30.01.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Andreas Bialas:„Die Schützen haben unsere Sympathie“

ur heutigen Plenarberatung über die Bewerbungen zum Immateriellen Kulturerbe der UNESCO erklärt Andreas Bialas, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion:

„Nordrhein-Westfalen ist eine Heimat des Brauchtums. Dazu zählen seit dem zwölften Jahrhundert nachweislich die ältesten urkundlich erwähnten Schützengilden. Wir begrüßen daher die Bewerbung der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen – ebenso wie wir das  Engagement aller weiteren 20 Bewerberinnen und Bewerber zur Aufnahme in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO wertschätzen.

Neben dem Antrag der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen haben sich beispielsweise die Karnevalshochburgen mit ihrem Winterbrauchtum und die Unterstützer der Kirmestradition beworben. Sowohl im Bund als auch auf Länderebene entscheidet eine unabhängige Experten-Jury  über das weitere Verfahren. Daher lehnen wir den Antrag der CDU ab. Er ist ein durchsichtiger Versuch, das Verfahren zu politisieren. Wir vertrauen auf das Urteil der Jury. Wir begleiten das Anliegen der Schützen mit großer  Sympathie.“

Zum Hintergrund:
Damit das weltweit vorhandene traditionelle Wissen und Können erhalten bleibt, hat die UNESCO im Jahre 2003 das Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes verabschiedet. Deutschland ist im vergangenen Jahr diesem Übereinkommen beigetreten. Das deutsche Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes wird über ein offizielles Aufnahmeverfahren erstellt.

Alle drei Jahre hat die Bundesrepublik Deutschland die Möglichkeit, sich mit einem guten und fundierten Antrag für die Aufnahme einer kulturellen Ausdrucksform in die UNESCO-Listen des Immateriellen Kulturerbes zu bewerben. Die Vorschläge werden auf nationaler Ebene bei der UNESCO eingebracht. Jeweilige Experten-Komitees entscheiden im Rahmen dieses Verfahrens.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

22. Juni 2018 Pressemeldungen

Ruhrtriennale hat Besseres verdient

Angesichts der Entscheidung, die Band Young Fathers wieder bei der Ruhrtriennale einzuladen, erklären Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW im ...

Mehr ...
25. April 2018 Pressemeldungen

Ina Scharrenbach und Heino – noch sind Fragen offen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling und Sven Wolf haben eine Kleine Anfrage zu den ungeklärten Umständen des medial aufwändig inszenierten Auftritts des umstrittenen ...

Mehr ...
28. Februar 2018 Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen muss die Vielfalt seiner Theater und ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einen Antrag zur Weiterentwicklung des Theater- und Orchesterpakts in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebracht. Dazu sagt Andreas Bialas, ...

Mehr ...
25. November 2016 Pressemeldungen

Kulturhaushalt erstmals über 200 Millionen

Der Kulturhaushalt des Landes Nordrhein-Westfalenwächst im Jahr 2017 erstmalig über 200 Millionen an. Diese deutliche Erhöhung um 7 Millionen Euro haben die Fraktionen von SPD und ...

Mehr ...
15. September 2015 Aktuelles
21:59 Uhr

"Vielfalt und Teilhabe" als Leitgedanken während der ...

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW war in September 2015 zwei Tage lang Gastgeber der Sprecherkonferenz für "Kultur-, Medien- und Netzpolitik". Teilgenommen haben die zuständigen ...

Mehr ...
22. Juni 2018 Pressemeldungen

Ruhrtriennale hat Besseres verdient

Angesichts der Entscheidung, die Band Young Fathers wieder bei der Ruhrtriennale einzuladen, erklären Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW im ...

Mehr ...
25. April 2018 Pressemeldungen

Ina Scharrenbach und Heino – noch sind Fragen offen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling und Sven Wolf haben eine Kleine Anfrage zu den ungeklärten Umständen des medial aufwändig inszenierten Auftritts des umstrittenen ...

Mehr ...
28. Februar 2018 Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen muss die Vielfalt seiner Theater und ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einen Antrag zur Weiterentwicklung des Theater- und Orchesterpakts in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebracht. Dazu sagt Andreas Bialas, ...

Mehr ...
25. November 2016 Pressemeldungen

Kulturhaushalt erstmals über 200 Millionen

Der Kulturhaushalt des Landes Nordrhein-Westfalenwächst im Jahr 2017 erstmalig über 200 Millionen an. Diese deutliche Erhöhung um 7 Millionen Euro haben die Fraktionen von SPD und ...

Mehr ...
18. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Stefan Zimkeit und Martin-Sebastian Abel zur zweiten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...