18.10.2015 0:00 Uhr

Asyl- und Flüchtlingspolitik in NRW

Seit Monaten kommen immer mehr Menschen nach Deutschland. Sie wurden in ihrer Heimat verfolgt und bedroht oder waren in großer Not. Auch wir in Nordrhein-Westfalen bieten den hier ankommenden Geflüchteten Obhut und Schutz. Diese Aufgabe können wir jedoch nur gemeinsam bewältigen. Land, Städte und Gemeinden sowie der Bund arbeiten bei der Aufnahme, Unterbringung und Betreuung der Flüchtlinge eng zusammen.

Neben dem hauptamtlichen Engagement ist vor allem auch der persönliche, menschliche Einsatz von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sehr wertvoll. Erst ihr Mitgefühl, ihre Hilfsbereitschaft und ihr Engagement lassen die Flüchtlingsarbeit im Land gelingen. Keine Verwaltung kann so herzlich „Willkommen!“ sagen wie die Menschen vor Ort. Und das tagein, tagaus. Wir freuen uns und wollen all jenen Ehrenamtlichen Danke sagen. Wir sind froh, dass es in NRW so viele Menschen gibt, die Flüchtlingen helfen, sich in unserem Land – und vielleicht irgendwann ihrer neuen Heimat – zurechtzufinden und angenommen zu fühlen.

Die Hilfsbereitschaft bei uns in Nordrhein-Westfalen ist enorm. Es ist eine mächtige Bürgerbewegung der Selbstlosigkeit entstanden. Viele Menschen hadern nicht lange, geben Deutschkurse, veranstalten Fußballspiele, sammeln Sachen für die Ankömmlinge aus den Bürgerkriegsländern. Sie kümmern sich aufopferungsvoll und unkompliziert. All diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer prägen die deutsche Willkommenskultur mit einer Herzlichkeit, die unbezahlbar ist. Wir und die Landesregierung wissen, dass wir keinen Anspruch auf diese Herzenswärme unserer engagierten Bürgerinnen und Bürger haben.

Deshalb ist für uns die Flüchtlingshilfe eine große gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der wir alle gefordert sind. Die Landesregierung schafft hierbei politische Rahmenbedingungen, Strukturen und rechtliche Sicherheiten und finanziert von der Aufnahme bis zur Integration viele Maßnahmen. Die Ehrenamtlichen wiederum bereichern diese mit Herzlichkeit, packen vor Ort an, verteilen Lebensmittel, spenden Kleidung und nehmen sich die Zeit, Willkommenskultur mit Leben zu füllen.

Dafür sagen wir Danke! Danke, an all jene, die Barrieren abbauen und Sprachhindernisse überwinden, um geflüchteten Menschen einen ersten Kontakt mit der Bevölkerung zu ermöglichen. Danke, dass sie sich diesen Menschen zuwenden und auch im Einzelfall begleiten, wenn ein Gang zur Behörde, Sprachprobleme beim Arzt oder Hilfe bei den Hausaufgaben anstehen. Danke, an die vielen Städte und Gemeinden in NRW, die sich auf unterschiedliche Weise für Flüchtlinge in ihrer Nachbarschaft einsetzen und diese Willkommen heißen.

Diese Broschüre liefert einige Informationen zum Thema Asyl- und Flüchtlingspolitik in NRW. Die enthaltenen Grafiken zeigen schematische Darstellung zu den Fluchtrouten über das Mittelmeer, aus welchen Ländern die Menschen hauptsächlich Asylanträge in Deutschland stellen, wie die Verteilung der Flüchtlinge nach dem sogenannten Königsteiner Schlüssel funktioniert und wie die Flüchtlingsaufnahme in NRW abläuft. Außerdem informiert die Broschüre über eine Auswahl von Maßnahmen, die das Land im Bereich Asyl- und Flüchtlingspolitik finanziert und umsetzt.

Da sich die Zahl der Flüchtlinge täglich ändert und damit beispielsweise auch die Unterbringungsplätze, sind die angegebenen Zahlen in den abgebildeten Grafiken nur Richtwerte.

