zum Apothekerskandal in Bottrop erklärt Josef Neumann, gesundheitspolitischer ...

Mehr ...
18. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Stefan Zimkeit und Martin-Sebastian Abel zur zweiten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...
2. Mai 2015 Anträge
16:36 Uhr

Antrag Fraktionen der SPD und Bündnis90/Die Grünen zum ...

Die SPD-Fraktion hat sich heute als erste Landtagsfraktion zusammen mit der Grünen-Fraktion umfassend zu den Anforderungen an ein Bundesteilhabegesetz positioniert. Der ...

Mehr ...
2. Mai 2015 Reden
16:26 Uhr

Rede von Josef Neumann zum Bundesteilhabegesetz, Plenum ...

Die SPD-Fraktion hat sich heute als erste Landtagsfraktion zusammen mit der Grünen-Fraktion umfassend zu den Anforderungen an ein Bundesteilhabegesetz positioniert. Der ...

Mehr ...