25.03.2020 | Pressemeldungen

Dennis Maelzer: „Gerade jetzt: Familien unterstützen, Kinder schützen“

Die großen Einschnitte in unsere Freiheit zur Bekämpfung des Corona-Virus treffen alle. Zusätzlich stellen die getroffenen Maßnahmen aber besonders die Familien vor große Heraus-forderungen. Die permanente Nähe, mitunter in beengten Wohnverhältnissen, begleitet von existenziellen Ängsten, ist eine Belastungsprobe für alle Beteiligten. Für Kinder jedoch kann sie sogar zu einer echten Gefahr für Leib und Leben werden. Häusliche Gewalt gegenüber Kindern droht in Zeiten von Corona zuzunehmen, zumal Jugendzentren, Kita und Schulen, die oft einen Beitrag leisten, Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch aufzudecken, aktuell geschlossen sind. Das stellt Politik und Gesellschaft vor die große Herausforderung, wie der Schutz von Kindern in dieser Zeit gewährleistet werden kann. Hierzu erklärt Dennis Mael-zer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Es steht zu befürchten, dass die Zahl der Misshandlungen und Missbräuche in nächster Zeit zunehmen wird. Aktuell haben die Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Erzieherinnen und Er-zieher keinen direkten Kontakt zu den Kindern. Das hat zur Folge, dass aktuell keine Frühwarnsysteme mehr existieren und aufgebautes Vertrauen abreißt. Wir haben deshalb die Landesregierung um einen Bericht gebeten, wie sie dieser Herausforderung Herr werden will. In unseren Fragenkatalog sind dabei auch zahlreiche Anregungen eingeflossen, die wir von Fachleuten erhalten haben, wie zum Beispiel der Vorschlag, dass Kitas und Schulen über Telefonate Kontakt zu Kindern und Familien halten.

Grundsätzlich ist aber auch eine gut informierte und aufgeklärte Öffentlichkeit ein wirksames Mittel gegen die Gefährdung von Kindeswohl. Insbesondere die Nachbarschaft sollte stets ein Auge auf seltsames Verhalten halten und im Zweifel den örtlichen Behörden (Polizei oder Jugendamt) melden.

Vor allem sollten junge Eltern auf die Risiken des Schütteltraumas aufmerksam gemacht werden. Wir wollen auch wissen, ob das Land durch Konkretisierungen sicherstellt, dass alle Tätigen im Bereich Kinderschutz als Teil der kritischen Infrastruktur angesehen werden. Hin-weise auf die einschlägigen Notnummern bei häuslicher Gewalt (08000-116016), die Nummer gegen Kummer bei Jugendlichen (116 111) oder die Notfallnummer bei sexuellem Miss-brauch (0800-2255530) können hilfreich sein. Gerade in diesen Zeiten müssen wir noch stärker als sonst auf die Schwächsten in unserer Mitte achten.“

Themenverwandte Nachrichten

2. Juni 2020 Pressemeldungen
16:27 Uhr

Jürgen Berghahn / Andreas Bialas: "Wichtige Zeugen des ...

Drei der vier heute im PUA IV "Kindesmissbrauch" geladenen Zeugen des Jugendamts Hameln verweigerten entweder vollumfänglich die Aussagen oder zogen sich auf Formalia mit Blick auf ...

Mehr ...
27. Mai 2020 Pressemeldungen
14:23 Uhr

Andreas Bialas: „Das Unerkennbare erkennen“

In seiner heutigen Sitzung hat der Landtag NRW über einen Bericht der Landesregierung debattiert, in dem es um Konsequenzen für die polizeiliche Ermittlungsarbeit zur Bekämpfung ...

Mehr ...
26. Mai 2020 Pressemeldungen
15:53 Uhr

Dennis Maelzer: „Minister Stamp bittet die Eltern mitten ...

NRW-Familienminister Joachim Stamp hat jetzt angekündigt, in der Corona-Krise den Eltern die Kita-Gebühren für die Monate Juni und Juli lediglich zur Hälfte zu erlassen. Dazu ...

Mehr ...
20. Mai 2020 Pressemeldungen
13:00 Uhr

Dennis Maelzer:"Kitabeiträge der Eltern müssen weiter ...

Zu den von Minister Stamp angekündigten Lockerungen im Kitabereich erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
25. November 2019 Landtagstalk
17:30 Uhr

LandtagsTalk: Nach der KiBiz-Reform ist vor der ...

Der vorliegende Gesetzentwurf zur KiBiz-Revision hat deutlich gezeigt: Es ist allerhöchstens ein Reförmchen, das den Status Quo fortschreibt. Damit ist für die SPD klar, das kann ...

Mehr ...
23. September 2019 Kompakt-Info

Kompaktinfo - Kibiz

Das sogenannte Kinderbildungsgesetz (Kibiz) ist und bleibt Mumpitz.

Mehr ...
31. Oktober 2019 Fraktion im Dialog

Starke Kinder - Starke Familien

Diskussionsveranstaltungen zum Kinderbildungsgesetz (KiBiz)

Mehr ...
6. Juli 2018 Aktuelles, öffentliche Veranstaltungen, Pressemeldungen

Zur Cologne Pride: Viel erreicht – noch mehr zu tun.

Am Sonntag endet mit der großen CSD-Demo der 15. „Cologne Pride“. Hunderttausende werden bei der Parade die Straßen säumen und für LSBTTI*-Rechte friedlich und ausgelassen ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
6. Mai 2016 Aktuelles

Diskussionsforum "Familie. Arbeit. Leben" der ...

Eine erfolgreiche Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik für Nordrhein-Westfalen verlangt heute mehr denn je nach einer modernen Familienpolitik. Dabei bedingen sich die ...

Mehr ...
9. März 2016 Aktuelles

Im Dialog mit den Praktiker/innen der frühkindlichen ...

Die SPD-Landtags- und Bundestagsfraktion wagten im Rahmen ihrer Kooperationsveranstaltung „Bund und Land in Kinderhand: Frühkindliche Bildung und Prävention im Jahr 2030“ einen ...

Mehr ...
2. Juni 2020 Pressemeldungen
16:27 Uhr

Jürgen Berghahn / Andreas Bialas: "Wichtige Zeugen des ...

Drei der vier heute im PUA IV "Kindesmissbrauch" geladenen Zeugen des Jugendamts Hameln verweigerten entweder vollumfänglich die Aussagen oder zogen sich auf Formalia mit Blick auf ...

Mehr ...
27. Mai 2020 Pressemeldungen
14:23 Uhr

Andreas Bialas: „Das Unerkennbare erkennen“

In seiner heutigen Sitzung hat der Landtag NRW über einen Bericht der Landesregierung debattiert, in dem es um Konsequenzen für die polizeiliche Ermittlungsarbeit zur Bekämpfung ...

Mehr ...
26. Mai 2020 Pressemeldungen
15:53 Uhr

Dennis Maelzer: „Minister Stamp bittet die Eltern mitten ...

NRW-Familienminister Joachim Stamp hat jetzt angekündigt, in der Corona-Krise den Eltern die Kita-Gebühren für die Monate Juni und Juli lediglich zur Hälfte zu erlassen. Dazu ...

Mehr ...
20. Mai 2020 Pressemeldungen
13:00 Uhr

Dennis Maelzer:"Kitabeiträge der Eltern müssen weiter ...

Zu den von Minister Stamp angekündigten Lockerungen im Kitabereich erklärt Dennis Maelzer, familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Mehr ...
13. Juni 2019 Anträge
09:17 Uhr

Antrag Kinder- und Jugendticket landesweit

Eine umfassende und nachhaltige Verkehrswende kann nur gelingen, wenn der Öffentliche Personennahverkehr deutlich gestärkt und ausgebaut wird. Hierbei kann es nur eine ...

Mehr ...