26. April 2018

Wir haben die Olympia-Diskussion im Landtag eröffnet

Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion diskutierten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt- und Kreissportbünde eine mögliche Olympiabewerbung Rhein-Ruhr 2032 im Düsseldorfer Landtag. Als Gastredner hielt der Sportminister a. D. und frühere DOSB Vorstandsvorsitzende Michael Vesper einen Vortrag mit dem Thema „Olympische Spiele NRW als Chance für den Breitensport vor Ort“. Dazu erklärt Rainer Bischoff, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Für die anwesenden Kreis- und Stadtsportbünde war die Diskussion zum Thema Breitensport von immenser Bedeutung. Grund dafür ist die Befürchtung, dass der Breitensport Gefahr läuft, durch den Spitzensport stärker verdrängt zu werden. Spitzensport und Breitensport hängen miteinander zusammen, ohne den einen gibt es den anderen nicht. Eine Olympiaaustragung würde beide immens in der Region fördern. Jedenfalls haben wir nun die Debatte um die Olympiabewerbung im Landtag eröffnet und sind vor allem gespannt darauf, was die Landesregierung an konkreten Plänen verlauten lässt.“

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Die Universiade ist das zweitgrößte Sportereignis der Welt – wir wollen sie als Vorbereitung auf das größte haben

In der gestrigen Debatte hat die SPD-Fraktion im Landtag NRW…
Mehr erfahren >

Gewalt im Fußball muss ein Ende haben

Die DFB-Präsidenten der Landes- und Regionalverbände haben sich jetzt auf…
Mehr erfahren >

Olympia 2032: Klatschen reicht nicht, Herr Laschet

NRW gibt bisher keinen Cent – SPD-Fraktion wird Haushaltsänderungsantrag für…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen