28. November 2017

Norbert Römer: „Das Attentat auf Andreas Hollstein ist auch eine feige Attacke auf unsere Demokratie“

Zum Anschlag auf Andreas Hollstein, Bürgermeister von Altena, erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:
„Wir haben mit großer Bestürzung und Entsetzen von der Attacke auf Andreas Hollstein erfahren. Dieses Attentat ist auch ein feiger Anschlag auf unsere Demokratie. Denn Andreas Hollstein ist ein weit über Altena hinaus bekannter Politiker, der sich besonders in der Flüchtlingspolitik engagiert hat. Er hat die Zuwanderung als Chance gesehen, etwas für seine stark von dem demographischen Wandel betroffene Stadt zu tun. Ich habe ihn bei mehreren Begegnungen als klugen und mutigen Kommunalpolitiker kennengelernt. Die SPD-Landtagsfraktion ist solidarisch mit Andreas Hollstein. Wir wünschen ihm eine gute und rasche Genesung.“

Unser Newsletter

Weitere Pressemeldungen

Wir brauchen schnellstmöglich eine Meldestelle für antisemitische Vorfälle

Die nordrhein-westfälische Antisemitismusbeauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat heute im Hauptausschuss des…
Mehr erfahren >

CDU und FDP wollen Privatisierung um jeden Preis

Zur heutigen Verabschiedung des Spielbankgesetz im Hauptausschuss des NRW-Landtags erklären…
Mehr erfahren >

Nein zur Privatisierung von Westspiel

Zur heutigen Expertenanhörung zum Gesetz zur Privatisierung von Spielbanken erklären…
Mehr erfahren >

Diese Seite teilen

Teilen