17.04.2020 | Pressemeldungen

Dennis Maelzer: "Sicherheit und der Bedarf der Kinder muss im Mittelpunkt stehen"

Zur Erweiterung der Notbetreuung in den Kitas erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Die sehr forsche Linie von Familienminister Stamp und der NRW-Landesregierung zur Wiedereröffnung von Kitas hat sich nicht durchgesetzt. Das ist gut so. Bei Kitas und Tagespflege muss mit besonderer Sensibilität vorgegangen werden, denn bei kleinen Kindern ist das Abstand halten und das Einhalten von Schutzmaßnahmen besonders schwierig. Wickeln aus der Distanz ist nicht möglich und Trösten auf Abstand kaum vorstellbar.

Auch in der Corona-Krise muss bei der Kinderbetreuung neben der gesundheitlichen Sicherheit immer der Bedarf der Kinder im Mittelpunkt stehen. Dies schließt eine jahrgangsbezogene Öffnung, wie sie der Minister zunächst vorgesehen hatte, aus. Dabei muss auch das Wohl von Kindern mit Beeinträchtigungen, die ihre Therapien in den Kitas absolvieren, im Blick behalten werden. Gleiches gilt für Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen. Die in Aussicht gestellte Öffnung der Notbetreuung für Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden ab dem 27. April ist ein Schritt hin zur Bedarfsorientierung. Es war wichtig, dass Bundesfamilienministerin Franziska Giffey dies frühzeitig ins Spiel gebracht hat.

Die Kita-Träger brauchen eine ausreichende Vorlaufzeit und klare Anweisungen, welche Hygienestandards in den Einrichtungen realistisch umgesetzt werden können. Im Vorfeld ist auch zu klären, wie viele Beschäftigte selbst zu den Risikogruppen zählen. Auch die Zahl der vorhandenen Räumlichkeiten limitiert die Möglichkeit einer Ausweitung der Betreuungsmöglichkeiten zusätzlich.

Da sich eine längere Phase abzeichnet, in der das Kitabetretungsverbot für einen Großteil der Kinder gilt, muss das Land jetzt rasch für Klarheit sorgen. Bislang ist eine vollständige Weiterfinanzierung von Kitas und Kindertagespflege ab Mai noch nicht sichergestellt. Das muss nun dringend nachgeholt werden. Außerdem müssen die Kita-Gebühren auch für die kommenden Monate ausgesetzt bleiben. Hier erwarten wir, dass das Land die Finanzierung übernimmt und Eltern und Kommunen entlastet."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

2. Juni 2020 Pressemeldungen
16:27 Uhr

Jürgen Berghahn / Andreas Bialas: "Wichtige Zeugen des ...

Drei der vier heute im PUA IV "Kindesmissbrauch" geladenen Zeugen des Jugendamts Hameln verweigerten entweder vollumfänglich die Aussagen oder zogen sich auf Formalia mit Blick auf ...

Mehr ...
27. Mai 2020 Pressemeldungen
14:23 Uhr

Andreas Bialas: „Das Unerkennbare erkennen“

In seiner heutigen Sitzung hat der Landtag NRW über einen Bericht der Landesregierung debattiert, in dem es um Konsequenzen für die polizeiliche Ermittlungsarbeit zur Bekämpfung ...

Mehr ...
26. Mai 2020 Pressemeldungen
15:53 Uhr

Dennis Maelzer: „Minister Stamp bittet die Eltern mitten ...

NRW-Familienminister Joachim Stamp hat jetzt angekündigt, in der Corona-Krise den Eltern die Kita-Gebühren für die Monate Juni und Juli lediglich zur Hälfte zu erlassen. Dazu ...

Mehr ...
20. Mai 2020 Pressemeldungen
13:00 Uhr

Dennis Maelzer:"Kitabeiträge der Eltern müssen weiter ...

Zu den von Minister Stamp angekündigten Lockerungen im Kitabereich erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
6. Juli 2018 Aktuelles, öffentliche Veranstaltungen, Pressemeldungen

Zur Cologne Pride: Viel erreicht – noch mehr zu tun.

Am Sonntag endet mit der großen CSD-Demo der 15. „Cologne Pride“. Hunderttausende werden bei der Parade die Straßen säumen und für LSBTTI*-Rechte friedlich und ausgelassen ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
6. Mai 2016 Aktuelles

Diskussionsforum "Familie. Arbeit. Leben" der ...

Eine erfolgreiche Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik für Nordrhein-Westfalen verlangt heute mehr denn je nach einer modernen Familienpolitik. Dabei bedingen sich die ...

Mehr ...
9. März 2016 Aktuelles

Im Dialog mit den Praktiker/innen der frühkindlichen ...

Die SPD-Landtags- und Bundestagsfraktion wagten im Rahmen ihrer Kooperationsveranstaltung „Bund und Land in Kinderhand: Frühkindliche Bildung und Prävention im Jahr 2030“ einen ...

Mehr ...
2. Juni 2020 Pressemeldungen
16:27 Uhr

Jürgen Berghahn / Andreas Bialas: "Wichtige Zeugen des ...

Drei der vier heute im PUA IV "Kindesmissbrauch" geladenen Zeugen des Jugendamts Hameln verweigerten entweder vollumfänglich die Aussagen oder zogen sich auf Formalia mit Blick auf ...

Mehr ...
27. Mai 2020 Pressemeldungen
14:23 Uhr

Andreas Bialas: „Das Unerkennbare erkennen“

In seiner heutigen Sitzung hat der Landtag NRW über einen Bericht der Landesregierung debattiert, in dem es um Konsequenzen für die polizeiliche Ermittlungsarbeit zur Bekämpfung ...

Mehr ...
26. Mai 2020 Pressemeldungen
15:53 Uhr

Dennis Maelzer: „Minister Stamp bittet die Eltern mitten ...

NRW-Familienminister Joachim Stamp hat jetzt angekündigt, in der Corona-Krise den Eltern die Kita-Gebühren für die Monate Juni und Juli lediglich zur Hälfte zu erlassen. Dazu ...

Mehr ...
20. Mai 2020 Pressemeldungen
13:00 Uhr

Dennis Maelzer:"Kitabeiträge der Eltern müssen weiter ...

Zu den von Minister Stamp angekündigten Lockerungen im Kitabereich erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Mehr ...