Andreas Bialas

Beruf:
Polizist
Geburtstag:
28.05.1968
Wahlkreis:
Wuppertal II
Zuständig für:
Stadtbezirke Elberfeld (teilw.), Barmen (teilw.), Uellendahl-Katernberg

Funktion(en)

  • Kulturpolitischer Sprecher und Beauftragter Bundeswehr, Sprecher PUA II "Hackerangriff/Stabsstelle Umweltkriminalität"

Biographie

Geboren am 28. Mai 1968 in Schlema; ledig, ein Kind.

Abitur 1987. 1987 bis 2001 Feldjägeroffizier bei der Bundeswehr. Währenddessen Ausbildung zum Offizier und Studium der Fächer Pädagogik, Psychologie und Politik. Abschluss als Diplom-Pädagoge 1994. 2001 bis 2004 Besuch der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hagen. Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt 2004. Seit 2001 Polizist im Wach- und Wechseldienst.

Politischer Lebenslauf

Mitglied der SPD seit 1994. Im Vorstand der SPD Wuppertal seit 2004. Seit 2006 Vorsitzender des Ortsvereins Langerfeld/Beyenburg. Mitglied der Bezirksvertretung Langerfeld/Beyenburg seit 1999 und seit 2004 dort Fraktionsvorsitzender. Mitglied der Gewerkschaft GdP seit 2001.

Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 9. Juni 2010 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012. (2010 bis 2012 verkürzte Wahlperiode infolge Selbstauflösung des Landtags)

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Mitgliedschaft in Arbeitskreisen (stellvertretendes Mitglied)

Meldungen & Material

7. April 2020 Pressemeldungen
10:28 Uhr

Andreas Bialas: "Solo-selbstständige Künstlerinnen und ...

Seit vergangener Woche können solo-selbstständige Künstlerinnen und Künstler nicht mehr an den Soforthilfe-Programmen des Bundes und des Landes partizipieren. Hintergrund sind ...

Mehr ...
17. Januar 2020 Pressemeldungen

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV (PUA ...

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV (PUA Kindesmissbrauch) hat heute zwei Sachverständige angehört. Dazu erklären Andreas Bialas, Obmann der SPD-Fraktion im PUA, und ...

Mehr ...
10. Januar 2020 Pressemeldungen

PUA Hackerangriff: SPD und Grüne ziehen vor das ...

Im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss II (PUA Hackerangriff/Stabstelle Umweltkriminalität) haben heute CDU und FDP einen gemeinsamen Beweisantrag von SPD und GRÜNEN zur ...

Mehr ...
13. September 2019 Pressemeldungen

So etwas Schreckliches darf nie wieder passieren!

Der parlamentarische Untersuchungsausschuss „Kindesmissbrauch“ (PUA IV) beginnt heute mit der öffentlichen und politischen Aufarbeitung des langjährigen und vielfachen sexuellen ...

Mehr ...
15. September 2015 Aktuelles
21:59 Uhr

"Vielfalt und Teilhabe" als Leitgedanken während der ...

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW war in September 2015 zwei Tage lang Gastgeber der Sprecherkonferenz für "Kultur-, Medien- und Netzpolitik". Teilgenommen haben die zuständigen ...

Mehr ...
7. April 2020 Pressemeldungen
10:28 Uhr

Andreas Bialas: "Solo-selbstständige Künstlerinnen und ...

Seit vergangener Woche können solo-selbstständige Künstlerinnen und Künstler nicht mehr an den Soforthilfe-Programmen des Bundes und des Landes partizipieren. Hintergrund sind ...

Mehr ...
17. Januar 2020 Pressemeldungen

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV (PUA ...

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV (PUA Kindesmissbrauch) hat heute zwei Sachverständige angehört. Dazu erklären Andreas Bialas, Obmann der SPD-Fraktion im PUA, und ...

Mehr ...
10. Januar 2020 Pressemeldungen

PUA Hackerangriff: SPD und Grüne ziehen vor das ...

Im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss II (PUA Hackerangriff/Stabstelle Umweltkriminalität) haben heute CDU und FDP einen gemeinsamen Beweisantrag von SPD und GRÜNEN zur ...

Mehr ...
13. September 2019 Pressemeldungen

So etwas Schreckliches darf nie wieder passieren!

Der parlamentarische Untersuchungsausschuss „Kindesmissbrauch“ (PUA IV) beginnt heute mit der öffentlichen und politischen Aufarbeitung des langjährigen und vielfachen sexuellen ...

Mehr ...

Adressen

Landtagsbüro
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

Tel.: +49 211 884 2696
Fax: +49 211 884 3221
Mail: andreas.bialas@landtag.nrw.de
Wahlkreisbüro
Robertstraße 5
42107 Wuppertal

Tel.: 0202 478 255-0
Fax: 0202 478 255-20