16.03.2017 | Pressemeldungen

Dietmar Bell: „Erkenntnisgewinn bei der CDU ist unglaubwürdig. Wir treten aus Überzeugung gegen Studiengebühren ein!“

Der nordrhein-westfälische Landtag hat heute den von SPD und Grünen eingebrachten Antrag "Studiengebühren bleiben abgeschafft - Studierende und ihre Familien haben klare Aussagen verdient" beraten und über ihn abschließend in einer namentlichen Abstimmung befunden. Dazu erklärt Dietmar Bell, wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Wir gratulieren Armin Laschet und der CDU zum scheinbaren Erkenntnisgewinn. Leider lässt dieser die notwendige Glaubwürdigkeit vermissen. Wie schon Norbert Röttgen kurz vor der Landtagswahl 2012, tritt nun auch Armin Laschet vorübergehend dem Club der Campusmautgegner bei. Nicht aus Überzeugung, sondern aus Angst vor Stimmverlusten. Genauso wie bei der vergangenen Landtagswahl wird das vorsichtige Bekenntnis der CDU gegen Gebühren maximal bis zum Wahltag halten.

Denn Laschet versucht seine Partei beim Thema Studiengebühren entgegen ihrer tief verwurzelten Überzeugung aufzustellen. Vor kurzem hatte Armin Laschet selbst sogar noch öffentlich die Einführung von Studiengebühren aus Gründen der sozialen Gerechtigkeit gefordert. Dafür wurde er aus seinen eigenen Reihen beklatscht und zahlreiche Landtagskandidaten der CDU fordern auch aktuell weiterhin Gebühren für Studierende.

Der Programmentwurf der CDU ist bisher butterweich und lässt die Tür zum Bezahlstudium offen wie ein Scheunentor.

Nun versucht die CDU-Fraktion eilig und auf Druck der Regierungsfraktionen hin, in einem Entschließungsantrag glaubhaft zu machen, sie wolle keine Studiengebühren. Vorgetragen haben die Konservativen dieses Anliegen im Landtag eher mit Trennungsschmerz, der bis zu einem Wiedersehen der Gebührenforderung Mitte Mai anhält, als mit tatsächlicher Überzeugung.

Gleichzeitig stimmte die Fraktion um Armin Laschet in einer namentlichen Abstimmung gegen ein klares Bekenntnis gegen jegliche Form von Studiengebühren. Auch die FDP sprach sich leider - wie erwartet - deutlich gegen den Antrag und für Studiengebühren aus.

Die Menschen in NRW haben Klarheit verdient! Sie können sich darauf verlassen, dass die SPD auch nach der Wahl jegliche Form von Studiengebühren ablehnen wird. Im Gegensatz zur CDU meinen wir dies sehr ernst und aus tiefer sozialdemokratischer Überzeugung."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

24. April 2017 Pressemeldungen

Wolfgang Jörg: "Bildung darf nicht vom Geldbeutel der ...

Zur heutigen Vorstellung der Initiative der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft „Bildung. Weiter denken!“, die sich für bessere Lern- und Arbeitsbedingungen sowie mehr Geld für ...

Mehr ...
30. März 2017 Pressemeldungen

Eva-Maria Voigt-Küppers/Renate Hendricks: „Nur ein ...

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat heute in einer Pressekonferenz ihr von Professorin Gabriele Bellenberg und Gerd Möller gefertigtes Gutachten „Ungleiches ...

Mehr ...
23. März 2017 Pressemeldungen

Eva-Maria Voigt-Küppers: „Skandalisierung der ...

Heute wurde die JAKO-O-Bildungsstudie regional in Düsseldorf vorgestellt, die nordrhein-westfälische Eltern von schulpflichtigen Kindern im Alter von bis zu 16 Jahren zu aktuellen ...

Mehr ...
28. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info Beste Bildung für NRW

Wir wollen, dass Bildungschancen für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen gleich verteilt sind – und zwar von Anfang an. Kein Kind zurücklassen ist die Leitlinie unserer Politik; ...

