10.03.2014 | Pressemeldungen 0:00 Uhr

Andreas Bialas: „Wir trauern um den Gründungsintendanten der Ruhrtriennale“

Gerard Mortier, einer der einflussreichsten Kulturmanager der vergangenen Jahrzehnte, ist nach langer Krankheit im Alter von 70 Jahren gestorben. Sein Wirken insbesondere als Gründungsintendant der Ruhrtriennale würdigt Andreas Bialas, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Gerard Mortier hat sich um das Land Nordrhein-Westfalen und insbesondere das Ruhrgebiet verdient gemacht. Von 2002 bis 2004 leitete Mortier den ersten Zyklus der Ruhrtriennale und leistete damit hervorragende Pionierarbeit. Mit dem internationalen Festival der Künste in der Metropole Ruhr verwandelte er Schauplätze der herausragenden Industriedenkmäler der Region in spektakuläre Aufführungsorte für Musik, Bildende Kunst, Theater, Tanz und Performance.

Damit setzte er große Maßstäbe und verlieh dem Festival mit seinem innovativen Konzept ein unverwechselbares Profil, das bis heute anhält. Er war ein mutiger Gestalter und überraschte mit seinen Kreationen an all seinen Wirkungsstätten. Sein Publikum und alle Kulturschaffenden, die ihn hier kennengelernt haben, werden ihn als eine einzigartige, kreative Persönlichkeit in Erinnerung behalten.“

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

22. Juni 2018 Pressemeldungen

Ruhrtriennale hat Besseres verdient

Angesichts der Entscheidung, die Band Young Fathers wieder bei der Ruhrtriennale einzuladen, erklären Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW im ...

Mehr ...
25. April 2018 Pressemeldungen

Ina Scharrenbach und Heino – noch sind Fragen offen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling und Sven Wolf haben eine Kleine Anfrage zu den ungeklärten Umständen des medial aufwändig inszenierten Auftritts des umstrittenen ...

Mehr ...
28. Februar 2018 Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen muss die Vielfalt seiner Theater und ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einen Antrag zur Weiterentwicklung des Theater- und Orchesterpakts in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebracht. Dazu sagt Andreas Bialas, ...

Mehr ...
25. November 2016 Pressemeldungen

Kulturhaushalt erstmals über 200 Millionen

Der Kulturhaushalt des Landes Nordrhein-Westfalenwächst im Jahr 2017 erstmalig über 200 Millionen an. Diese deutliche Erhöhung um 7 Millionen Euro haben die Fraktionen von SPD und ...

Mehr ...
15. September 2015 Aktuelles
21:59 Uhr

"Vielfalt und Teilhabe" als Leitgedanken während der ...

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW war in September 2015 zwei Tage lang Gastgeber der Sprecherkonferenz für "Kultur-, Medien- und Netzpolitik". Teilgenommen haben die zuständigen ...

Mehr ...
22. Juni 2018 Pressemeldungen

Ruhrtriennale hat Besseres verdient

Angesichts der Entscheidung, die Band Young Fathers wieder bei der Ruhrtriennale einzuladen, erklären Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag NRW im ...

Mehr ...
25. April 2018 Pressemeldungen

Ina Scharrenbach und Heino – noch sind Fragen offen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Kämmerling und Sven Wolf haben eine Kleine Anfrage zu den ungeklärten Umständen des medial aufwändig inszenierten Auftritts des umstrittenen ...

Mehr ...
28. Februar 2018 Pressemeldungen

Nordrhein-Westfalen muss die Vielfalt seiner Theater und ...

Die SPD-Landtagsfraktion hat heute einen Antrag zur Weiterentwicklung des Theater- und Orchesterpakts in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebracht. Dazu sagt Andreas Bialas, ...

Mehr ...
25. November 2016 Pressemeldungen

Kulturhaushalt erstmals über 200 Millionen

Der Kulturhaushalt des Landes Nordrhein-Westfalenwächst im Jahr 2017 erstmalig über 200 Millionen an. Diese deutliche Erhöhung um 7 Millionen Euro haben die Fraktionen von SPD und ...

Mehr ...
18. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Stefan Zimkeit und Martin-Sebastian Abel zur zweiten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...