18.01.2017 | Pressemeldungen

Änderung des Heilpraktikergesetzes zum Wohl der Patientinnen und Patienten notwendig

In der Sitzung des Ausschusses Arbeit, Gesundheit und Soziales wird heute die Sachverständigenanhörung zu den beruflichen Anforderungen an Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker ausgewertet. Dazu erklärt Michael Scheffler, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Die Anhörung hat den Handlungsbedarf im Bereich des Heilpraktikerwesens verdeutlicht. Eine Änderung des Heilpraktikergesetzes, das aus dem Jahr 1939 stammt, und der durchführenden Verordnungen ist notwendig, um das Heilpraktikerwesen den Anforderungen unseres modernen Gesundheitswesens anzupassen. Zum Wohl der Patientinnen und Patienten ist eine Reform der Ausbildungs- und Prüfungsordnung erforderlich. Bisher gibt es im Gegensatz zu anderen Gesundheits- und Pflegefachberufen keine verbindlichen und einheitlichen Regelungen zu den Zugangsvoraussetzungen, der Ausbildungsdauer, den Ausbildungsinhalten und -zielen. Auch eine umfassende staatliche Abschlussprüfung gibt es bisher nicht. In die Überlegungen zu einer Aktualisierung des Heilpraktikerrechts sind außerdem explizit Möglichkeiten von gesetzgeberischen Vorgaben zur Berufsausübung miteinzubeziehen. Dies kann gesetzliche Vorgaben zu Diagnose- und Behandlungsmethoden umfassen.

Das Wohl und die Sicherheit der Patientinnen und Patienten sind in den Mittelpunkt einer Änderung des Heilpraktikerrechts zu stellen.

Die Behandlung von Patientinnen und Patienten durch Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker ist als Ergänzung zur Schulmedizin zu bewerten. Bei einer ordnungsgemäßen Ausübung kann durchaus ein Nutzen für das Patientenwohl zu erwarten sein. Allerdings ersetzt der Besuch eines Heilpraktikers niemals die Untersuchung, Diagnose und Therapie durch eine Ärztin oder einen Arzt. Dies muss den Patientinnen und Patienten bewusst sein.

Die Änderung des Heilpraktikergesetzes muss auf Bundesebene erfolgen. Die mit dem dritten Pflegestärkungsgesetz im Bund verabschiedeten Änderung des Gesetzes werden wir aus NRW begleiten.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Themenverwandte Nachrichten

26. April 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer: „Während Lindner jammert, helfen wir den ...

Der FDP-Doppelkandidat für Bund und Land und FDP-Doppelvorsitzende in Bund und Land, Christian Lindner, hat sich zur Gesundheitspolitik in NRW geäußert. Dazu erklärt Norbert Römer, ...

Mehr ...
7. April 2017 Pressemeldungen

Inge Howe: „Notwendige Reform stärkt die Pflegeberufe“

Zur Verständigung der SPD- und CDU/CSU-Bundestagsfraktionen über die Reform der Pflegeausbildung erklärt Inge Howe, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im ...

Mehr ...
9. März 2017 Pressemeldungen

„Die Ausbildung der Notfallsanitäterinnen und ...

Zur Umsetzung der Ausbildung der Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter erklärt Michael Scheffler, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Die ...

Mehr ...
16. Februar 2017 Pressemeldungen

„NRW muss Modellregion für Notruf-App für Hörgeschädigte ...

Rot-Grün macht den Weg frei für bessere Notrufsysteme für Menschen mit Hörschädigung. Dazu erklärt Michael Scheffler, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 ...

Mehr ...
25. April 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Zukunft der Pflege "GEPA NRW"

Wir wollen mit den reformierten Pflegegesetzen einen wesentlichen Beitrag zu einer umfassenden Versorgungssicherheit genau dort leisten, wo die Menschen leben und wohnen und wo sie ...

Mehr ...
25. April 2016 Kompakt-Info

Kompakt-Info zum Pflegestärkungsgesetz (PSG)

Viele Betroffene haben im jetzigen System nur geringe Leistungen erhalten, da bei den Pflegestufen vor allem körperliche Defizite berücksichtigt wurden. Das haben wir mit dem neuen ...

Mehr ...
12. Mai 2015 Aktuelles
14:09 Uhr

Gäste in der SPD-Fraktion wegen Hilfsfonds für behinderte ...

Auch nach 1949 haben behinderte Heimkinder Schreckliches erlitten. Der nordrhein-westfälische Landtag will nun einen fraktionsübergreifenden Antrag vorlegen, der ausdrücklich einen ...

Mehr ...
26. April 2017 Pressemeldungen

Norbert Römer: „Während Lindner jammert, helfen wir den ...

Der FDP-Doppelkandidat für Bund und Land und FDP-Doppelvorsitzende in Bund und Land, Christian Lindner, hat sich zur Gesundheitspolitik in NRW geäußert. Dazu erklärt Norbert Römer, ...

Mehr ...
7. April 2017 Pressemeldungen

Inge Howe: „Notwendige Reform stärkt die Pflegeberufe“

Zur Verständigung der SPD- und CDU/CSU-Bundestagsfraktionen über die Reform der Pflegeausbildung erklärt Inge Howe, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im ...

Mehr ...
9. März 2017 Pressemeldungen

„Die Ausbildung der Notfallsanitäterinnen und ...

Zur Umsetzung der Ausbildung der Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter erklärt Michael Scheffler, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Die ...

Mehr ...
16. Februar 2017 Pressemeldungen

„NRW muss Modellregion für Notruf-App für Hörgeschädigte ...

Rot-Grün macht den Weg frei für bessere Notrufsysteme für Menschen mit Hörschädigung. Dazu erklärt Michael Scheffler, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

 ...

Mehr ...
18. November 2016 Dokumente

Haushaltspolitische Schwerpunkte der Fraktionen von SPD ...

Hintergrundinformationen zum Pressestatement von Stefan Zimkeit und Martin-Sebastian Abel zur zweiten Lesung für den Haushalt 2017

Mehr ...
2. Mai 2015 Anträge
16:36 Uhr

Antrag Fraktionen der SPD und Bündnis90/Die Grünen zum ...

Die SPD-Fraktion hat sich heute als erste Landtagsfraktion zusammen mit der Grünen-Fraktion umfassend zu den Anforderungen an ein Bundesteilhabegesetz positioniert. Der ...

Mehr ...
1. Oktober 2014 Videos

Reden von Günter Garbecht zum Landespflegegesetz (GEPA ...

Mehr ...
2. Mai 2015 Reden
16:26 Uhr

Rede von Josef Neumann zum Bundesteilhabegesetz, Plenum ...

Die SPD-Fraktion hat sich heute als erste Landtagsfraktion zusammen mit der Grünen-Fraktion umfassend zu den Anforderungen an ein Bundesteilhabegesetz positioniert. Der ...

Mehr ...