19.06.2016 | Pressemeldungen

"Basiskonto stärkt den Verbraucherschutz"

Hunderttausende in Deutschland lebende Menschen haben bislang kein Konto, weil die Banken ihnen den Zugang aus verschiedenen Gründen verwehren. Ab 19. Juni 2016 kann sich das jedoch grundlegend ändern. Dann tritt das neue Zahlungskontengesetz in Kraft. "Ein Konto gehört auch zur gesellschaftlichen Teilhabe und Integration, etwa, weil das Gehalt in der Regel überwiesen und nicht bar ausgezahlt wird", erklärt Inge Blask, verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen.

"Die gesetzliche Einführung eines Basiskontos ist ein wichtiger Schritt für mehr Verbraucherschutz, ein selbstbestimmteres Leben und mehr gesellschaftliche Teilhabe. Die Banken und Sparkassen sind nun verpflichtet, den Verbraucherinnen und Verbrauchern gemäß ihrem Nutzerverhalten ein passendes Konto anzubieten. So können die Kontokosten für die Menschen niedrig gehalten werden.

Das Basiskonto ermöglicht auch Menschen ohne festen Wohnsitz oder Asylsuchenden das Abwickeln von Ein- und Auszahlungen, von Lastschriften, Überweisungen und das Bezahlen mit Zahlungskarten. Kreditinstitute dürfen für das Basiskonto nur angemessene Gebühren verlangen.

Mit der Neuregelung wird endlich die Ungleichbehandlung beim Zugang zu einem Bankkonto beseitigt."

Laut Bundesregierung haben in Deutschland rund 670.000 Menschen keinen Zugang zu einem Girokonto.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

16. Mai 2018 Pressemeldungen

Videoüberwachung statt Datenschutz – Mitte-Rechts bleibt ...

Anlässlich der heutigen Aktuellen Stunde im nordrhein-westfälischen Landtag zur europäischen Datenschutzgrundverordnung und deren gesetzlicher Umsetzung in NRW erklären Michael ...

Mehr ...
9. Mai 2018 Pressemeldungen

Absage an Musterfeststellungsklage – Mitte-Rechts schadet ...

In der heutigen Sitzung des Rechtsausschusses im Landtag NRW stimmten die Fraktionen von CDU und FDP gegen die Einführung einer Musterfeststellungsklage. Dazu erklärt Lisa ...

Mehr ...
9. Mai 2018 Pressemeldungen

Die SPD-Fraktion beantragt einen Parlamentarischen ...

Der Umweltausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat sich heute zum wiederholten Male mit dem Skandal um die Landeslandwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) ...

Mehr ...
7. Mai 2018 Pressemeldungen

Skandal um Ministerin Schulze Föcking wird immer bizarrer

Zur heute veröffentlichten persönlichen Erklärung der NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) erklärt Christian Dahm, stellvertretender Vorsitzender der ...

Mehr ...
11. Oktober 2017 Pressemeldungen, Plenum

Christian Dahm/André Stinka: „Was geschah auf dem ...

In der heutigen Fragestunde der Plenarsitzung des nordrhein-westfälischen Landtags ging es erneut um den Mastskandal auf dem Hof der Ministerin Christina Schulze Föcking. Dazu ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Einseitig: Ideologie für Wenige statt Lösungen für Viele

Die schwarz-gelbe Koalition hat mit ihrem Antrag für einen Neustart in der Wirtschaftspolitik einen großen Handlungsbedarf für die Wirtschaft in NRW festgestellt. Tatsächlich ist ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Belastend: CDU/FDP gefährden Grundwasserschutz und ...

Jedes Jahr wird in vielen Teilen Nordrhein-Westfalens viel mehr Gülle auf den Feldern ausgebracht als Pflanzen und Böden aufnehmen können. Diese Form der Landbewirtschaftung ist ...

Mehr ...
16. Mai 2018 Pressemeldungen

Videoüberwachung statt Datenschutz – Mitte-Rechts bleibt ...

Anlässlich der heutigen Aktuellen Stunde im nordrhein-westfälischen Landtag zur europäischen Datenschutzgrundverordnung und deren gesetzlicher Umsetzung in NRW erklären Michael ...

Mehr ...
9. Mai 2018 Pressemeldungen

Absage an Musterfeststellungsklage – Mitte-Rechts schadet ...

In der heutigen Sitzung des Rechtsausschusses im Landtag NRW stimmten die Fraktionen von CDU und FDP gegen die Einführung einer Musterfeststellungsklage. Dazu erklärt Lisa ...

Mehr ...
9. Mai 2018 Pressemeldungen

Die SPD-Fraktion beantragt einen Parlamentarischen ...

Der Umweltausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat sich heute zum wiederholten Male mit dem Skandal um die Landeslandwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) ...

Mehr ...
7. Mai 2018 Pressemeldungen

Skandal um Ministerin Schulze Föcking wird immer bizarrer

Zur heute veröffentlichten persönlichen Erklärung der NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (CDU) erklärt Christian Dahm, stellvertretender Vorsitzender der ...

Mehr ...