Mehr ...
6. März 2017 öffentliche Veranstaltungen, Termine, Landtagstalk
17:30 Uhr

Landtagstalk Weiterbildung zukunftsfähig weiterentwickeln

Unsere Volkshochschulen in Nordrhein-Westfalen haben als Akteure der kommunalen Daseinsvorsorge eine bedeutende Rolle im Konzert der Weiterbildungseinrichtungen. Herausforderungen ...

Mehr ...
21. November 2016 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Landtagstalk
17:30 Uhr

Landtagstalk: Wege zur Integration junger Geflüchteter am ...

Am 21. November findet ein Landtagstalk zum Thema "Wege zur Integration junger Geflüchteter am Berufskolleg" im Landtag NRW statt.

Mehr ...
28. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info Beste Bildung für NRW

Wir wollen, dass Bildungschancen für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen gleich verteilt sind – und zwar von Anfang an. Kein Kind zurücklassen ist die Leitlinie unserer Politik; ...

Mehr ...
16. Februar 2017 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Offenen Ganztagsschule (OGS, aktl.)

Die OGS ist ein wichtiger Baustein für mehr Bildungsgerechtigkeit in Nordrhein-Westfalen. Sie muss für alle Eltern, die den Offenen Ganztag benötigen, in einem ausreichenden Umfang ...

Mehr ...
29. Februar 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Offenen Ganztagsschule (OGS)

Konzeptionelle Leitlinie ist die Entwicklung und Gestaltung des „Ganztags“ in gemeinsamer Verantwortung von Jugendhilfe, Schule und anderen Bildungspartnern. Die Kooperation ...

Mehr ...
16. Februar 2017 öffentliche Veranstaltungen, Aktuelles, Termine

Freiwilliges soziales Jahr im politischen Leben

Du möchtest Dich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr engagieren? Du möchtest „irgendetwas mit Politik“ machen? Du bist politisch interessiert und möchtest die Arbeit eines ...

Mehr ...
24. April 2017 Pressemeldungen

Wolfgang Jörg: "Bildung darf nicht vom Geldbeutel der ...

Zur heutigen Vorstellung der Initiative der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft „Bildung. Weiter denken!“, die sich für bessere Lern- und Arbeitsbedingungen sowie mehr Geld für ...

Mehr ...
30. März 2017 Pressemeldungen

Eva-Maria Voigt-Küppers/Renate Hendricks: „Nur ein ...

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat heute in einer Pressekonferenz ihr von Professorin Gabriele Bellenberg und Gerd Möller gefertigtes Gutachten „Ungleiches ...

Mehr ...
23. März 2017 Pressemeldungen

Eva-Maria Voigt-Küppers: „Skandalisierung der ...

Heute wurde die JAKO-O-Bildungsstudie regional in Düsseldorf vorgestellt, die nordrhein-westfälische Eltern von schulpflichtigen Kindern im Alter von bis zu 16 Jahren zu aktuellen ...

Mehr ...
6. Dezember 2016 Pressemeldungen

„NRW geht bei der digitalen Bildung voran“

Heute hat sich die SPD-Landtagsfraktion mit dem Lerncomputer „Calliope mini“ beschäftigt, der in der Fraktionssitzung durch einen der Entwickler, Stephan Noller, vorgestellt wurde. ...

Mehr ...
24. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Norbert Römer und
Mehrdad Mostofizadeh zur dritten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
18. Februar 2015 Dokumente
16:04 Uhr

Eckpunkte aus dem Schulkonsens für NRW

Die Debatte über die richtige Schulstruktur in NRW wurde über Jahrzehnte sehr emotional und mit großer Heftigkeit geführt. Für uns standen stets die Kinder und Jugendlichen im ...

Mehr ...
31. März 2014 Publikationen

Frühe Bildung - Kinderbildungsgetzes (KiBiz)

Bereits zum zweiten Mal steht eine grundlegende Korrektur des Kinderbildungsgesetzes in Nordrhein-Westfalen an. Nachdem es bei der ersten Revision 2011 unter anderem um einen ...

Mehr ...