Anja Butschkau

Beruf:
Dipl.-Sozialarbeiterin
Geburtstag:
19.02.1966
Wahlkreis:
Dortmund IV
Zuständig für:
Stadtbezirke Hörde, Hombruch und Lütgendortmund

Funktion(en)

  • Frauenpolitische Sprecherin

Biografie

Geboren am 19. Februar 1966 in Wattenscheid; verheiratet, ein Kind.
Abitur 1986. Studium Soziale Arbeit an der Gesamthochschule Essen von 1986 bis 1989, Abschluss 1990 zur staatlich anerkannten Diplom-Sozialarbeiterin. 1990 bis 1992 Eingliederungsberaterin im Jugendgemeinschaftswerk, anschließend bis 1994 Leiterin des Jugendgemeinschaftswerks und stellvertretende Leitung der Abteilung "Soziale Dienste", AWO-Kreisverband Bochum. 1995 bis 1998 Leiterin der Abteilung "Soziale Dienste" und 1998 bis 2008 Leiterin des Betriebs "Soziale Dienste", AWO-Kreisverband Bochum. 2003 bis 2008 stellvertretende Geschäftsführerin des AWO-Unterbezirks Ruhr-Mitte. 2009 bis 2017 Leiterin des Bereiches Öffentlichkeitsarbeit und Verbandsbetreuung, AWO Unterbezirk Dortmund.

Politischer Lebenslauf

Mitglied der SPD seit 2001. Seit 2014 stellvertretende Vorsitzende des SPD-Stadtbezirks Dortmund-Hombruch und Beisitzerin im SPD-Unterbezirksvorstand Dortmund sowie Besitzerin im Unterbezirksvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Dortmund. Seit 2015 stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Dortmund-Brünninghausen sowie Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Dortmund. Seit 2016 Beisitzerin im Landesvorstand der ASF sowie beratendes Mitglied im Landesvorstand der AfA NRW. 2014 bis 2017 Mitglied der Bezirksvertretung Dortmund-Hombruch. Mitglied in der Gewerkschaft ver.di seit 2013.
Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 1. Juni 2017.

Anhänge, Downloads und weiterführende Links

Mitgliedschaft in Arbeitskreisen (ordentliches Mitglied)

Meldungen & Material

22. März 2019 Pressemeldungen
16:20 Uhr

Eckpunktepapier 'Paritätsgesetz'

Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN haben ein Eckpunktepapier „Paritätsgesetz“ verabschiedet. Dies haben die Sprecherinnen für Frauenpolitik, Anja Butschkau (SPD) und Josefine Paul ...

Mehr ...
18. März 2019 Pressemeldungen

Europaweite Lohngerechtigkeit, jetzt!

Auch in diesem Jahr ist der 18. März das Datum des deutschen Equal Pay Day. Das Datum steht symbolisch für den Tag, bis zu dem Frauen in Deutschland unbezahlt arbeiten. Hierzu ...

Mehr ...
18. Januar 2019 Pressemeldungen

100 Jahre Frauenwahlrecht: Das war eine ...

Am 19. Januar 1919 durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Anlässlich dieses 100-jährigen Jubiläums erklärt Anja Butschkau, frauenpolitische ...

Mehr ...
12. November 2018 Pressemeldungen

Wir müssen Frauen ermutigen, Politik nicht allein den ...

Heute vor hundert Jahren beschloss der Rat der Volksbeauftragten unter Leitung des Sozialdemokraten Friedrich Ebert, dass Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht ...

Mehr ...
12. März 2018 Kompakt-Info

Kompakt-Info zur Entgeltgleichheit - Equal Pay Day 2018

Der Equal Pay Day rückt die Ungerechtigkeit bei den Verdienstunterschieden seit mehr als 10 Jahren immer wieder in das öffentliche Bewusstsein. Er markiert symbolisch den ...

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...
22. März 2019 Pressemeldungen
16:20 Uhr

Eckpunktepapier 'Paritätsgesetz'

Die Fraktionen von SPD und GRÜNEN haben ein Eckpunktepapier „Paritätsgesetz“ verabschiedet. Dies haben die Sprecherinnen für Frauenpolitik, Anja Butschkau (SPD) und Josefine Paul ...

Mehr ...
18. März 2019 Pressemeldungen

Europaweite Lohngerechtigkeit, jetzt!

Auch in diesem Jahr ist der 18. März das Datum des deutschen Equal Pay Day. Das Datum steht symbolisch für den Tag, bis zu dem Frauen in Deutschland unbezahlt arbeiten. Hierzu ...

Mehr ...
18. Januar 2019 Pressemeldungen

100 Jahre Frauenwahlrecht: Das war eine ...

Am 19. Januar 1919 durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Anlässlich dieses 100-jährigen Jubiläums erklärt Anja Butschkau, frauenpolitische ...

Mehr ...
12. November 2018 Pressemeldungen

Wir müssen Frauen ermutigen, Politik nicht allein den ...

Heute vor hundert Jahren beschloss der Rat der Volksbeauftragten unter Leitung des Sozialdemokraten Friedrich Ebert, dass Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht ...

Mehr ...
12. Dezember 2017 Aktuelles, Anträge

Anja Butschkau: Ärzt*innen dürfen für Information über ...

Ärzt*innen, die schwangere Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch beraten, dürfen nicht kriminalisiert werden! Daher unterstützen wir die Gesetzesinitiative der ...

Mehr ...

Adressen

Abgeordnetenbüro
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

Tel.: +49 0211 884-2638
Fax: +49 0211 884-3125
Mail: anja.butschkau@landtag.nrw.de
Wahlkreisbüro
Brüderstraße 10-12
44135 Dortmund

Tel.: 0049 231 585618
Fax: 0049 231 585628
Mail: anja.butschkau@landtag.nrw.de