06. Juni 2019

Starke Leistungen der NRW-Schulen

Anlässlich der Verleihung des deutschen Schulpreises in Berlin gratulieren Eva-Maria Voigt-Küppers, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW, und Jochen Ott, schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, den teilnehmenden Schulen:

„78 Schulen haben sich um den Schulpreis beworben. In die Endrunde kamen 15 Schulen, davon ein Drittel aus NRW. Schulen unterschiedlicher Schulformen, über die Grundschule und das Gymnasium bis zur Gesamtschule haben gezeigt, wieviel Ideen und Innovation in ihnen steckt. Wir gratulieren den Preisträgern in Hamm, Bonn, Bochum, Bielefeld und Gelsenkirchen und freuen uns auf einen Austausch mit ihnen, damit die Expertise für beste Bildung ins ganze Land getragen werden kann. Insbesondere die Siegerschule, die Gebrüder-Grimm-Grundschule in Hamm, hat mit ihrem inklusiven Ansatz in einem schwierigen sozialen Umfeld bewiesen, dass dieses Konzept nicht nur aufgeht, sondern vorbildlich ist.“

Eva-Maria Voigt-Küppers

stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Jochen Ott

stellvertretender Fraktionsvorsitzender Schulpolitischer Sprecher
Telefon: +49 211 884 2323 Fax: +49 211 884 3215 E-Mail: jochen.ott@landtag.nrw.de

Eva-Maria Voigt-Küppers

stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Jochen Ott

stellvertretender Fraktionsvorsitzender Schulpolitischer Sprecher
Telefon: +49 211 884 2323 Fax: +49 211 884 3215 E-Mail: jochen.ott@landtag.nrw.de

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Schulpolitik in NRW ist abgestürzt

Zur heutigen Sondersitzung des Schulausschusses im Landtag NRW erklärt Jochen…
Mehr erfahren >

Bildungspolitik weiter von der Hand in den Mund

Zu den heute bekannt gegebenen Entscheidungen der Landesregierung für die…
Mehr erfahren >

NRW braucht im Lockdown einen Plan für die Schulen

Die nächste reguläre Sitzung des Schulausschusses des Landtags von Nordrhein-Westfalen…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen