20.03.2015 | Aktuelles 0:00 Uhr

Equal Pay Day: 79 Tage arbeiten Frauen umsonst

Es gibt Debatten, die kehren immer wieder im Jahresrhythmus: Die Verdienstlücke zwischen Frauen und Männern ist genau so ein Thema. An diesem Freitag ist  "Equal Pay Day", der Tag, der auf diese Entgeltungleichheit hinweist. Wir wollen nicht nur an diesem Tag ein Zeichen für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern für gleichwertige Arbeit setzen, sondern tagtäglich. Deshalb haben wir auch im vergangenen Jahr einen Antrag in den Landtag eingebracht, um endlich gleiche Gehälter im öffentlichen Dienst zu erreichen. Ja, auch da gibt es noch immer Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Es wird nicht rein nach Leistung "abgerechnet" und bezahlt, sondern tatsächlich danach, ob jemand Frau oder Mann ist.

Das Statistische Bundesamt hat zu Wochenbeginn die Meldung zum Equal Pay Day herausgegeben, dass in Deutschland die Einkommenskluft zwischen den Geschlechtern mit 22 Prozent unverändert groß geblieben ist. Das heißt im Klartext: Dass Frauen vom 1. März bis 20 März, also 79 Tage, für nichts arbeiten. Das ist aus unserer Sicht eine himmelschreiende Ungerechtigkeit. Umso mehr begrüßen wir die Initiative von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, die momentan an einer Vorlage für ein "Entgeltgleichheitsgesetz" arbeitet.

Unser Zeichen für den heutigen Tag ist die Fotoaktion unserer Abgeordneten mit den roten Taschen. 

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

20. Dezember 2017 Pressemeldungen

Anja Butschkau: „Höhere Preise für Frauen bedeuten ...

Zu der Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes über geschlechtsspezifische Preisgestaltung zahlreicher Produkte und Dienstleistungen, erklärt Anja Butschkau, ...

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...
14. September 2017 Pressemeldungen

Regina Kopp-Herr /Josef Neumann: „Frauen haben ein Recht ...

Zur heutigen Plenarsitzung hat die SPD-Landtagsfraktion den Antrag „Endlich raus aus der ,Teilzeitfalle‘ - Rückkehrrecht von unbefristeter Teilzeit- in Vollzeitbeschäftigung ...

Mehr ...
5. September 2017 Pressemeldungen

Anja Butschkau/Stefan Zimkeit: „CDU und FDP planlos bei ...

Zur heutigen öffentlichen Anhörung des Gesetzentwurfes zur Änderung des Landesbeamtengesetzes erklären Anja Butschkau, frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin, und Stefan ...

Mehr ...
8. März 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Frauen- und Gleichstellungspolitik

Wir machen uns in allen Politikfeldern für Frauen und Mädchen stark. Gleiche Chancen für Frauen und Männer sind weder selbstverständlich, noch kommen sie von selbst. Aber sie sind ...

Mehr ...
29. Juni 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Queer-Politik

Wir wollen, dass alle Menschen selbstbewusst so leben können, wie sie es möchten und nicht so, wie andere es ihnen vorschreiben. Nordrhein-Westfalen ist ein Land der Vielfalt.

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...
20. Dezember 2017 Pressemeldungen

Anja Butschkau: „Höhere Preise für Frauen bedeuten ...

Zu der Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes über geschlechtsspezifische Preisgestaltung zahlreicher Produkte und Dienstleistungen, erklärt Anja Butschkau, ...

Mehr ...
14. September 2017 Pressemeldungen

Regina Kopp-Herr /Josef Neumann: „Frauen haben ein Recht ...

Zur heutigen Plenarsitzung hat die SPD-Landtagsfraktion den Antrag „Endlich raus aus der ,Teilzeitfalle‘ - Rückkehrrecht von unbefristeter Teilzeit- in Vollzeitbeschäftigung ...

Mehr ...
5. September 2017 Pressemeldungen

Anja Butschkau/Stefan Zimkeit: „CDU und FDP planlos bei ...

Zur heutigen öffentlichen Anhörung des Gesetzentwurfes zur Änderung des Landesbeamtengesetzes erklären Anja Butschkau, frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin, und Stefan ...

Mehr ...
23. August 2017 Pressemeldungen

Anja Butschkau: „Nur ein Tropfen auf den heißen Stein ...

Zur Ankündigung von Ministerin Scharrenbach (CDU), die Personalkostenpauschale für Frauenhäuser ab dem 1. September 2017 um 2,5 Prozent zu erhöhen, erklärt Anja Butschkau, ...

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...