17. September 2020

Wir brauchen einen zukunftsfähigen Plan für die Schulen in NRW

Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat gemeinsam mit der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen am heutigen Donnerstag (17.09.2020) die Einberufung eines Schulgipfels im Plenum gefordert. Die schwierige Situation unserer Bildungseinrichtungen führt bei Schulleitungen, Lehrkräften, Trägern, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern zu großen Verunsicherungen. Diese Probleme müssen nun fraktionsübergreifend und unter Einbeziehung aller Beteiligten angegangen werden. CDU und FDP haben den Antrag jedoch abgelehnt. Hierzu erklärt Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW: 

„Im Bildungswesen mangelt es an allen Ecken und Enden. Schulgebäude sind schwer sanierungsbedürftig, von Digitalisierung ist an vielen Schulen immer noch keine Spur und die Corona-Pandemie sorgt nach wie vor für eine angespannte Lage in den Klassen- und Lehrerzimmern. Erschwerend hinzu kommt noch der eklatante Lehrermangel. Die Liste der Probleme ist lang.

Die Landesregierung hat mit ihrer chaotischen und widersprüchlichen Kommunikation in den vergangenen Wochen und Monaten während der Corona-Krise zu großer Verunsicherung aller Beteiligten beigetragen. So darf es nicht weitergehen.

Wir brauchen jetzt einen zukunftsfähigen Plan für die Schulen in NRW. Deshalb setzen wir uns gemeinsam mit der Grünen-Fraktion für die Einberufung eines Schulgipfels ein. Vertreterinnen und Vertreter des Parlaments, der Kommunen, der Lehrenden, von Schülerinnen und Schülern sowie der Eltern müssen an einen Tisch kommen und die Probleme im Bildungswesen gemeinsam angehen.

Leider hat sich die Landesregierung diesem Dialog auch heute wieder verwehrt und unseren Antrag abgelehnt. Die mangelnde Bereitschaft von Schwarz-Gelb, konstruktiv mit der Opposition zusammenzuarbeiten, macht die Probleme im Bildungswesen nicht kleiner.“

Andreas Hahn

Pressesprecher und Leiter der Pressestelle
Telefon: +49 211 884 2808 Fax: +49 211 884 2042 E-Mail: andreas.hahn@landtag.nrw.de

Jochen Ott

stellvertretender Fraktionsvorsitzender Schulpolitischer Sprecher
Telefon: +49 211 884 2323 Fax: +49 211 884 3215 E-Mail: jochen.ott@landtag.nrw.de

Jochen Ott

stellvertretender Fraktionsvorsitzender Schulpolitischer Sprecher
Telefon: +49 211 884 2323 Fax: +49 211 884 3215 E-Mail: jochen.ott@landtag.nrw.de

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Maskenpflicht an Schulen erneut Ausdruck von bildungspolitischer Planlosigkeit

Zum angepassten Schulbetrieb nach den Herbstferien, wie ihn NRW-Schulministerin Gebauer…
Mehr erfahren >

Brauchen im Land zentrale Servicestrukturen für die Digitalisierung an Schulen

Schulleiterinnen und Schulleiter bewerten die Digitalisierung an NRW-Schulen laut einer…
Mehr erfahren >

Einstellung kostenloser Tests für Kita-Beschäftigte und Lehrkräfte falsche Entscheidung

Wie WAZ.de heute (23. September 2020) berichtet, will das Land…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen