15.08.2017 | Pressemeldungen

André Stinka: „Schulze Föcking muss Verbraucherschutz stärken“

NRW-Verbraucherschutzministerin Schulze Föcking (CDU) vernachlässigt im Zusammenhang mit dem Eier-Skandal den Verbraucher- und Produzentenschutz. Dazu erklärt André Stinka, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Nordrhein-Westfalen muss weiter starker Standort für den Verbraucherschutz bleiben. Leider nimmt die Ministerin diese Aufgabe nur unzureichend wahr, weil vor dem Hintergrund der geplanten Sitzung am 26. September auf EU-Ebene zu diesem Thema aus NRW bislang keine Impulse gekommen sind.

Die SPD-Fraktion nimmt dagegen die Belange der Verbraucher und Eierproduzenten am Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen sehr ernst. Deshalb hat sie für die erste Sitzung des Umweltausschusses am 6. September einen Fragenkatalog eingereicht. Dazu gehört auch die Frage, welche Maßnahmen notwendig sind, um in Zukunft ähnliche Skandale wie den um belastete Eier zu verhindern.

Wer den Strukturwandel in der Landwirtschaft ernst nehmen will, muss diejenigen, die transparent arbeiten und gute Lebensmittel auf den Markt bringen, auch durch klare Stellungnahmen wertschätzen und schützen."

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

9. März 2018 Pressemeldungen

Ministerpräsident Laschet lässt die Kommunen bei der ...

Zur heutigen Pressekonferenz von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vor der Landespressekonferenz erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 ...

Mehr ...
7. März 2018 Pressemeldungen

Landesregierung belastet mit Ladenöffnungsgesetz Kommunen ...

Im Wirtschaftsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags wurde heute das Ladenöffnungsgesetz beraten. Dazu erklärt Frank Sundermann, wirtschaftspolitischer Sprecher der ...

Mehr ...
7. März 2018 Pressemeldungen

Mitte-Rechts-Koalition verharmlost Umweltkriminalität und ...

Zu aktuellen Berichten über die Streichung der Stabsstelle Umweltkriminalität im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Natur- und Verbraucherschutz erklärt André Stinka, ...

Mehr ...
27. Februar 2018 Pressemeldungen
14:38 Uhr

Landesregierung hat kein Konzept in der Luftreinhaltung ...

„Der Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts war absehbar. Deshalb ist es ein Offenbarungseid, dass die Landesregierung weiterhin untätig und orientierungslos ist. Wir haben ...

Mehr ...
11. Oktober 2017 Pressemeldungen, Plenum

Christian Dahm/André Stinka: „Was geschah auf dem ...

In der heutigen Fragestunde der Plenarsitzung des nordrhein-westfälischen Landtags ging es erneut um den Mastskandal auf dem Hof der Ministerin Christina Schulze Föcking. Dazu ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Einseitig: Ideologie für Wenige statt Lösungen für Viele

Die schwarz-gelbe Koalition hat mit ihrem Antrag für einen Neustart in der Wirtschaftspolitik einen großen Handlungsbedarf für die Wirtschaft in NRW festgestellt. Tatsächlich ist ...

Mehr ...
11. Juli 2017 Plenum

Belastend: CDU/FDP gefährden Grundwasserschutz und ...

Jedes Jahr wird in vielen Teilen Nordrhein-Westfalens viel mehr Gülle auf den Feldern ausgebracht als Pflanzen und Böden aufnehmen können. Diese Form der Landbewirtschaftung ist ...

Mehr ...
9. März 2018 Pressemeldungen

Ministerpräsident Laschet lässt die Kommunen bei der ...

Zur heutigen Pressekonferenz von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vor der Landespressekonferenz erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 ...

Mehr ...
7. März 2018 Pressemeldungen

Landesregierung belastet mit Ladenöffnungsgesetz Kommunen ...

Im Wirtschaftsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags wurde heute das Ladenöffnungsgesetz beraten. Dazu erklärt Frank Sundermann, wirtschaftspolitischer Sprecher der ...

Mehr ...
7. März 2018 Pressemeldungen

Mitte-Rechts-Koalition verharmlost Umweltkriminalität und ...

Zu aktuellen Berichten über die Streichung der Stabsstelle Umweltkriminalität im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Natur- und Verbraucherschutz erklärt André Stinka, ...

Mehr ...
27. Februar 2018 Pressemeldungen
14:38 Uhr

Landesregierung hat kein Konzept in der Luftreinhaltung ...

„Der Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts war absehbar. Deshalb ist es ein Offenbarungseid, dass die Landesregierung weiterhin untätig und orientierungslos ist. Wir haben ...

Mehr ...