Elisabeth Müller-Witt

Beruf:
Diplom-Volkswirtin
Geburtstag:
23.11.1953
Wahlkreis:
Mettmann III
Zuständig für:
Ratingen, Heiligenhaus
 
 

Funktion(en)

  • Sprecherin im Hauptausschuss und Beauftragte für Maßnahmen der Demokratieförderung und politischen Bildung

Biographie

Geboren am 23. November 1953 in Gelsenkirchen; verheiratet, zwei Kinder.

Abitur 1974. Jura- und Volkswirtschaftsstudium an der Universität Freiburg 1974 bis 1979. Jura- und Volkswirtschaftsstudium an der Universität Freiburg 1974 bis 1979 mit dem Abschluss als Diplomvolkswirtin. Im Anschluss wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Freiburg in der Arbeitsgruppe Biologische Anthropologie. 1985 bis 2012 freie Mitarbeiterin, u.a. als Referentin bei einer Stiftung.

Politischer Lebenslauf

Mitglied der SPD seit 1984. Seit 2002 SPD-Ortsvereinsvorsitzende in Ratingen. Seit 2004 Mitglied des SPD-Kreisvorstandes Kreis Mettmann. Mitglied im Rat der Stadt Ratingen 1995 bis 2012.

Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 31. Mai 2012.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Mitgliedschaft in Arbeitskreisen (ordentliches Mitglied)

Meldungen & Material

19. April 2018 Pressemeldungen

Das Land NRW braucht einen Antisemitismus-Beauftragten

Die SPD-Fraktion im Landtag hat einen Antrag auf Berufung eines Antisemitismus-Beauftragten für Nordrhein-Westfalen gestellt. Dazu erklärt Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der ...

Mehr ...
15. März 2018 Pressemeldungen

Politische Bildung braucht an allen Orten Unterstützung

Auf Antrag der SPD-Fraktion fand heute eine Anhörung zum Thema Politische Bildung im Hauptausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags statt. Dazu erklärt Elisabeth Müller-Witt, ...

Mehr ...
22. Februar 2018 Pressemeldungen

Beauftragte der Landesregierung müssen Überparteilichkeit ...

Der Hauptausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat sich heute auf Antrag der SPD mit der Personalie des neuen Landesvertriebenenbeauftragten, Heiko Hendriks (CDU), ...

Mehr ...
25. Januar 2018 Pressemeldungen

Elisabeth Müller-Witt: „Demokratieförderung muss ...

Auf Antrag der SPD-Fraktion fand heute im Hauptausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags eine Sachverständigenanhörung zum Thema Demokratieförderung statt. Dazu erklärt ...

Mehr ...
12. Dezember 2016 Landtagstalk

Landtagstalk: Was tun gegen gewaltbereiten Salafismus?

Landtagstalk: Was tun gegen gewaltbereiten Salafismus?

Der Zuspruch an Sympathisanten des gewaltbereiten Salafismus hat sich in Deutschland in den vergangenen Jahren ...

Mehr ...
19. April 2018 Pressemeldungen

Das Land NRW braucht einen Antisemitismus-Beauftragten

Die SPD-Fraktion im Landtag hat einen Antrag auf Berufung eines Antisemitismus-Beauftragten für Nordrhein-Westfalen gestellt. Dazu erklärt Elisabeth Müller-Witt, Sprecherin der ...

Mehr ...
15. März 2018 Pressemeldungen

Politische Bildung braucht an allen Orten Unterstützung

Auf Antrag der SPD-Fraktion fand heute eine Anhörung zum Thema Politische Bildung im Hauptausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags statt. Dazu erklärt Elisabeth Müller-Witt, ...

Mehr ...
22. Februar 2018 Pressemeldungen

Beauftragte der Landesregierung müssen Überparteilichkeit ...

Der Hauptausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags hat sich heute auf Antrag der SPD mit der Personalie des neuen Landesvertriebenenbeauftragten, Heiko Hendriks (CDU), ...

Mehr ...
25. Januar 2018 Pressemeldungen

Elisabeth Müller-Witt: „Demokratieförderung muss ...

Auf Antrag der SPD-Fraktion fand heute im Hauptausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags eine Sachverständigenanhörung zum Thema Demokratieförderung statt. Dazu erklärt ...

Mehr ...

Adressen

Route
Landtagsbüro
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

Tel.: +49 211 884 2512
Fax: +49 211 884 3186
Mail: elisabeth.mueller-witt@landtag.nrw.de
Wahlkreisbüro
Düsseldorfer Straße 86
40878 Ratingen

Tel.: 02102 732 782 0
Fax: 02102 102 6834