Themenverwandte Nachrichten

4. Dezember 2019 Pressemeldungen

Das Land muss seine Schulden bei den Kommunen endlich ...

Der Städtetag NRW und der Städte- und Gemeindebund NRW haben sich auf eine gemeinsame Position beim Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) geeinigt, Dabei verlangen sie unter anderem ...

Mehr ...
22. November 2019 Pressemeldungen

„Mit landesweiter Koordinierungsstelle Rassismus und ...

„Mehmet“ muss sich vier Mal häufiger bewerben als sein gleichqualifizierter Mitbewerber „Martin“. Für Familie „Öztürk“ ist die Wohnung bereits vergeben, während Familie „Schmitz“ ...

Mehr ...
8. November 2019 Pressemeldungen

Die Botschaft des 9. November in diesem Jahr ist ...

Am 9. November feiern wir 30 Jahre Mauerfall und erinnern uns an das Grauen der Reichspogromnacht von 1938. Hierzu erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im ...

Mehr ...
7. November 2019 Pressemeldungen

Statt zu tricksen muss das Land endlich seine Schulden ...

In der heutigen Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses hat die NRW-Landesregierung mitgeteilt, dass sie für 2019 mit Minderausgaben von mindestens 970 Millionen Euro ...

Mehr ...
7. September 2017 Aktuelles, Fachgespräch, Pressemeldungen

Neuer Aufbruch: Regionen stärken Impulse für den ...

In Deutschland wächst die Kluft zwischen den wirtschaftlich prosperierenden, den finanzstarken und den strukturschwachen Regionen. Schwächere Innovationspotentiale durch geringere ...

Mehr ...
22. November 2018 Landtagstalk, öffentliche Veranstaltungen, Termine
14:00 Uhr

Landtagstalk Neue Herausforderungen an die Demokratie - ...

Das politische Klima in Deutschland und Europa verändert sich auch bei uns in Nordrhein-Westfalen. Rechtspopulismus, Globalisierung und digitale Medien stellen neue ...

Mehr ...
17. April 2018 Termine, öffentliche Veranstaltungen, Landtagstalk
17:30 Uhr

Landtagstalk "Zukunft der Integrationsräte"

Landtagstalk zum Thema "Die Zukunft der Integrationsräte" am 17.04.2018 um 17.30 Uhr im SPD-Fraktionssaal.

Mehr ...
23. September 2019 Kompakt-Info
11:19 Uhr

Kompaktinfo - Stichwahl

Wir brauchen mehr Demokratie, nicht weniger

Mehr ...
20. Juni 2018 Plenum, Pressemeldungen

Warum schweigt die schwarz-gelbe Landesregierung in NRW ...

Im September des vergangenen Jahres wurde eine Auseinandersetzung zwischen der damals noch in Liquidation befindlichen FDP-Bundestagsfraktion und der Rheinischen ...

Mehr ...
13. Oktober 2017 Pressemeldungen, Plenum

Norbert Römer: „Löttgen muss sich für seine Unwahrheiten ...

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Bodo Löttgen, hat am Mittwoch in der Debatte zur geplanten Fusion von Thyssenkrupp mit dem indischen Großkonzern die ehemalige ...

Mehr ...
13. Juli 2017 Plenum

Thomas Kutschaty: Rede zur Aktuellen Stunde "G20-Gipfel ...

Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Hamburg hat in den letzten Tagen sehr schreckliche und sehr schlimme Tage erlebt. Zunächst möchte auch ich im Namen meiner ...

Mehr ...
16. Juli 2018 Aktuelles, öffentliche Veranstaltungen

Sammeln statt Jammern: #3für1neWelt

von René Schneider

Unser Familienurlaub auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm war im vergangenen Jahr in jeder Beziehung eindrucksvoll. Die Begegnung mit Udo Schroeter, einem ...

Mehr ...
18. April 2018 Aktuelles, Pressemeldungen

Mitte-Rechts gefährdet die politische Teilhabe von ...

Sehr gut besucht war ein Fachgespräch mit Expertinnen und Experten zur Zukunft der Integrationsräte in NRW, zu dem die SPD-Fraktion im Landtag NRW eingeladen hatte. Dazu erklärt ...

Mehr ...
5. Februar 2018 Reden, Aktuelles

Rede von Norbert Römer: Thesen zur Erneuerung der SPD

Liebe Genossinnen und Genossen,

als ich das Thema las, über das ich heute mit Euch diskutieren soll – „Die Zukunft der SPD“ – da dachte ich: „Herrje. Die Interessen des ...

Mehr ...
28. November 2017 Aktuelles, Pressemeldungen

Norbert Römer: „Das Attentat auf Andreas Hollstein ist ...

Zum Anschlag auf Andreas Hollstein, Bürgermeister von Altena, erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Wir haben mit großer Bestürzung und ...

Mehr ...
4. Dezember 2019 Pressemeldungen

Das Land muss seine Schulden bei den Kommunen endlich ...

Der Städtetag NRW und der Städte- und Gemeindebund NRW haben sich auf eine gemeinsame Position beim Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) geeinigt, Dabei verlangen sie unter anderem ...

Mehr ...
22. November 2019 Pressemeldungen

„Mit landesweiter Koordinierungsstelle Rassismus und ...

„Mehmet“ muss sich vier Mal häufiger bewerben als sein gleichqualifizierter Mitbewerber „Martin“. Für Familie „Öztürk“ ist die Wohnung bereits vergeben, während Familie „Schmitz“ ...

Mehr ...
8. November 2019 Pressemeldungen

Die Botschaft des 9. November in diesem Jahr ist ...

Am 9. November feiern wir 30 Jahre Mauerfall und erinnern uns an das Grauen der Reichspogromnacht von 1938. Hierzu erklärt Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im ...

Mehr ...
7. November 2019 Pressemeldungen

Statt zu tricksen muss das Land endlich seine Schulden ...

In der heutigen Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses hat die NRW-Landesregierung mitgeteilt, dass sie für 2019 mit Minderausgaben von mindestens 970 Millionen Euro ...

Mehr ...
9. November 2017 Aktuelles, Dokumente

Erklärung: 9. November – Mahnung und Verpflichtung ...

Der 9. November ist kein Tag wie jeder andere. Der 9. November ist unauslöschlich mit der Reichspogromnacht im Jahre 1938 verbunden. Vor dem Grauen, das an diesem Tag und der sich ...

Mehr ...
20. April 2015 Dokumente
10:49 Uhr

Koalitionsvertrag Rot-Grün NRW 2012 bis 2017

Die Koalitionsvereinbarung für 2012-2017 zwischen NRWSPD und Bündnis 90/Die Grünen NRW trägt den Titel: "Verantwortung für ein starkes NRW - Miteinander die Zukunft gestalten."

Mehr ...
24. Februar 2016 Anträge

Gelingende Integration von Flüchtlingen. Ein ...

Grundlegendes Ziel der Integrationspolitik ist ein friedliches Zusammenleben aller Menschen unseres Landes in einer offenen, freiheitlichen und demokratischen Gesellschaft. Das ...

Mehr ...
3. Juli 2018 Publikationen

Unsere Fraktion in Zahlen

Unsere Fraktion in Zahlen - Die 69 Abgeordneten der SPD-Fraktion im Landtag NRW

Mehr ...
5. Februar 2018 Reden, Aktuelles

Rede von Norbert Römer: Thesen zur Erneuerung der SPD

Liebe Genossinnen und Genossen,

als ich das Thema las, über das ich heute mit Euch diskutieren soll – „Die Zukunft der SPD“ – da dachte ich: „Herrje. Die Interessen des ...

Mehr ...
4. Oktober 2017 Pressemeldungen, Reden

Norbert Römer & Mike Groschek: Entzaubert in 100 Tagen: ...

Der teuerste Regierungswechsel der Landesgeschichte
Schon der selbstgewählte Alias entlarvt den Hochmut der Koalition: Schwarz-Gelb und Nordrhein-Westfalen sollen von nun an ein ...

Mehr ...